Leidenszeit vorbei: Stoneman zurück im Formelsport

, 18.10.2013

Der an Hodenkrebs erkrankte Formel-2-Meister Dean Stoneman ist drei Jahre nach seiner Diagnose zurück und wird in der GP3-Serie an den Start gehen

Drei Jahre nachdem ihn die Diagnose Hodenkrebs aus dem Rennfahrerleben gerissen hatte, kehrt Dean Stoneman nun in die Welt des Formelsports zurück: Beim Saisonfinale der GP3 in Abu Dhabi wird der Engländer in das Koiranen-Cockpit des Finnen Aaro Vainio klettern und die letzten beiden Läufe der Formel-1-Nachwuchsklasse auf dem Yas Marina Circuit bestreiten.

Dabei steht für den 23-Jährigen lediglich die Frage im Vordergrund, ob er sich wieder den Formel-Boliden annehmen soll, nachdem er im vergangenen Jahr im Britischen Porsche-Carrera-Cup am Steuer saß. "Wir erwarten keine Resultate an diesem Wochenende", sagt Teammanager Afa Heikkinen, "wir wollen nur, dass er sich wieder an die Formel-Boliden gewöhnt. Er hat dann zwei ganze Tage um zu entscheiden, ob er sich in einem Monoposto oder einem GT-Boliden wohler fühlt."

Für Stoneman ist der Einsatz in Abu Dhabi die Rückkehr in den Formelsport, den er 2010 nach seinem Sieg in der Formel 2 krankheitsbedingt vorrübergehend verlassen musste. "2010 lag mir die Welt zu Füßen. Ich war Meister der Formel 2 und habe einen erfolgreichen Test mit Williams genossen. Das Leben hätte nicht besser sein können", schwärmt der Brite noch von seiner ersten Karriere.

"Ich hatte gerade als Teamkollege von Daniel Ricciardo in der Renault-World-Serie unterschrieben, als ich die Nachricht bekam und meine Rennfahrerkarriere sowie mein Leben erst einmal für zwei harte Jahre auf Eis gelegt wurden", so Stoneman weiter, der sich schon sehr auf seine zweite Chance freut. "Ich möchte Koiranen für die Chance wirklich danken und sie mit beiden Händen ergreifen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Raffaelo Marciello ist drauf und dran, sich den WM-Titel zu sichern

Marciello im Vorteil: Zwei Pole-Positions beim Saisonfinale

Beim Finale der Formel-3-Europameisterschaft verschaffte sich Raffaele Marciello (Prema) eine gute Ausgangsposition, indem er sich zwei der drei Pole-Positions sicherte. Rang zwei eroberte jeweils Felix …

Auch in Zukunft werden 13 Teams in der GP2 vertreten sein

GP2-Teams bis 2016 bestätigt: Campos kehrt zurück

Die GP2-Organisatoren haben die Teams für die kommenden drei Jahre veröffentlicht. In den Jahren 2014 bis 2016 werden insgesamt 13 Rennställe in der Nachwuchsschmiede der Formel 1 an den Start …

Raffaele Marciello geht als klarer Titelfavorit ins Saisonfinale in Hockenheim

Marciello holt in Vallelunga zweiten Sieg

Schon wenige Stunden nach seinem Ausfall im 26. Saisonrennen der Formel-3-Europameisterschaft konnte Ferrari-Nachwuchshoffnung Raffaele Marciello (Prema) wieder strahlen: Der Italiener gewann im Autodromo …

Alex Lynn fuhr im zweiten Rennen von der Pole-Position aus zum Sieg

Lynn siegt - Titelentscheidung vertagt

Im 26. Saisonrennen der Formel-3-Europameisterschaft setzte sich Alex Lynn (Prema) durch und gewann vor Alexander Sims (T-Sport) und Daniil Kwjat (Carlin). Damit sicherte sich Prema vorzeitig den Titel des …

Bei Prema wird die Rookie-Wertung begrüßt: Marciellos Nachfolger steht fest

2014: Eigene Rookie-Wertung in der Formel-3-EM

Die Formel-3-Europameisterschaft stellt sich für die kommende Saison marginal neu auf. So wird es ab 2014 eine eigene Rookie-Wertung geben. Die Neuerung sieht vor, dass neben dem bekannten Punktesystem …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet kein Konkurrent
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet …
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo