Formel 1 2015 Budapest: Lewis Hamilton auf der Pole-Position

, 25.07.2015

Lewis Hamilton sichert sich die Pole-Position zum Großen Preis von Ungarn in Budapest und startet vor Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg und Sebastian Vettel

Es gibt ein paar Rennstrecken im Formel-1-Kalender 2015, auf denen das Qualifying von besonderer Bedeutung ist. Jenes zum Großen Preis von Ungarn gehört dazu, denn auf dem 4,381 Kilometer langen Hungaroring ist das Überholen aufgrund des verwinkelten Charakters der Strecke vor den Toren der Hauptstadt Budapest keine einfache Angelegenheit.

Bei sommerlichen 31 Grad Celsius sicherte sich Lewis Hamilton die bereits neunte Pole-Position beim zehnten Grand Prix 2015. Der amtierende Weltmeister erzielte eine Bestzeit von 1:22.020 Minuten und war damit um 0,575 Sekunden deutlich schneller als Teamkollege Nico Rosberg.

Die dritte Position ging mit 0,719 Sekunden Rückstand an Sebastian Vettel vor Daniel Ricciardo im Red Bull (+0,754) sowie Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen (+1,000). Dahinter: Valtteri Bottas (Williams; +1,202), Daniil Kwjat (Red Bull; +1,312), Felipe Massa (Williams; +1,517), Max Verstappen (Toro Rosso; +1,659) sowie Romain Grosjean (Lotus; +2,161).

Nach dem ersten Durchgang schieden die langsamsten fünf Fahrer aus: Jenson Button (McLaren), Marcus Ericsson und Felipe Nasr (beide Sauber) sowie die Manor-Marussias von Robert Merhi und Will Stevens.

Im zweiten Teil des Qualifyings blieb Fernando Alonso mit einem technischen Problem vor der Boxengasseneinfahrt stehen. Das Training wurde unterbrochen, während der Spanier unter tosendem Applaus der Zuschauer sein Auto zunächst allein und dann mit Hilfe der Streckenposten zurück an die Box schob. Das Reglement sagt allerdings: Wenn man fremde Hilfe in Anspruch nimmt, um ein havariertes Auto zurück an die Box zu bringen, darf man nicht mehr an der Session teilnehmen.

Am Ende von Teil zwei mussten die Piloten auf den Plätzen elf bis 15 aussteigen: Nico Hülkenberg (Force India), Carlos Sainz (Toro Rosso), Sergio Perez (Force India), Pastor Maldonado (Lotus) sowie Fernando Alonso (McLaren).

Ausführlicher Qualifyingbericht folgt an dieser Stelle in Kürze

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Hamilton: Quali-Duell 2015 gegen Rosberg zum neunten Mal für sich entschieden

Mercedes: Lewis Hamilton demütigt Nico Rosberg

In der Formel-1-Saison 2015 sind zehn Qualifyings gefahren. Neunmal war es Lewis Hamilton, der sich im entscheidenden dritten Segment (Q3) durchsetzte, so auch am Samstag auf dem Hungaroring. Mit einer im …

Lewis Hamilton fuhr als einziger Fahrer unter 1:23 Minuten

Formel 1 2015 Budapest: Mercedes-Duo bleibt einsame Spitze

Chance gegen Mercedes? Pustekuchen! Das dritte Freie Training im Rahmen des Ungarn-Grand-Prix in Budapest hat am Samstagvormittag eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass die Silberpfeile in der Formel 1 …

Sebastian Vettel hatte sich den Trainingsauftakt anders vorgestellt

Ferrari in Ungarn: Viele kleine Probleme bremsen Vettel ein

Ein Trainingsauftakt nach Maß sieht ganz sicher anders aus. Am Freitag fühlten sich Ferrari und Sebastian Vettel auf dem Hungaroring noch nicht zu 100 Prozent wohl, was auch ein Blick auf die …

Lewis Hamilton war am Vormittag und am Nachmittag der Schnellste

Formel 1 2015 Budapest: Hamilton hat Konkurrenz im Griff

An diesem Wochenende steht mit dem Großen Preis von Ungarn das letzte Rennen vor der rund vierwöchigen Sommerpause der Formel 1 auf dem Programm. Nach dem Trainingsauftakt am Vormittag, der …

Schreckmoment: Der Force India von Sergio Perez nach dem Überschlag

Nach Perez-Überschlag: Force India zieht Autos zurück

Nach dem Überschlag von Sergio Perez im heutigen ersten Freien Training hat Force India beschlossen, nicht am zweiten Freien Training auf dem Hungaroring teilzunehmen. Das gab das Team in einer …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo