DTM Spielberg: Verzögerung im zweiten Freien Training

, 23.09.2017

Jamie Green (Audi) setzt die Bestzeit im zweiten Freien Training der DTM 2017 in Spielberg: Vier Audi an der Spitze, BMW leidet unter Gewichts-Gleichstand

Das zweite Freie Training wurde aufgrund von Nebel mit einer 35-minütigen Verzögerung gestartet. Da der Helikopter nicht abheben konnte, wurde der Start aus Sicherheitsgründen auf 9:55 Uhr verschoben. Für die DTM-Fahrer wurde das Warten zu einer kleinen Geduldsprobe, bevor es am Samstagmorgen endlich losging.

Zur Erklärung: Während den Sessions ist es notwendig, dass die Wetterbedingungen einen Start des Helikopters ermöglichen, um im Falle eines Unfalls sicherzustellen, dass die Fahrer oder Verletzten auf dem schnellsten Weg in die nächstgelegene Klinik gebracht werden können. Am Red-Bull-Ring ist das Krankenhaus im rund 80 Kilometer entfernten Graz für die optimale Krankenversorgung ausgestattet.

Wenn der Helikopter aufgrund schlechter Sichtverhältnisse nicht starten kann, müssen die DTM-Autos in der Box bleiben. Auch, wenn die Sichtverhältnisse am Boden besser sind als in der Luft.

Unbeeindruckt vom verspäteten Beginn des Trainings setzte Audi-Pilot Jamie Green mit einer Rundenzeit von 1:22.137 Minuten die Bestzeit vor seinen Markenkollegen Rene Rast (2./+0,041), Mattias Ekström (3./+0,112) und Mike Rockenfeller (4./+0,184).

Die Top 10 komplettierten Edoardo Mortara (Mercedes/5.), Lucas Auer (Mercedes/6.), Gary Paffett (Mercedes/7.), Nico Müller (Audi/8.), Loic Duval (Audi/9.) und Paul di Resta (Mercedes/10.) komplettierten die Top 10.

"Das Auto war sehr gut, ich kann mich nicht beklagen", sagt Tabellenführer Ekström. "Im Qualifying geht es darum, eine perfekte Runde in allen drei Sektoren zusammenzubekommen."

Das Getriebeproblem an Mike Rockenfellers Audi konnte über Nacht behoben werden und der Phoenix-Fahrer konnte nach nur einer Runde am Freitag wichtige Testkilometer sammeln.

Durch den verzögerten Start des zweiten Trainings bleiben den Teams nur etwas mehr als eine Stunde, um die Fahrzeuge für das Qualifying vorzubereiten. Der Kampf um den ersten Startplatz beginnt um 11:40 Uhr, Rennstart ist um 14:45 Uhr. Alle Sessions werden im Livestream von 'Motorsport-Total.com' übertragen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Audi-Pilot Jamie Green setzt die erste Bestzeit am Red-Bull-Ring

DTM Spielberg: Green mit Bestzeit im ersten Training

Ring frei der DTM 2017 am Red-Bull-Ring: Audi-Pilot Jamie Green ließ die Konkurrenz im ersten Freien Training in Spielberg hinter sich und sicherte sich mit einer 1:23.267 Minuten die Bestzeit. Auf Platz …

Audi ist in der Favoritenrolle für den Sieg in Spielberg

DTM Spielberg 2017: Audi und Ekström haben beste Karten

Das Finale rückt näher: Am Wochenende (23./24. September) findet die vorletzte Veranstaltung der DTM 2017 statt. Beim vierten und letzten Auslandsauftritt der Saison treten die 18 DTM-Piloten am …

Gerhard Berger will Privatteams in die DTM zurückholen

Gerhard Berger: "DTM braucht unabhängige Privatteams"

Noch zwei Rennwochenenden mit insgesamt vier Rennen werden in der laufenden DTM-Saison ausgetragen und spätestens beim Saisonfinale in Hockenheim im Oktober steht der DTM-Champion 1017 fest. Doch hinter den …

Klappt es nicht mit der Formel 1, dann will Lucas Auer in der DTM bleiben

Lucas Auer kündigt vor Spielberg an: Auch 2018 in der DTM

Die Motorsport-Fans in Österreich warten schon lange auf einen neuen Formel-1-Helden. Der letzte Grand-Prix-Sieg von Gerhard Berger liegt schon 20 Jahre zurück. Alexander Wurz, Christian Klien und Patrick …

Für Gerhard Berger haben Performance-Gewichte im Profisport nichts zu suchen

Berger: Performance-Gewichte gehören nicht in den Profisport

Die ewigen Diskussionen über die Performance-Gewichte sind vorbei. Bei den letzten beiden DTM-Wochenenden in Spielberg und Hockenheim werden Audi, Mercedes und BMW mit dem gleichen Gewicht antreten. Nach …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo