Motorrad-Pilot Michal Hernik stirbt auf dritter Dakar-Etappe

, 07.01.2015

Der polnische Motorrad-Fahrer Michal Hernik ist auf der dritten Etappe der Rallye Dakar 2015 verstorben, die genaue Todesursache ist noch unklar

Tragisches Ereignis auf der dritten Etappe: Die Rallye Dakar 2015 wird von einem Todesfall überschattet. Der polnische Motorrad-Fahrer Michal Hernik wurde auf dem dritten Teilstück der Rennveranstaltung zwischen San Juan und Chilecito bei Kilometer 206 tot aufgefunden. Wie der 39-Jährige gestorben ist, ist aber noch unklar. Es sind offenbar keine Hinweise auf einen Unfall entdeckt worden.

Herniks Irritrack-Signal, mit dem die Veranstalter jeden Teilnehmer in Echtzeit verfolgen können, war am Dienstag um 15:16 Uhr Ortszeit von den Monitoren verschwunden. Er hatte eine Sonderprüfung nicht beendet. Daraufhin leiteten die Verantwortlichen um 15:23 Uhr eine Suchaktion ein. Genau 40 Minuten später entdeckte ein Hubschrauber den polnischen Piloten, etwa 300 Meter abseits der Route.

Der im Hubschrauber mitfliegende Arzt konnte vor Ort jedoch nur noch den Tod des 39-jährigen Dakar-Neulings feststellen. Hernik hatte sich 2015 erstmals der berühmt-berüchtigten Wüstenrallye gestellt, nachdem er zuvor bereits an Veranstaltungen in Abu Dhabi und Marokko teilgenommen hatte. Hernik ist der erste Todesfall bei der diesjährigen Rallye Dakar, die erneut in Südamerika ausgetragen wird.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Der Toyxota Hilux präsentiert sich im Gelände stärker als noch vor 12 Monaten

"Pfadfinder" Zitzewitz bleibt Zweiter bei der Dakar

Atacama, da sind wir! Giniel de Villiers und Dirk von Zitzewitz haben ihren zweiten Platz bei der Rallye Dakar auf einer weiteren fordernden Etappe gefestigt. Auf dem Teilstück zwischen Chilecito in …

Nasser Al-Attiyah hat bei der Rallye Dakar weiterhin alles unter Kontrolle

Rallye Dakar: Nasser Al-Attiyah gewinnt auch vierte Etappe

Nasser Al-Attiyah (Mini) führt die Rallye Dakar auch nach der vierten Etappe an. Der Gesamtsieger von 2011 holte sich auf dem Weg von Chilecito nach Copiapo seinen zweiten Tagessieg in diesem Jahr, …

Joan Barreda Bort holte sich auf der vierten Etappe seinen zweiten Tagessieg 2015

Rallye Dakar: Barreda Bort festigt Führung mit Tagessieg

Honda-Speerspitze Joan Barreda Bort verteidigte die Gesamtführung der Rallye Dakar auch auf der vierten Etappe von Chilecito nach Copiapo. Der Spanier holte Hauptkonkurrent Marc Coma (KTM) rasch ein. Im …

Der Österreicher Matthias Walkner (KTM) war auf der dritten Etappe der Schnellste

Rallye Dakar: Erster Etappensieg für Matthias Walkner

Matthias Walkner sorgte auf der dritten Etappe der Rallye Dakar 2015 für eine faustdicke Überraschung. Auf den 220 Kilometern zwischen San Juan und Chilecito fuhr der Österreicher im Sattel …

Orlando Terranova aus dem X-raid-Team war auf Etappe drei nicht zu schlagen

Rallye Dakar: Terranova Schnellster bei erster …

Orlando Terranova (Mini) ist der Sieger der dritten Etappe der Rallye Dakar 2015 in Südamerika. Auf den 284 Wertungsprüfungskilometern zwischen San Juan und Chilecito war der Lokalmatador aus …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo