Ekström bei DTM-Test: Wie von Rom nach Schweden

, 16.03.2017

2017 wollen Audi, BMW und Mercedes den Titel in der DTM holen. Doch dafür müssen zuerst auf der Testpiste Runden gebolzt werden

Am Donnerstag gingen im italienischen Vallelunga die dreitägigen DTM-Testfahrten zu Ende. Alle drei Hersteller waren mit jeweils einem Auto vertreten, Rundenzeiten wurden aber wie gewohnt nicht veröffentlicht.

Nachdem bei Audi zunächst Mattias Ekström im RS 5 DTM saß und am zweiten Tag sein Kollege Jamie Green das Steuer übernahm, ließ der Schwede bei seine zweiten Einsatz am Donnerstag nichts anbrennen.

"Neue Reifen, alte Reifen, Longruns, Shortruns, Setup und alles was es sonst noch gibt", stellt er das Tagesprogramm humorvoll vor. Insgesamt drehte Ekström 166 Runden und eine weniger als Green am Vortag. "Wir haben viele Runden geschafft und viele Kilometer abspulen können", so der zweimalige DTM-Champion weiter. "Es waren ziemlich genau 1.350 Kilometer. Also fast so viel wie von Rom bis nach Schweden."

Bei Mercedes griff nach Robert Wickens und Gary Paffett Neuling Edo Mortara ins Lenkrad. Er kam auf 177 Umläufe. Für BMW waren Maxime Martin und Tom Blomqvist in Vallelunga vor Ort. Vom 3. bis 6. April finden die letzten Testfahren vor dem großen DTM-Saisonauftakt statt - beides in Hockenheim.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Edoardo Mortara wechselte im Winter von Audi zu Mercedes

DTM-Helden gehen im Sportwagen fremd

Die DTM sorgt während ihrer neun jährlichen Saisonstationen zumeist für mächtig Spektakel: Rad-an-Rad-Duelle, taktische Finessen und Piloten der Extraklasse. Einige von den aktuellen und …

Jamie Green nutzte den DTM-Audi im Design von Nico Müller

DTM in Vallelunga: Jamie Green erstmals im 2017er-Audi

Nächster Tag, nächster Testmarathon: In der DTM geht die Vorbereitung auf die neue Saison unaufhörlich weiter. Und erneut haben alle drei Hersteller mit ihrer neusten Fahrzeuggeneration …

Gary Paffett feierte bereits 2003 sein Debüt in der DTM

DTM-Test in Vallelunga: Paffett musste mit Videospiel üben

In der DTM beginnt die heiße Phase der Vorbereitung auf die Saison 2017. Seit Dienstag und noch bis Donnerstag testen im italienischen Vallelunga alle drei Hersteller ihr Material auf Herz und Nieren. …

Die Räder der DTM 2017: Gleiches Format, aber veränderter Gummi

DTM-Reifen 2017: Die Zeit der Flüsterer kommt

Hankook bringt für die anstehende DTM-Saison 2017 eine neue Reifengeneration an den Start. Die neuen DTM-Trockenreifen vom Typ "Ventus Race" werden gegenüber der Vorgängerversion im optimalen …

Lucas Auer fährt 2017 seine dritte DTM-Saison für Mercedes

Lucas Auer: Nachtrennen in Singapur wäre cool

In der DTM wurden die Plätze im Cockpit vor dieser Saison um satte 25 Prozent reduziert. Anstatt von 24 werden 2017 nur noch 18 Piloten am Start stehen. Einer von ihnen: Lucas Auer, der Neffe des …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car Awards 2019: Deutsche Dominanz - die Finalisten
World Car Awards 2019: Deutsche Dominanz - die …
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als der Vorgänger?
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als …
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo