DTM in Oschersleben: Will denn keiner Favorit sein?

, 08.09.2015

Vor den Rennen in Oschersleben sind die Piloten darum bemüht, die Favoritenrolle den anderen zuzuschieben - Audi und Mercedes verweisen auf hohe Gewichte

Die DTM-Saison 2015 geht bereits in den Endspurt . Drei Wochenenden beziehungsweise sechs Rennen stehen noch an. Am 12. und 13. September wird als nächstes in Oschersleben gefahren. Doch als Favorit sieht sich vor den Saisonläufen 13 und 14 offenbar niemand. Zuletzt in Moskau hießen die Sieger Pascal Wehrlein und Mike Rockenfeller, doch im Hinblick auf das kommende Wochenende geben sich die beiden zurückhaltend.

"Man muss schauen, wie viel Gewicht wir am Auto haben. Da hat der Sieg am Sonntag in dieser Hinsicht natürlich nicht geholfen", erklärt Rockenfeller mit einem Lachen. Der DTM-Champion von 2013 hat mit einem Gewicht von 1137,5 Kilogramm das schwerste Auto im Feld, was er als "Riesenunterschied" bezeichnet, besonders im Vergleich zu den leichten BMW-Autos.

Tatsächlich ist kein BMW schwerer als 1107,5 Kilogramm, was laut dem Audi-Piloten einen Unterschied von 0,5 Sekunden pro Runde ausmacht. "Das ist halt schon eine Menge Holz. Das musst du erst einmal irgendwo rausfahren", sagt er und erklärt: "Jede Beschleunigung, jedes Bremsen und natürlich auch jede Kurve hilft da nicht, wenn du schwerer bist." Auf einer Strecke wie Oschersleben also ein großer Nachteil.

Auch Wehrlein (1130 Kilogramm) erklärt: "Ich bin zwar nicht ganz so schwer wie Mike, aber trotzdem habe ich das schwerste Mercedes-Auto." Auch der Meisterschafts-Zweite sieht sich also nicht in der Favoritenrolle. Und was ist mit seinem Markenkollegen Christian Vietoris? Immerhin triumphierte der Mercedes-Pilot 2014 in der Motorsport Arena Oschersleben.

"Es war nicht immer unsere beste Strecke", warnt allerdings auch der 26-Jährige und erklärt: "Wir reisen mit einem deutlich besseren Gefühl als in den Jahren zuvor nach Oschersleben. Das heißt aber nicht, dass wir dort dominieren werden." Nachdem die Audi-und Mercedes-Fahrer also nichts von einer Favoritenrolle wissen wollen, bleibt schließlich noch BMW übrig.

2015 wird zwar ganz sicher nicht mehr das Jahr der Münchener werden, doch in Moskau holte Bruno Spengler in den beiden Rennen immerhin die meisten Punkte aller Piloten. "Man muss mit dem Füßen auf dem Boden bleiben und realisieren, dass wir in Moskau relativ leicht waren. Moskau war auch in den anderen Jahren immer eine Strecke, die uns normalerweise gut gepasst hat", erklärt der Kanadier allerdings.

"Obwohl wir im Vergleich zu Audi leicht waren, waren sie trotzdem ein bisschen besser - speziell über die Distanz im Rennen. Das könnte für uns in Oschersleben schwierig sein", sagt Spengler und ergänzt: "Mercedes hat sich in diesem Jahr ziemlich gesteigert. Ich erwarte, dass sie auch in Oschersleben relativ stark sein werden." Und so wird die Favoritenrolle zwischen den drei Herstellern munter hin und her geschoben.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Mattias Ekström feierte in Oschersleben im Jahr 2011 einen überlegenen Sieg

Audi: Vier Siege in Oschersleben Grund zum Optimismus

Mit Audi-Pilot Mattias Ekström an der Tabellenspitze der Fahrerwertung und Audi auf Platz eins der Herstellerwertung kehrt die DTM zurück nach Deutschland. Vom 11. bis 13. September gastiert die …

Mattias Ekström peilt mit Audi den dritten Titelgewinn in der DTM an

Mattias Ekström: Rallye-Cross bringt die Lockerheit

Audi-Werksfahrer attias Ekström ist womöglich auf dem Weg zu seinem dritten Titelgewinn in der DTM. Der Champion von 2004 und 2007 führt die Fahrerwertung derzeit an. Trotz eines ohnehin …

Timo Scheider freut sich bereits auf sein Rallye-Cross-Debüt in Barcelona

Audi: Timo Scheider steht vor Rallye-Cross-Debüt in …

Neue Erfahrung für Timo Scheider: Der zweimalige DTM-Champion steht vor seinem Debüt in der World Rallye-Cross Championship. Beim zehnten Saisonlauf am 19. und 20. September wird er in Barcelona …

Antonio Giovinazzi wurde am Sonntag in einen Zwischenfall verwickelt

Antonio Giovinazzi: "Es war ein tolles Erlebnis"

Antonio Giovinazzi ist 2015 der dominierende Mann in der Formel-3-Europameisterschaft, aus der zuletzt angehende Formel-1-Piloten wie Max Verstappen oder auch Esteban Ocon hervorgegangen sind. Am vergangenen …

Wie gewonnen, so zerronnen: Pascal Wehrlein kann sich nicht absetzen

Wehrlein und Mercedes sind Tabellenführung wieder los

Nur kurz währte die Freude bei Pascal Wehrlein (HWA-Mercedes) über die Gesamtführung in der DTM 2015, die er sich mit seinem Sieg im Samstagsrennen auf dem Moscow Raceway gesichert hatte. Denn …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo