Scheider kann über Facebook-Streit mit Wehrlein "nur lachen"

, 17.11.2015

Timo Scheider nimmt seinen Facebook-Kleinkrieg mit Pascal Wehrlein nicht sehr ernst und rät dem Champion, in Zukunft auch einmal über sich selbst zu lachen

Dicke Freunde werden Timo Scheider und Pascal Wehrlein so schnell wohl nicht mehr. Die "Schieb-ihn-raus-Affäre" war das Thema, das die DTM in diesem Sommer bestimmte. In Spielberg hatte der Audi-Pilot seinen Mercedes-Kontrahenten nach einem kontroversen Funkspruch abgeschossen. Seitdem ist das Verhältnis der beiden ziemlich angespannt, was in den Wochen und Monaten nach dem Vorfall auch in den sozialen Medien immer wieder für einige virtuelle Giftpfeile sorgte.

"Ich kann darüber nur lachen", verrät Scheider im Gespräch mit 'SPOX' allerdings und erklärt: "Pascal hat da nur zum Teil geschrieben. Das war sein PR-Berater. Er hat mit dem Thema angefangen, als er nach dem Vorfall in Spielberg gepostet hat: 'Karma kommt zurück, ihr Zwiebelringe.' Dann kam der Spruch: 'Geh doch zu Hansi Hinterseer jodeln.' Da sieht man die Qualität und das Niveau."

"Wenn er und seine Umgebung sich das so zu Herzen nehmen, kann ich daran nichts ändern. Ich habe Spaß, darauf zu antworten, weil ich über mich selbst lachen kann. Das sollte Pascal auch lernen", findet Scheider, der auf seiner Facebook-Seite in Anspielung auf Wehrlein unter anderem das Bild eines schreienden Kleinkinds gepostet hatte. Die Antwort des neuen DTM-Champions: Ein Bild des Meisterschaftsstands mit dem Verweis auf Scheiders schlechte Position.

Für den Meister von 2008 und 2009 ist das ganze Thema aber ohnehin abgehakt. "Ich habe mich für den Fehler (in Spielberg; Anm. d. Red.) entschuldigt. Das Sportgericht hat eine Strafe für den Gesamtvorfall ausgesprochen, die wir akzeptiert haben", stellt der Audi-Pilot noch einmal klar. Übrigens: Nach dessen Titelgewinn gratulierte Scheider Wehrlein ganz brav und anständig.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Pascal Wehrlein erhielt in der Schlussphase der Saison 2015 Schützenhilfe

Streitpunkt Stallregie: Erlauben, einschränken oder …

Es war gegen Ende der Saison 2015 das vielleicht am meisten gefürchtete Wort im DTM-Fahrerlager: Stallregie. Bereits am vorletzten Rennwochenende des Jahres auf dem Nürburgring wurde das Thema zu …

Strahlendes Lächeln: Edoardo Mortara erinnert sich an seinen Spielberg-Sieg

Edoardo Mortara: Sieg in Spielberg "schönste Erinnerung"

Audi-Pilot Eduoardo Mortara spricht im Interview über seine Saison 2015, sein Fazit über das gesamte Jahr, den bevorstehenden Macau-Grand-Prix und den neuen Audi R8 LMS, den er in Le Castellet …

Steigt Esteban Ocon bei Mercedes 2016 zum Stammpiloten in der DTM auf?

Mercedes: Esteban Ocon will 2016 in der DTM fahren

Esteban Ocon gilt bei Mercedes bereits seit einiger Zeit als potenzieller Nachfolger von DTM-Champion Pascal Wehrlein. Sollte der Meister der Saison 2015 im neuen Jahr in die Formel 1 wechseln, würde …

Miguel Molina konnte das Potenzial des Audis nicht immer in Punkte umsetzen

Miguel Molinas Bilanz 2015: "Wäre mehr möglich gewesen"

Mit 54 Punkten hat Audi-Pilot Miguel Molina die DTM-Saison 2015 nur auf dem 17. Platz abgeschlossen. Für den Spanier wäre mehr möglich gewesen, wie der Sieg im zweiten Rennen am …

Ekström war einer von vielen, die Scheider zur Rallye-Cross-WM brachten

Startet Timo Scheider bald wieder in der Rallye-Cross-WM?

Während Timo Scheider auf Seiten der DTM 2015 von der schlimmsten Saison seiner Karriere sprach, verdingte sich der DTM-Champion von 2008 und 2009 abseits der Tourenwagen anderweitig. Nebst Engagement …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo