Formel-3-EM startet erstmals in Portugal

, 03.09.2015

Am Wochenende gibt die Formel-3-Europameisterschaft ihr Renndebüt auf dem Autodromo Internacional do Algarve in Portimao - Zwei alte Bekannte mit dabei

Am Wochenende fährt die Formel-3-Europameisterschaft zum ersten Mal seit ihrem Comeback Anfang 2013 in Portugal. Auf dem 4,684 Kilometer langen Autodromo Internacional do Algarve, das ein paar Kilometer landeinwärts zwischen Portimao und Lagos liegt, geht der Dreikampf um den EM-Titel in die nächste Runde. Der frisch gebackene DTM-Debütant Antonio Giovinazzi (Jagonya Ayam with Carlin) möchte seine Tabellenführung gegen seine beiden härtesten Verfolger Felix Rosenqvist (Prema) und Charles Leclerc (Van Amersfoort) verteidigen. Außerdem bereichern zwei bekannte Gesichter erstmals in dieser Saison das Starterfeld.

Für Giovinazzi war das letzte Augustwochenende ein ganz besonderes, auf dem Moscow Raceway durfte er seine Premiere in der DTM feiern. Nur zwei Tage später wartete dann schon wieder sein Formel-3-Fahrzeug auf den 21-Jährigen Italiener, denn auf dem Autodromo Internacional do Algarve standen die offiziellen Testfahrten der Formel-3-Europameisterschaft auf dem Programm. Zwei Tage hatten die Youngster zusammen mit ihren Teams Zeit, sich auf das unmittelbar darauffolgende Rennwochenende an gleicher Stelle vorzubereiten.

Nicht viele Youngster aus dem Teilnehmerfeld der Formel-3-EM haben auf der Strecke im Süden Portugals bereits Rennen absolviert. Einer der wenigen mit Rennerfahrung auf dem Autodromo Internacional do Algarve ist Rosenqvist, der im vergangenen Jahr dort zwei Läufe der Formula Acceleration 1 bestritt. Dabei eroberte der Schwede die Positionen vier und drei. Im Gegensatz zu Rosenqvist werden seine beiden stärksten Titelrivalen Antonio Giovinazzi und Leclerc zum ersten Mal in ihrer Karriere ein Rennen auf der 2008 eröffneten Piste fahren.

Am Wochenende gesellen sich mit Nick Cassidy (Prema) und Alexander Sims (Hitech) zwei alte Bekannte hinzu. Der 21-jährige Neuseeländer Cassidy, der aktuell in der japanischen Formel-3-Meisterschaft um den Titel kämpft, war 2013 und 2014 bereits für jeweils zwei Rennwochenenden in der Formel-3-EM am Start, verpasste aber in allen Rennen die Top 10. Dafür konnte er als Dritter des prestigeträchtigen Macao-Grand-Prix 2014 überzeugen. Sims ist sechs Jahre älter als Cassidy und führt zurzeit die britische GT-Meisterschaft an. In der Formel-3-EM war der Brite zuletzt 2013 aktiv, als er in zwölf Läufen insgesamt fünf Podestplätze holte. Sims fährt für das britische Team Hitech, das sich erstmals in der Formel-3-EM präsentiert.

"Das Autodromo Internacional do Algarve ist mit seinem welligen Asphalt und seiner Bergauf- und Bergab-Passagen sicherlich eine Herausforderung für uns Fahrer", sagt Rosenqvist und weiß: "Die Schlüsselstellen sind die Kurven Nummer 10 und 11. Man bremst blind in diese Doppel-Rechtskurve rein, denn man kann sie am Eingang noch nicht einsehen."

"Mein Ziel für Portimao wird sein, meinen Rückstand auf Tabellenführer Antonio Giovinazzi zu verringern. Ich denke aber, dass es schwierig wird, viele Punkte aufzuholen, denn wir beide sind üblicherweise sehr konstant unterwegs. Wenn er aber mal einen Fehler machen sollte, dann muss ich zur Stelle sein. Außerdem dürfen wir im Titelkampf Charles Leclerc nicht aus den Augen verlieren, der gerade einmal 8,5 Zähler hinter mir liegt", so Rosenqvist.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Rene Binder wird ab Monza für MP Motorsport an den Start gehen

Ciao, Trident: Rene Binder wechselt das GP2-Lager

Was in den Wintertestfahrten so vielversprechend aussah, hat in der GP2-Saison 2015 nicht gefruchtet. Die Verbindung zwischen Rene Binder und Trident war in diesem Jahr kein Erfolg und ist nun beendet. Nach …

Am Montag wurden zwei unterschiedliche Streckenvarianten befahren

Formel-3-Test in Portimao: Stroll startet mit Bestzeit

Am ersten Testtag der FIA Formel-3-Europameisterschaft auf dem Autodromo Internacional do Algarve wurden zwei verschiedene Streckenvarianten ausprobiert, weshalb es am Ende auch zwei verschiedene Klassements …

Felix Rosenqvist konnte sich in Spielberg den nächsten Sieg sichern

Formel-3-EM Spielberg: Rosenqvist siegt, Strolls …

Nachdem Felix Rosenqvist (Prema) im ersten Lauf des Wochenendes noch gegen Jake Dennis (Prema) den Kürzeren zog, konnte er Lauf zwei auf dem 4,326 Kilometer langen Red-Bull-Ring für sich …

Jake Dennis sicherte sich in Spielberg seinen fünften Saisonsieg

Formel-3-EM Spielberg: Jake Dennis behält die Nase vorn

Bei sommerlichen Temperaturen auf dem 4,326 Kilometer langen Red-Bull-Ring feierte der 20-jährige Brite Jake Dennis (Prema) seinen fünften Saisonsieg in der Formel-3-Europameisterschaft. Der drei …

Brandon Maisanos Zeit bei Prema ist plötzlich abgelaufen

Kuriose Trennung: Fahrer verlässt Team während Rennevent

Kuriose Trennung in der Formel-3-Europameisterschaft: Der Franzose Brandon Maisano verlässt das Prema-Team - und zwar mitten während des Rennwochenendes. Maisano hatte den ersten Lauf der Serie auf …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo