Leimer beendet Testfahrten an der Spitze: Absolute Bestzeit

, 21.10.2011

Fabio Leimer hat die absolute Bestzeit bei den Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya hingelegt.

Die letzten Testfahrten des Jahres 2011 hat Fabio Leimer auf Platz eins beendet. Der Schweizer fuhr am zweiten Tag in Barcelona die absolut schnellste Runde und war in 1:29.324 Minuten über zwei Zehntelsekunden schneller als seine Verfolger. Bereits gestern war Leimer für Racing Engineering im Einsatz.

Mit 1:29.549 Minuten folgte Sam Bird auf dem zweiten Rang - auch der Brite verfügt bereits über große Erfahrung im GP2-Boliden, auf dem Circuit de Catalunya ging der Brite für Trident Racing an den Start. Esteban Gutierrez, der vor rund einem Jahr das Cockpit von Bird bei Lotus ART übernommen hatte, folgte knapp dahinter auf der dritten Position.

Trotz eines Abflugs in der fünften Kurve und einer anschließenden Unterbrechung schaffte es Neueinsteiger Kevin Magnussen mit 1:29.697 Minuten auf den vierten Rang. Da am Nachmittag niemand mehr schneller unterwegs war, schaffte es der Däne auch in der Tageswertug auf eben diesen Platz.

Wie schon am Mittwoch ließ die Strecke nach der Mittagspause deutlich nach. Stefano Coletti belegte zwar den ersten Platz, war aber über eine Sekunde langsamer als Leimer am Vormittag. Alexander Rossi und Nathaneal Berthon folgten auf den Rängen zwei und drei.

In die Winterpause werden sich die 13 Teams nach dem letzten Test übrigens noch nicht verabschieden. In drei Wochen steht das GP2-Finale in Abu Dhabi an - auf dem Yas Marina Circuit wird aber nicht mehr um Meisterschaftspunkte gefahren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Marcus Ericsson war schnell unterwegs

Ericsson startet mit Bestzeit: iSport gibt den Ton an

Marcus Ericsson ist mit einer Bestzeit in den zweitätigen GP2-Test auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona gestartet. Der Schwede setzte sich bereits am Vormittag an die Spitze des Feldes, für seine …

Antonio Felix da Costa startete 2011 in der GP3

Felix da Costa startet für Ocean: Renneinsatz in Abu Dhabi

Der 20-jährige Portugiese wird das Rennwochenende in Abu Dhabi für Ocean Racing Technology bestreitet, es gehört nicht mehr zum eigentlichen Rennkalender der GP2 Serie. Nach einem erfolgreichen Test in Jerez …

Die GP2 passt sich 2012 wieder etwas der Formel 1 an

GP2 verwendet 2012 Prime- und Option-Reifen: …

Die GP2 hat sich selbst immer als die beste Vorbereitung auf die Formel 1 betrachtet und um dem auch nach wie vor zu entsprechen, hat sich die Serie dazu entschieden, ab 2012 wie in der Königsklasse Prime- …

Fabio Leimer will sich bei Racing Engineering versuchen

Fabio Leimer testet für Racing Engineering: Auch …

In dieser Woche stehen in der GP2 Serie die ersten Testfahrten seit dem Saisonfinale an. Auf dem Circuito de Jerez wird am Mittwoch und Donnerstag gefahren, mit dabei ist natürlich auch Racing Engineering, …

Auch ohne Überholhilfen produzierte die GP2 2011 spannende Rennen

Auch 2012 keine Überholhilfen: KERS und DRS bleiben …

KERS und DRS sind in der Formel 1 nicht mehr wegzudenken. Die GP2 Series will diese Systeme jedoch nicht einführen. "Wir haben mehrere neue Optionen während der Designphase in Betracht gezogen, was auch …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat einen Haken
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat …
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine Überraschung
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine …
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf Nordschleife
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf …
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste Check
Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo