Michael Schumacher einer der fünf reichsten Sportler der Welt

, 09.12.2016

Mit einem Vermögen von einer Milliarde US-Dollar gehört Michael Schumacher einem Medienbericht zu Folge zu den fünf reichsten Sportler der Welt

Michael Schumacher ist nicht nur der erfolgreichste Fahrer in der Geschichte der Formel 1, sondern auch einer der reichsten Sportler weltweit. Laut einem Bericht des Wirtschaftsmagazins 'Forbes' hat Schumacher während und nach seiner Karriere insgesamt eine Milliarde US-Dollar, umgerechnet rund 930 Millionen Euro verdient.

In der Rangliste der reichsten Sportler der Welt belegt Schumacher damit Rang fünf und ist der einzige Motorsportler in den Top 10. Diese werden von Basketballer Michael Jordan angeführt. Der sechsmalige NBA-Champion hat den Recherchen von Forbes zu Folge, vor allem wegen lukrativer Werbeverträge mit dem Sportartikelhersteller Nike, 1,7 Milliarden US-Dollar verdient.

Die Plätze zwei bis vier nehmen mit Tiger Woods (1,65 Milliarden), Arnold Palmer (1,35 Milliarden) und Jack Nicklaus (1,15 Milliarden) drei Golf-Legenden ein. Reichster Fußballer ist laut 'Forbes' David Beckham, der auf 730 Millionen US-Dollar kommt.

2012 hatte die britische 'Sunday Times' Schumacher nach Woods als zweitreichsten Sportler der Welt gelistet. Objektiv überprüfbar sind solche Auflistungen ohnehin nicht, da die Verträge nicht öffentlich einsehbar sind. Daher handelt es sich hierbei um fundierte Schätzungen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Mercedes hält den Eingriff in den WM-Kampf rückblickend für einen Fehler

Rolle rückwärts: Wolff bereut Teamorder für Lewis Hamilton

Rolle Rückwärts bei Toto Wolff: Mit dem zeitlichen Abstand von knapp zwei Wochen meint der Mercedes-Motorsportchef, die Teamorder für Lewis Hamilton beim Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi …

Nico Rosberg will auch zukünftig den Mercedes-Stern repräsentieren

Nico Rosberg will Mercedes als Botschafter verbunden bleiben

Am vergangenen Freitag wurde aus dem Formel-1-Fahrer der Privatmann Nico Rosberg - und dem Formel-1-Weltmeister stellt sich nun die Frage, wie er die Zeit nach seinem Rücktritt ausfüllen wird. Dass …

Sensation bleibt aus: Fernando Alonso wird nicht zu Mercedes wechseln

Flavio Briatore: Fernando Alonso wechselt nicht zu Mercedes

Fernando Alonso wird in der Formel-1-Saison 2017 nicht als der Nachfolger des zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg für Mercedes an den Start gehen. Wie Förderer, Manager und Intimus …

Die Formel-1-Boliden werden nicht mit über 350 km/h auf die Signe-Kurve zufliegen

Paul Ricard gibt Formel-1-Layout und Termin bekannt

Bei der Rückkehr des Circuit Paul Ricard in den Kalender ab der Saison 2018 wird die Formel 1 die lange Mistral-Gerade mittels Schikane unterbrechen. Stephane Clair, Manager der Strecke in Le Castellet, …

Lewis Hamilton hätte sich den WM-Titel nur zu gern 2017 zurückgeholt

Lewis Hamilton stichelt: Nico Rosbergs Rücktritt feige?

Lewis Hamilton wurmt es offenbar, dass er 2017 nicht die Gelegenheit haben wird, sich den WM-Titel in der Formel 1 von Nico Rosberg zurückzuholen. Der Mercedes-Pilot hätte der Welt nur allzu gern …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo