"Kurzes Comeback": Nico Rosberg von Formel E begeistert

, 02.12.2017

Ex-Formel-1-Champion Nico Rosberg zu Gast beim Saisonauftakt der Formel E in Hongkong: "Autos sehen super aus, Szene ist hoch professionell"

Zum Auftakt der Formel-E-Saison 2017/18 in Hongkong darf die Szene einen prominenten Gast begrüßen. Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg schaut sich den ersten ePrix der neuen Saison aus nächster Nähe an. Der gebürtige Wiesbadener zeigt sich von der Rennserie begeistert. Einen kleinen Eindruck von den Besonderheiten der Fahrzeuge und der 1,8 Kilometer langen Strecke verschaffte sich Rosberg bei einer Fahrt im Simulator im E-Motion-Club in Hongkong.

"Ich hatte ein kurzes Comeback", lacht der Deutsche im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com'. "Es war aber nur für ein paar Runden im Simulator. Das hat Spaß gemacht. Aber sonst ist es kein Thema, wenngleich ich immer im Motorsport engagiert bleibe. Es wird für immer und ewig meine Leidenschaft sein." Der Besuch des ehemaligen Formel-1-Stars findet viel Beachtung. Schnell kamen Spekulationen über ein möglicherweise umfangreiches Engagement auf, denn Mercedes wird bald als Werksteam in die Formel E einsteigen.

Die Stuttgarter bereiten sich derzeit in Form einer engen Kooperation zwischen dem Formel-E-Team Venturi und HWA auf die bevorstehenden Aufgaben vor. "Ich kenne den Teambesitzer, weil er auch aus Monaco kommt. Und ich kenne natürlich Maro (Engel; Anm. d. Red.), der ein Freund von mit ist. Aber sonst gibt es da kein besonderes Verhältnis", betont Rosberg. "Es ist eine hoch professionelle Szene. Ich kenne viele Leute hier, es sind tolle Marken dabei. Und: Die Autos sehen richtig super aus. Das gesamte Setting mitten in einer solchen Stadt ist mega."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Und noch ein Sieg: Charles Leclerc verabschiedet sich stilvoll aus der Formel 2

Formel 2 Abu Dhabi: Leclerc mit Wahnsinnsmanöver zum Sieg

Ein eiskalter Charles Leclerc (Prema) hat Alexander Albon (ART; 2.) den ersten Sieg in der Formel 2 zunichte gemacht. Das Überholmanöver an sich durch den Reifenabrieb ohne DRS-Hilfe war ein Meisterstück des …

Charles Leclerc machte Antonio Fuoco in Abu Dhabi ein Geschenk - unfreiwillig

Teamorder: Leclerc wurde zu Bremsmanöver angewiesen

Das kuriose Bremsmanöver von Charles Leclerc kurz vor dem Zielstrich beim Formel-2-Hauptrennen auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi war keine eigene Entscheidung, wie Charles Leclerc preisgibt. Prema habe …

Jose-Maria Lopez hat sein Formel-E-Cockpit bei DS Virgin verloren

Lopez: Abwesenheit in New York kostete Formel-E-Cockpit

Jose-Maria Lopez wird 2017/18 kein Teil mehr der Formel-E-Saison sein, weil er sein Cockpit bei DS Virgin an Alex Lynn verloren hat. Der Argentinier macht das Verpassen der beiden Rennen in New York dafür …

Das Formel-2-Feld wird in der kommenden Saison wieder größer

Formel 2 2018: Drei neue Teams stocken das Feld auf!

Zwei neue Teams und ein bekanntes Outfit stoßen 2018 zur Formel 2 hinzu! Die höchste Nachwuchsklasse unterhalb der Formel 1 hat heute ihre offizielle Nennliste mit elf Teams für das kommende Jahr …

Loic Duval musste sich häufig über seine geloste Gruppe ärgern

Lotterie bleibt: Formel E will Qualifying-Format …

Die Formel E wird auch in der in einem Monat beginnenden Saison nichts am Qualifying-Format verändern und weiter auf eine Lotterie setzen, die die Gruppenzusammensetzung bestimmt. Zwar hatte DS-Virgin-Pilot …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi RS e-tron GT Test (Prototyp): 646 PS unter der Tarnung
Audi RS e-tron GT Test (Prototyp): 646 PS unter …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Bridgestone Potenza Sport: Warum dieser Reifen neue Maßstäbe setzt
Bridgestone Potenza Sport: Warum dieser Reifen …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
German Car of the Year 2021: Ein Japaner ist das beste Auto
German Car of the Year 2021: Ein Japaner ist das …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo