Mick Schumacher beendet Indien-Gastspiel auf dem Podest

, 31.01.2016

Mick Schumacher hat sich beim Saisonfinale der MRF-Challenge im indischen Chennai seinen zweiten Podestplatz gesichert - Weltmeister-Enkel wird Champion

Mick Schumacher hat bei seinem Gastspiel in Indien einen weiteren Erfolg feiern können. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr beim vierten und letzten Lauf der MRF-Challenge in Chennai auf Rang zwei und holte sich damit nach dem dritten Platz vom Vortag seinen zweiten Podestplatz in der asiatischen Rennserie. "Ich freue mich sehr über den zweiten Platz und dass ich hier gegen so gute Fahrer antreten darf", strahlt er nach dem Rennen.

Der Deutsche musste sich auf dem Madras Motor Race Track nur dem Belgier Alessio Picariello geschlagen geben, der das Rennen von der Pole-Position aus souverän für sich entscheiden konnte. Schumacher, der von Rang zwei aus ins Rennen gestartet war, musste sich in den 20 Runden Tatiana Calderon im Heck erwehren, die Rang drei am Ende hauchdünn vor Pietro Fittipaldi verteidigen konnte.

Der Enkel von Ex-Formel-1-Weltmeister Emerson Fittipaldi krönte sich an diesem Wochenende zum neuen Champion der MFR-Challenge. Der Brasilianer hatte den Titel bereits nach dem dritten Lauf heute Morgen sicher, den er als Sieger vor Harrison Newey und Nikita Troitckii abschloss. Mick Schumacher hatte den dritten Lauf auf Rang fünf beendet.

Für Schumacher geht das Gastspiel in der MRF-Challenge damit erfolgreich zu Ende. Der 16-Jährige konnte sich nach seinem Debütjahr in der Formel 4 in einem neuen Umfeld gegen erfahrenere Konkurrenz beweisen und hatte dabei viel Spaß. "Ich hoffe, dass ich im kommenden Jahr wieder dabei sein kann", strahlt er auf dem Podium. Bis dahin muss Schumacher allerdings seinen "normalen" Karriereweg weiter verfolgen - und der ist aktuell noch unklar.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Nach zwei gescheiterten Verkäufen möchte Franz Hilmer selbst weitermachen

Hilmer kämpft um weitere Teilnahme an der GP2-Serie

Das GP2-Team Hilmer steht vor einer ungewissen Zukunft. Der deutsche Rennstall aus Niederwinkling erlebte eine schwierige Saison 2015, in der man nur an fünf von elf Rennwochenenden mit zwei Boliden …

Mitch Evans feiert in Bahrain seinen zweiten Saisonsieg

GP2 Bahrain: Mitch Evans entscheidet Reifenschlacht für sich

Mitch Evans (Russian Time) hat das Sprintrennen der GP2-Serie in Bahrain für sich entschieden. Der Neuseeländer bewies im schwierigen Umgang mit den Pirelli-Reifen den schnellsten und sensibelsten …

Felix Rosenqvist feierte in Hockenheim Saisonsieg Nummer 13

Formel-3-EM: Rosenqvist gewinnt auch letzten Saisonlauf

Der Formel-3-Europameister Felix Rosenqvist (Prema) beendete seine bisher erfolgreichste Saison in der Formel 3 mit einem weiteren Triumph. Auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheimring gewann er in einem …

DAMS war in den vergangenen Jahren durch sein typisches Gelb bekannt

DAMS steigt in die GP3-Serie ein

Das DAMS-Team wird in der Saison 2016 sein Portfolio erweitern. In der GP2-Serie und der Formel E (als e.dams) ist der Rennstall von Jean-Paul Driot jeweils amtierender Teamchampion, in der kommenden Saison …

Das Autodromo Internacional do Algarve in Portimao empfängt die Formel-3-EM

Formel-3-EM startet erstmals in Portugal

Am Wochenende fährt die Formel-3-Europameisterschaft zum ersten Mal seit ihrem Comeback Anfang 2013 in Portugal. Auf dem 4,684 Kilometer langen Autodromo Internacional do Algarve, das ein paar Kilometer …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo