Sven-Müller-Kolumne: Rookie-Meister dank guter Fitness

, 15.09.2014

In seiner neusten Kolumne berichtet Porsche-Junior Sven Müller über den Gewinn der Rookiewertung im Porsche Carrera Cup und sein komplexes Fitness-Programm

Liebe Motorsport-Freunde,

ich habe meinen ersten Titel gewonnen! Auf dem Lausitzring wurde ich Rookie-Meister 2014 im Porsche Carrera Cup Deutschland. Na, was sagt ihr dazu? Ich freue mich schon ziemlich darüber, zumal ich momentan auch in der Gesamtwertung Vierter von 37 Fahrern bin.

Am Wochenende auf dem Lausitzring fragte mich jemand, warum es in diesem Jahr bei mir so gut läuft. Das hat natürlich viele Ursachen, aber ein ganz wichtiger Punkt ist aus meiner Sicht meine gute Fitness. Ich ackere unter der Woche auch richtig für meinen Erfolg. Als Motorsport-Profi mache ich meist zwei Trainingseinheiten am Tag. Natürlich verausgabe ich mich nicht jedes Mal richtig, aber darum geht es auch gar nicht. Ich arbeite mit einem Trainingsplan, der für mich eine gute Mischung von Intensität und Erholung festlegt.

Ausgeklügelter Trainingsplan

Am Montag nach einem Rennwochenende entspanne ich mich vormittags mit einem lockeren Laufprogramm. Nachmittags gehe ich ins Fitnessstudio und absolviere ein ganz leichtes Krafttraining. Dienstag und Mittwoch steigt die Intensität, und Donnerstag und Freitag wird es wieder lockerer. Das hängt natürlich davon ab, ob ich wieder einen Renneinsatz habe oder nicht. Mein Sportprogramm besteht aus einer Mischung aus Laufen, Radfahren, Schwimmen und Krafttraining. Die Trainingseinheiten dauern meist 1,5 Stunden mit Aufwärmen, Stretching und so.

Wenn ich zu Hause bei meinen Eltern bin, trainiere ich seit vier Jahren mit meinem Coach Rene Neunecker. Ein Supertyp, der mich für den Rennsport richtig fit gemacht hat. Wenn ich bei meinem Team Project 1 in Lohne bin, ziehe ich die Trainingseinheiten gemeinsam mit meinem amerikanischen Teamkollegen Sean Johnston durch. Das Team hat mit Rade einen eigenen Fitnesstrainer, der auch zu einigen Rennen kommt. Er kennt sich super mit Motorsport-Fitness aus, und von ihm haben wir schon sehr viel gelernt. Manchmal machen Sean und ich Tempoläufe auf dem Sportplatz, und hinterher sind wir so kaputt, dass wir am liebsten nach Hause kriechen würden.

Wenn ich dann am Rennwochenende in meinem Porsche 911 GT3 Cup sitze, dann weiß ich, dass ich fitnessmäßig topvorbereitet bin. Für gute Ergebnisse müssen natürlich noch viele weitere Dinge passen, aber so habt ihr schon mal einen Eindruck bekommen, was ich abseits der Rennstrecke so mache.

Wie gesagt war mein Lausitz-Wochenende mit dem Titelgewinn ganz gut. In den Rennen wurde ich am Samstag Vierter und am Sonntag Zwölfter. Und jetzt müsst ihr bis zu meinem nächsten Einsatz gar nicht mehr lange warten, denn am kommenden Wochenende (19. bis 21. September) fahre ich mit dem Carrera Cup im Rahmenprogramm des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring. Ich freue mich auf jeden Besucher und versuche, in den letzten vier Rennen noch mal richtig Gas zu geben. Wünscht mir Glück, dass ich es mal wieder aufs Podium schaffe!

Bis dahin!

Euer Sven

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Michael Ammermüller gewann vor Clemens Schmid und Philipp Eng

Ammermüller siegt erneut und übernimmt Gesamtführung

Michael Ammermüller (Walter Lechner Racing Team) aus dem bayrischen Pocking feierte nach seinem Samstagserfolg am Sonntag seinen fünften Saisonsieg im Porsche Carrera Cup Deutschland. Bei …

Michael Ammermüller freut sich über den Sieg im Nebelchaos in der Lausitz

Carrera Cup: Ammermüller siegt in der Lausitz

Starker Nebel sorgte für ein Zeitplan-Durcheinander auf dem brandenburgischen Lausitzring. Der Deutsche Michael Ammermüller (Walter Lechner Racing Team) ließ sich von den ständigen …

Auf der Norschleife hätte sich ein Edgar-Wallace-Streifen drehen lassen

Barbarossapreis wegen Nebel abgesagt

Um kurz nach 14 Uhr hatte das Warten auf den Start des 46. ADAC Barbarossapreises, den achten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN), ein unbefriedigendes Ende. Wegen starken Nebels wurde …

Der Frikadelli-Porsche sicherte sich die Pole-Position im Efiel-Nebel

Nebelchaos: Frikadelli-Porsche behält Pole und Durchblick

Porsche regiert beim 46. ADAC Barabarossapreis im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) das Chaos. Unter den Top 7 der Startaufstellung stehen am Samstagmittag fünf Autos der …

Ferrari, Audi, Bentley, BMW und viele mehr: An Marken mangelt es der GT3-Szene nicht

FIA plant GT3-Weltfinale ab 2015

Die Motorsportwelt hat seit der Einführung der GT3-Fahrzeuge im Jahr 2006 die Entstehung zahlreicher Championate weltweit erlebt. In der ehemaligen GT1-WM fährt man unter dem Titel FIA-GT-Serie …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet kein Konkurrent
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet …
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo