Managerin Michael Schumachers rührt Arrivabene zu Tränen

, 02.04.2015

Wie die Managerin von Michael Schumacher, Sabine Kehm, dafür sorgte, dass bei Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene in Sepang alle Dämme brechen

Während der Triumphfahrt von Sebastian Vettel in Sepang wirkte Teamchef Maurizio Arrivabene verblüffend cool: Am Kommandostand der Scuderia zeigte er kaum Emotionen, obwohl der große Erfolg immer näher rückte. Doch nach dem Rennen brachen beim 58-jährigen Italiener plötzlich alle Dämme.

Der Grund für den Emotionsausbruch? "Ich habe die ganze Zeit versucht, cool zu bleiben, aber eine SMS hat mich dann doch zum Weinen gebracht", verrät Arrivabene gegenüber 'Sport Bild'. "Denn sie zeigt, wie großartig das ist, was wir geschafft haben."

Was es mit der Kurznachricht auf sich hatte? Sie stammte von Michael Schumachers Managerin Sabine Kehm. Laut 'Sport Bild' teilte sie darin dem Ferrari-Teamchef mit, dass sie und die Ehefrau des Ende 2013 bei einem Skiunfall schwer verunglückten Rekord-Weltmeisters, Corinna Schumacher, beim Rennen in deren Anwesen in der Schweiz vor dem TV-Gerät mitfieberten.

Schumacher ist nicht nur der erfolgreichste Formel-1-Pilot der Geschichte, sondern auch der erfolgreichste Ferrari-Fahrer. Vettels großem Idol gelangen von 2000 bis 2004 fünf WM-Titel in Serie - nun will es Vettel seinem Freund und Landsmann nachmachen und eine neue Erfolgsära in Maranello einleiten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Wohin geht die Formel 1? Arrivabene fordert mehr Fokus auf die Fans

Ferrari-Teamchef Arrivabene: "Fans bestimmen Formel-1-DNS"

Die Formel 1 hat dieser Tage ein Identitätsproblem. Will man in Zukunft Retroboliden, die an die 1980er-Jahre erinnern, oder futuristische Geschosse wie aus einem Computerspiel? Will man die Fans mit …

Helmut Marko ist bekanntlich kein Fan des aktuellen Antriebskonzeptes

Red Bull übt erneut Kritik am Motorenreglement

Ferrari ist es gelungen die Siegesserie von Mercedes zu beenden, und nicht Red Bull. Die ersten beiden Grands Prix des Jahres 2015 haben gezeigt, dass die Scuderia sich über den Winter am deutlichsten …

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene und Sebastian Vettel mit dem Siegespokal

Sebastian Vettel schwört Ferrari ein: "Bin immer bei euch"

Die Ferrari-Rennmannschaft kam schon am Sonntagabend in den Genuss einer ausgiebigen Siegesfeier mit Sebastian Vettel, heute kam das Team in Maranello auf seine Kosten. Nachdem er am Vormittag im Simulator …

Nicolas Hamilton will aus dem Schatten seines Bruders Lewis heraustreten

Rennfahrer Nicolas Hamilton: "Will mich von Lewis abheben"

Lange wurde Nicolas Hamilton nur als lustiger und liebenswerter Begleiter seines Bruders Lewis wahrgenommen, jetzt will der 23-Jährige seiner Laufbahn als Rennfahrer mit einem Engagement in der …

Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen: Noch gleichberechtigt bei Ferrari?

Nach Vettel-Sieg: Muss sich Kimi Räikkönen hinten anstellen?

Endlich darf in Maranello wieder ausgelassen gefeiert werden. Nach dem Sieg von Sebastian Vettel im Grand Prix von Malaysia 2015 steht die italienische Motorsportwelt wieder mit Stolz da. Der Heppenheimer …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo