Grünes Licht für Sicherheits-Maßnahmen an der Nordschleife

, 10.11.2015

Die FIA hat dem Maßnahmenpaket für die Nürburgring-Nordschleife zugestimmt: Verlängerung der Streckenlizenz und Aufhebung der Tempolimits bis 2016

Der Automobil-Weltverband FIA hat den Weg frei gemacht für die Verlängerung der turnusgemäß auslaufenden Strecken-Lizenz der Nürburgring-Nordschleife um weitere drei Jahre. Nach der Prüfung des Lizenz-Antrags der capricorn Nürburgring GmbH (CNG) durch die FIA-Strecken-Kommission wird bis zu Saisonbeginn 2016 ein sieben Maßnahmen umfassender Sicherheits-Katalog umgesetzt.

"Nach der Zustimmung durch die FIA werden wir im nächsten Schritt sieben Maßnahmen umsetzen", sagt Nürburgring-Geschäftsführer Carsten Schumacher. "Die Vorbereitungen liegen voll im Zeitplan. Wenn das Wetter mitspielt, werden die Arbeiten an der Nordschleife Mitte November beginnen und bis Anfang März abgeschlossen sein."

Für seinen Maßnahmen-Katalog zur Erhöhung der Sicherheit auf der legendären Nordschleife als Folge des Unfalls am 28. März im Rahmen der VLN-Langstreckenmeisterschaft hatte die CNG am 17. August bei einem Runden Tisch mit Vertretern des Deutschen Motorsport-Bundes DMSB, des ADAC und des AvD, der Automobil-Industrie, von Veranstaltern, Teams und Fahrern sowie lokalen Behörden eine breite Zustimmung erhalten.

Der Sicherheits-Katalog umfasst die folgenden sieben Maßnahmen zur Verbesserung des Zuschauerschutzes und der passiven Sicherheit:

1. Streckenabschnitt Döttinger Höhe/Antoniusbuche: Errichtung eines zusätzlichen FIA-Schutzzauns zur Abgrenzung der parallel verlaufenden Bundesstraße 258 auf einer Länge von 700 Metern im Hochgeschwindigkeitsbereich.

2. Streckenabschnitt Hocheichen: Errichtung eines Zuschauerrückhaltezauns hinter dem bestehenden FIA-Schutzzaun zur Abgrenzung des parallel verlaufenden Wirtschaftsweges.

3. Streckenabschnitt Quiddelbacher Höhe/Flugplatz: Erneuerung der Fahrbahn auf 500 Metern zur Beseitigung von Bodenwellen. Bereits im Frühjahr waren in diesem Bereich ein FIA-Schutzzaun und ein zusätzlicher Zuschauer-Rückhaltezaun errichtet sowie die Reifenstapel-Kette verlängert worden.

4. Streckenabschnitt Schwedenkreuz: Einrichtung einer Zuschauer-Sperrzone rechts der Fahrbahn und Errichtung eines FIA-Schutzzauns auf der linken Seite.

5. Streckenabschnitt Metzgesfeld: Errichtung zusätzlicher FIA-Zäune und Zuschauerrückhaltezäune für einen erhöhten Zuschauerschutz und einen besseren Schutz des rechtsseitigen Campingbereichs sowie Versetzung der Schutzplanken näher an die Strecke.

6. Streckenabschnitt Wippermann: Schließung der bestehenden Lücke im Zuschauerrückhaltezaun.

7. Streckenabschnitt Stefan-Bellof-S: Errichtung eines zusätzlichen FIA-Zauns direkt an der Fahrbahn hinter der Leitplanke.

"Mit der Umsetzung der sieben Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit auf der Nordschleife erreichen wir, vorbehaltlich der finalen Inspektion durch FIA und DMSB, die Verlängerung der Streckenlizenz um drei Jahre sowie die Aufhebung der in diesem Jahr eingeführten Geschwindigkeitsbeschränkungen zum Saisonstart 2016", sagt Nürburgring-Geschäftsführer Schumacher und betont: "Die einzigartige Charakteristik der Nordschleife bleibt bestehen." Ergänzend zum aktuellen Sicherheits-Katalog hat der Nürburgring einen bis 2019 reichenden Drei-Stufen-Plan zur weiteren Modernisierung der Nordschleife mit der FIA abgestimmt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Die Tempolimits auf der Nordschleife sollen 2016 abgeschafft werden

Nürburgring-Boss: "Tempolimits werden 2016 Geschichte sein"

Im nächsten Jahr darf auf der Nürburgring-Nordschleife wieder uneingeschränkt Gas gegeben werden. Mit einem Maßnahmenkatalog wollen die Streckenbetreiber dafür sorgen, dass die …

Jenson Button ist die neueste Verpflichtung für das Race of Champions 2015

ROC 2015: Sechs Formel-1-Stars greifen in London an

Am vorletzten November-Wochenende steht der Motorsport wieder ganz im Zeichen des Race of Champions (ROC). Im ehemaligen Olympiastadion in London werden sich zahlreiche prominente Fahrer und Fahrerinnen aus …

Die neuen GT3-Fahrzeuge werden teurer als ihre Vorgänger

Kostenexplosion in der GT3: Teams schlagen Alarm

Eine neue Generation von Fahrzeugen, verkappte Werkseinsätze bei den großen Rennen und ein immer intensiverer Wettbewerb bei den Boxenstopps - das alles treibt die Kosten in der GT3-Kategorie nach …

Philipp Eng ist der neue Meister des Porsche Supercup

Frühaufsteher, Seriensieger, Vollblutrennfahrer: Philipp Eng

Geschenke selbst gemacht - so lautet das Motto von Philipp Eng: Der Österreicher beschenkte sich selbst mit dem wichtigsten Titel in den Porsche-Markenpokalen. Im amerikanischen Austin krönte er …

Romain Grosjean ist auch 2015 wieder mit beim Race of Champions dabei

Romain Grosjean beim Race of Champions 2015 dabei

Das Race of Champions kann den nächsten Formel-1-Piloten im Teilnehmerfeld begrüßen: Romain Grosjean ist nach Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg, Daniel Ricciardo und Felipe Massa der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo