DTM-Test in Estoril: Weitere Audi-Bestzeit durch Nico Müller

, 27.03.2015

Nico Müller beschert Audi bei den offiziellen ITR-Testfahrten in Estoril eine weitere Bestzeit - Timo Scheider auf Rang zwei, Gary Paffett als Dritter bester Mercedes-Pilot

Audi-Pilot Nico Müller hat seine starke Form bestätigt. Nachdem der Schweizer bei den offiziellen ITR-Testfahrten in Estoril am Donnerstag bereits den zweiten Platz belegt hatte, schob sich der 23-Jährige mit einer Zeit von 1:32,443 Minuten am Freitag an die Spitze des zwölfköpfigen Teilnehmerfeldes. Gleichzeitig war es die schnellste Rundenzeit, die während der gesamten drei Tage in Portugal gefahren wurde.

"Das war ein positiver Tag. Es war schön, dass wir den ganzen Freitag bei konstanten Bedingungen im Trockenen fahren konnten", freut sich Müller und ergänzt: "Die Longruns haben gut funktioniert und das Sahnehäubchen ist natürlich, den Test mit der Bestzeit abgeschlossen zu haben. Es waren zwar nur Testfahrten, aber das Team nimmt ein gutes Gefühl mit nach Hause."

Rang zwei ging mit einem Rückstand von 0,143 Sekunden an seinen Markenkollegen Timo Scheider. Dahinter folgte mit Gary Paffett der beste Mercedes-Pilot des Freitags. Miguel Molina stellte seinen RS 5 auf Rang vier und bescherte Audi somit drei der ersten vier Plätze. Die schnellsten vier Piloten setzten ihre persönlichen Bestzeiten allesamt bis zur Mittagspause um 14 Uhr.

Der Testtag war erneut in zwei Sessions aufgeteilt. Zunächst wurde am Vormittag vier Stunden gefahren, am Nachmittag bekamen die Piloten ab 15 Uhr noch einmal vier Stunden Zeit. Bester BMW-Pilot des Tages war Antonio Felix da Costa, der seinen M4 auf den fünften Rang stellte. Sein Rückstand auf die Müller-Bestzeit lag am Ende bei 0,409 Sekunden.

Insgesamt war es für BMW erneut ein ernüchternder Tag. Maxime Martin, der mit 154 Runden der fleißigste Pilot war, Tom Blomqvist und Timo Glock landeten auf den letzten drei Plätzen. Der Rückstand des ehemaligen Formel-1-Piloten am Ende des Feldes lag bei 1,278 Sekunden. Rang sechs ging an Edoardo Mortara (Audi), dahinter platzierten sich mit Daniel Juncadella, Robert Wickens und Christian Vietoris die weiteren Mercedes-Piloten.

Die Testzeiten aus Estoril (Freitag):

01. Nico Müller (Audi) - 1:32.443 Minuten (151 Runden)

02. Timo Scheider (Audi) - 1:32.586 (108)

03. Gary Paffett (Mercedes) - 1:32.640 (136)

04. Miguel Molina (Audi) - 1:32.673 (133)

05. Antonio Felix da Costa (BMW) - 1:32.852 (143)

06. Eduardo Mortara (Audi) - 1:33.075 (114)

07. Daniel Juncadella (Mercedes) - 1:33.100 (108)

08. Robert Wickens (Mercedes) - 1:33.172 (114)

09. Christian Vietoris (Mercedes) - 1:33.187 (101)

10. Maxime Martin (BMW) - 1:33.236 (154)

11. Tom Blomqvist (BMW) - 1:33.669 (130)

12. Timo Glock (BMW) - 1:33.721 (118)

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Audi blickt zufrieden auf den Test in Portimao zurück

Wertvoller DTM-Test für Audi in Portugal

Audi hat auf der Rennstrecke in Portimao drei Tage lang mit dem Audi RS 5 DTM getestet und dabei wertvolle Daten für die Anfang Mai beginnende DTM-Saison 2015 gesammelt. Bei Sonnenschein und …

Ekström, Molina, Mortara - und auch die fünf weiteren Audi-DTM-Piloten bleiben dabei

Audi mit unverändertem Fahrerkader für DTM-Saison 2015

Keine Änderungen am DTM-Engagement von Audi: Die Marke aus Ingolstadt geht in der DTM-Saison 2015 mit dem gleichen Kader an den Start, der 2014 den Gewinn der Herstellerwertung ermöglicht hat. Und …

Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich ist hochzufrieden mit dem DTM-Saisonende

Ullrich: Audi "bei allen zehn Veranstaltungen siegfähig"

Audi ist der große Sieger der zwei letzten DTM-Saisonrennen. Denn die Marke aus Ingolstadt hat nicht nur in Zandvoort und Hockenheim gewonnen, sondern BMW auch noch den ersten Platz in der …

Audi hat beim Saisonfinale in Hockenheim noch die Herstellerwertung gewonnen

Audi bejubelt Dreifachsieg und DTM-Herstellertitel

Alles richtig gemacht beim Saisonfinale in Hockenheim: Audi ist es endlich gelungen, eine gute Ausgangslage im Qualifying auch in ein gutes Rennergebnis umzumünzen. Und dank des Dreifacherfolgs von …

Miguel Molina sicherte sich beim Finale in Hockenheim die letzte Pole-Position 2014

Audi: "Von einem solchen Ergebnis träumt man"

Miguel Molina vor Mattias Ekström und Edoardo Mortara: Die Qualifikation in Hockenheim war eine Audi-Show. Mit sechs Autos in den Top 10 ist die Marke aus Ingolstadt hervorragend aufgestellt - auch …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo