Ekström: DTM und Rallyecross-WM? Fantastisch!

, 22.02.2015

Mattias Ekström ist vom gemeinsamen Auftritt von DTM und Rallyecross-WM in Hockenheim begeistert, auch wenn das eine Doppelbelastung für ihn bedeutend kann

Über die Nachricht, dass im Rahmen des DTM-Saisonauftakts in Hockenheim auch ein Lauf zur Rallyecross-Weltmeisterschaft stattfinden wird, hat sich vor allem ein DTM-Pilot gefreut: Mattias Ekström, denn der Schwede ist in beiden Serien aktiv. In der DTM als Werksfahrer von Audi, in der Rallyecross-WM als Teamchef seines eigenen EKS-Teams, für das er gelegentlich selbst auch ins Cockpit des in Eigenregie aufgebauten S1 steigt. Im Interview spricht Ekström über das doppelte Highlight am ersten Mai-Wochenende.

Frage: "Mattias, du bist DTM-Pilot und hast ein eigenes privates Rallyecross-Team. Wie siehst du den gemeinsamen Auftritt von DTM und Rallyecross-WM in Hockenheim?"

Mattias Ekström: "Es ist fantastisch, dass das klappt. ITR und IMG haben hinter den Kulissen lange daran gearbeitet. Als Rallyecross-Teamchef freue ich mich, dass die Rallyecross-WM vor einer so tollen Kulisse im Motodrom von Hockenheim fahren darf. Als DTM-Pilot freue ich mich, dass der DTM-Auftakt insgesamt noch interessanter wird und zusätzliche Fans nach Hockenheim kommen werden. Es ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten - DTM und Rallyecross-WM. Aber die wahren Gewinner sind die Fans."

Frage: "Worauf dürfen sich die Zuschauer am ersten Mai-Wochenende freuen?"

Ekström: "Auf zwei der besten Rennserien, die es derzeit auf der Welt gibt, mit faszinierenden Rennautos wie dem RS 5 DTM und unserem S1 EKS RX quattro. Dazu kommt auch noch die Premiere des neuen Audi Sport TT Cup. Das alles an einem Wochenende erleben zu können, ist eine einzigartige Gelegenheit, die sich kein Fan entgehen lassen sollte. Ich bin sicher, dass die besten Tickets schnell vergeben sein werden."

Frage: "Die DTM hatte eine lange Winterpause. Nun geht es bald wieder los, Anfang März wird in Portimao (Portugal) getestet. Freust du dich darauf, wieder im DTM-Cockpit zu sitzen?"

Ekström: "Solange bei uns noch Schnee liegt, tue ich mich etwas schwer, an ein DTM-Rennen zu denken. Aber die bevorstehenden Testfahrten sind das klare Zeichen, dass es bald wieder losgeht. Und das ist gut so. Die neue DTM-Saison verspricht mit dem neuen Format und den zusätzlichen Rennen viel Spannung."

Frage: "Du startest in der DTM in diesem Jahr mit der Startnummer 5 - mit dieser Startnummer hast du 2004 Ihren ersten DTM-Titel geholt. Ein gutes Omen?"

Ekström: "Nicht nur deshalb. Ich mag die 5 als Zahl generell sehr gerne, denn viele Dinge im Leben haben mit der 5 zu tun."

Frage: "Wirst du mit der 5 auch in der Rallyecross-WM starten?"

Ekström: "Die Planungen für mein privates Team EKS sind noch nicht abgeschlossen. Wir suchen noch Partner, die uns unterstützen. Unser Ziel ist, die komplette WM zu fahren. Aber fix ist noch nix. Ich hoffe natürlich, dass EKS in Hockenheim antreten kann."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Neben der DTM gastiert beim Auftakt 2015 auch die Rallye-Cross-WM in Hockenheim

Rallye-Cross-WM mit Wertungslauf bei DTM-Saisonauftakt

Beim Saisonauftakt der DTM in Hockenheim ist auch eine Weltmeisterschaft zu Gast. Das haben die Verantwortlichen am Freitag bekanntgegeben. Demnach gastiert am 3. Mai 2015 auch die Rallye-Cross-WM am …

BMW M4 DTM im Shell-Design: Wer ihn fahren darf, steht noch nicht fest

BMW sieht Rot: M4 in neuem Shell-Design präsentiert

Wenn BMW 2015 in der DTM an den Start geht, wird Shell als neuer Partner mit von der Partie und auch auf einem der acht M4 prominent vertreten sein. Ein rot-weißes Design veröffentlichten die …

Antonio Felix da Costa verpasste Ende 2013 seine große Formel-1-Chance

Formel-1-Absage war für Felix da Costa schwer zu verkraften

2013 machte sich Antonio Felix da Costa große Hoffnungen, den Sprung in die Formel 1 zu schaffen. Mark Webber hatte seinen Rücktritt aus der Königsklasse angekündigt und Daniel Ricciardo …

Ex-BMW-Pilot Joey Hand erinnert sich gerne an seine drei Jahre in der DTM zurück

Joey Hand: Bereue meine Zeit in der DTM nicht

Große Erfolge konnte Joey Hand in der DTM nicht feiern. 2012 ging der US-Amerikaner erstmals für RMG-BMW an den Start, es folgten zwei weitere Jahre bei RBM-BMW. Sein bestes Ergebnis war dabei ein …

BMW-Neuzugang Tom Blomqvist: Berühmter Nachname, aber große Probleme im Sport

Tom Blomqvist und der lange Weg in die DTM

Die DTM-Saison 2015 startet Anfang Mai mit insgesamt drei Rookies. Während es im Kader von Audi keinerlei Veränderungen gibt, schickt Mercedes Lucas Auer und Maximilian Götz neu ins Rennen. …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo