Rallye-Cross-WM mit Wertungslauf bei DTM-Saisonauftakt

, 20.02.2015

Eine Weltmeisterschaft beim DTM-Saisonauftakt 2015: Die Rallye-Cross-WM ergänzt das Programm in Hockenheim und bekommt eine speziellen Rennparcours

Beim Saisonauftakt der DTM in Hockenheim ist auch eine Weltmeisterschaft zu Gast. Das haben die Verantwortlichen am Freitag bekanntgegeben. Demnach gastiert am 3. Mai 2015 auch die Rallye-Cross-WM am Hockenheimring. Die Rennserie hat einen mehrjährigen Vertrag mit DTM-Dachorganisation ITR unterschrieben und wird voraussichtlich einen eigenen Parcours im Motodrom erhalten.

Das geht zumindest aus einer Pressemitteilung hervor, in der es heißt: "Ein Rallye-Cross-Kurs wird in der berühmten 'Sachs-Arena' des Stadionbereichs errichtet." Einen Einfluss auf das sonstige DTM-Rahmenprogramm hat dies aber nicht: Neben DTM und Rallye-Cross-WM werden in Hockenheim auch Formel-3-EM sowie Porsche-Carrera-Cup und der neue TT-Cup von Audi auf die Strecke gehen.

"Was auch immer wir tun, wir haben dabei stets das Interesse der Fans im Blick", sagt ITR-Chef Hans-Werner Aufrecht. "Wir wollen ihnen vor Ort an der Strecke eine einmalige Erfahrung bieten. Die Rallye-Cross-WM passt da perfekt ins Bild: Die Hightech-Rennwagen der DTM und die stabilen, aber kompakten Rallye-Fahrzeuge repräsentieren zwei unterschiedliche und faszinierende Motorsport-Disziplinen."

"Ich bin davon überzeugt", meint Aufrecht, "dass Motorsport-Enthusiasten diese Kombination lieben werden." Und auch die Vertreter der Rallye-Cross-WM zeigen sich zuversichtlich: "Es ist eine große Ehre, dass wir beim DTM-Saisonauftakt 2015 als Partner auftreten dürfen", sagt Martin Anayi, Geschäftsführer der Meisterschaft. "Wir können es kaum erwarten, uns dem deutschen Publikum zu zeigen."

Die Verbindung zwischen DTM und Rallye-Cross-WM geht übrigens über den gleichen Rennplatz hinaus, denn der zweimalige DTM-Champion Mattias Ekström (Audi) geht in diesem Jahr in beiden Meisterschaften an den Start - und wird in Hockenheim sicher gut beschäftigt sein. Rallye-Cross-Pilot Anton Marklund fährt ebenfalls in zwei Wettbewerben und tritt auch im neuen Audi-TT-Cup an.

"Wir sind restlos begeistert von der Möglichkeit, einen speziellen Rallye-Cross-Parcours in einer der berühmtesten Rennstrecken der Welt aufzubauen", meint Anayi. "Dass wir dann auch noch an einem so wichtigen Termin im deutschen Motorsport-Kalender auftreten können, ist die Krönung. Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung zur ITR zu vertiefen und an weiteren gemeinsamen Projekten zu arbeiten."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

BMW M4 DTM im Shell-Design: Wer ihn fahren darf, steht noch nicht fest

BMW sieht Rot: M4 in neuem Shell-Design präsentiert

Wenn BMW 2015 in der DTM an den Start geht, wird Shell als neuer Partner mit von der Partie und auch auf einem der acht M4 prominent vertreten sein. Ein rot-weißes Design veröffentlichten die …

Antonio Felix da Costa verpasste Ende 2013 seine große Formel-1-Chance

Formel-1-Absage war für Felix da Costa schwer zu verkraften

2013 machte sich Antonio Felix da Costa große Hoffnungen, den Sprung in die Formel 1 zu schaffen. Mark Webber hatte seinen Rücktritt aus der Königsklasse angekündigt und Daniel Ricciardo …

Ex-BMW-Pilot Joey Hand erinnert sich gerne an seine drei Jahre in der DTM zurück

Joey Hand: Bereue meine Zeit in der DTM nicht

Große Erfolge konnte Joey Hand in der DTM nicht feiern. 2012 ging der US-Amerikaner erstmals für RMG-BMW an den Start, es folgten zwei weitere Jahre bei RBM-BMW. Sein bestes Ergebnis war dabei ein …

BMW-Neuzugang Tom Blomqvist: Berühmter Nachname, aber große Probleme im Sport

Tom Blomqvist und der lange Weg in die DTM

Die DTM-Saison 2015 startet Anfang Mai mit insgesamt drei Rookies. Während es im Kader von Audi keinerlei Veränderungen gibt, schickt Mercedes Lucas Auer und Maximilian Götz neu ins Rennen. …

In der Formel-3-EM fuhr Tom Blomqvist noch mit dem Volkswagen-Logo am Auto

"Bei der Konkurrenz gewildert": So landete Blomqvist bei BMW

Tom Blomqvist gibt in der DTM-Saison 2015 sein Debüt in der Rennserie. Und das für BMW. Doch hätte der britische Nachwuchspilot mit schwedischen Wurzeln nicht eigentlich für Audi an den …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo