Silverstone: Ericsson sichert sich die Pole-Position

, 28.06.2013

DAMS-Pilot Marcus Ericsson lässt im GP2-Qualifying in Silverstone die von Sam Bird angeführte Konkurrenz hinter sich - Fabio Leimer in Startreihe drei

Gegen Ende des 30-minütigen GP2-Qualifyings war der Silverstone Circuit nass und ließ einen Shootout um die Pole-Position nicht mehr zu. Somit startet Marcus Ericsson (DAMS) dank seiner zuvor auf die Bahn gelegten Runde von 1:40.716 Minuten am Samstag von der Pole-Position ins Hauptrennen. Für den Schweden ist es die zweite Pole der laufenden Saison.

Russian-Time-Pilot Sam Bird (2.; +0,371 Sekunden) startet neben Ericsson von Position zwei ins Samstagsrennen. Dahinter nehmen die beiden punktbesten Fahrer Aufstellung, wobei Felipe Nasr (Carlin; 3.) einen Tick schneller war als Tabellenführer Stefano Coletti (Rapax; 4.). Im komplett verregneten Freien Training hatte sich Coletti noch am Ende des Feldes wiedergefunden.

Fabio Leimer, der im Freien Training auf nasser Strecke die Bestzeit markiert hatte, startet neben Stephane Richelmi (DAMS; 5.) als Sechstschnellster des Qualifyings aus Reihe drei. Rio Haryanto (Addax; 7.), Mitch Evans (Arden; 8.), Tom Dillmann (Russian Time; 9.) und James Calado (ART; 10.) komplettieren die Top 10 der Startaufstellung für das Hauptrennen.

Unterdessen wurden einige Fahrer durch den einsetzenden Regen auf dem falschen Fuß erwischt: Robin Frijns (Hilmer) machte anfangs die Pace, startet aber nur von Platz 16, da er seine Zeit anders als der Großteil der Konkurrenz nicht mehr verbessern konnte. Johnny Cecotto jun. (Arden; 18.) startet nach einem Dreher auf seiner Runde aus der Box eine Reihe hinter Frijns. Alexander Rossi (Caterham; 19.) passte der Regen ebenfalls nicht ins Konzept. Lazarus-Pilot Rene Binder startet von Position 22, Daniel Abt (ART) von Position 25 und somit aus der letzten Reihe.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Vallelunga empfängt im Oktober die Formel-3-Europameisterschaft

Le Castellet gestrichen - Vallelunga neu im Kalender

Was sich bereits angekündigt hatte, wurde auf der heutigen FIA-Weltratssitzung in Goodwood bestätigt: Die Formel-3-Europameisterschaft gastiert in diesem Jahr nicht wie ursprünglich vorgesehen …

Das aktuelle GP2-Fahrzeug wird bis Ende 2016 gefahren

GP2: Laufzeitverlängerung für aktuelles Auto

Das aktuelle Einsatzfahrzeug der GP2 mit der Typenbezeichnung GP2/11 wird nicht wie geplant 2014 durch ein Nachfolgemodell ersetzt, sondern bis 2016 in der Nachwuchsserie eingesetzt. Das erklärte …

Marvin Kirchhöfer ist der Mann der ersten Saisonhälfte des Formel-3-Cups

Kirchhöfer dominiert erste Halbzeit im Formel-3-Cup

Mit einem fulminanten Rennwochenende im Rahmen der DTM verabschiedete sich der Formel-3-Cup in die Sommerpause. Sechs Wochen macht der Rennzirkus einen Boxenstopp bevor es am ersten August-Wochenende am …

Der US-Amerikaner Gustavo Menezes feierte seinen ersten Saisonsieg

Sieg im Sprint: US-Boy Menezes ganz oben

Das zwanzigminütige Sprintrennen auf dem Lausitzring war von Spannung und kämpferischen Duellen geprägt - und vor allem von einer neuen Konstellation auf dem Podium: Der US-Amerikaner Gustavo …

Der Brite Emil Bernstoff war im ersten Lauf in der Lausitz nicht zu schlagen

Bernstorff dominiert Rennen eins am Lausitzring

Das 13. Rennen der Formel-3-Cup-Saison 2013 und wurde bei optimalem Wetter vor der DTM-Kulisse am Lausitzring ausgetragen. Nur an diesem Wochenende wird die besondere Grand-Prix-Streckenführung mit …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo