VLN: Bewegung an der Tabellenspitze

, 05.09.2014

Der ADAC Ruhr Pokal brachte Veränderungen in die Gesamtwertungen der VLN Langstreckenmeisterschaft - Ein Überblick vor der heißen Saisonphase

Rückblickend betrachtet war das Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen ohne Zweifel eines der schwierigsten Rennen der vergangenen Jahre in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Wechselhafte Witterungsbedingungen rund um die Nürburgring Nordschleife verlangten Mensch und Material eine Menge ab. Und der siebte Lauf der Saison 2015 brachte Bewegung in die Tabellen der populärsten Breitensportserie Europas. Einige top-platzierte Teams mussten ordentlich Federn lassen, einige kamen mit einem blauen Auge davon. Auf der anderen Seite gab es Fahrer, die davon profitierten und ihre Ausgangspositionen deutlich verbesserten.

Nach sechs Klassensiegen in Folge zeigten die Tabellenführer in der Fahrerwertung der Langstreckenmeisterschaft zum ersten Mal Nerven. Rolf Derscheid und Michael Flehmer pilotierten ihren BMW 325 nur auf Platz zwei der Klasse V4 (VLN-Produktionswagen bis 2.500 Kubikzentimeter Hubraum). Damit konnten sie zwar die Spitze verteidigen, allerdings begünstigt von dem Pech der unmittelbaren Mitstreiter. Jörg Viebahn leistete sich im Porsche 911 GT3 genauso eine Nullnummer wie Frank Kräling, Marc Gindorf und Christopher Brück im Porsche 911 GT3 Cup.

Einen gewaltigen Schritt nach vorne machte der Finne Hannu Luostarinen, der zusammen mit Tim Schrick und Volker Strycek den vierten Klassensieg in Folge im hart umkämpften Opel Astra OPC-Cup feierte. Luostarinen ist auf Position zwei in der Fahrerwertung nach vorne gekommen, sein Stammfahrerkollege Schrick, der ein Rennen im Kissling-Astra auslassen musste, ist Sechstplatzierter in der Meisterschaft. Wenn zum Ende der Saison die Streichergebnisse zum Tragen kommen - in der Langstreckenmeisterschaft werden bei zehn Rennen nur die besten acht Ergebnisse zur Wertung herangezogen - wird das Duo wieder eine gemeinsame Position belegen.

In der VLN Junior-Trophäe dominiert Max Partl das Geschehen an der Tabellenspitze. Zusammen mit Jörg Weidinger verpasste der Youngster zwar den vierten Sieg im BMW M235i Racing-Cup, Rang drei brachte ihm dennoch ausreichend Punkte ein, um die Führung in der Nachwuchswertung zu verteidigen.

Die VLN Speed-Trophäe führt unverändert das Frikadelli-Team an. Mit drei Siegen schafften sich Sabine Schmitz, Klaus Abbelen und Patrick Huisman ein ausreichend großes Polster, um das Ausscheiden beim 6 Stunden-Rennen unbeschadet überstehen zu können.

Die Karten werden beim achten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring neu gemischt. Der 46. ADAC Barbarossapreis des MSC Sinzig führt über die gewohnte Distanz von vier Stunden und läutet die heiße Phase der Saison 2014 ein. Rennstart für die Hatz in der "Grünen Hölle" ist am 13. September um 12:00 Uhr.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Das Race of Champions findet 2014 auf Barbados statt

Offiziell: Barbados richtet Race of Champions 2014 aus

Nach einem Jahr Pause reif für die Insel. Das Race of Champions kehrt in diesem Jahr auf die internationale Motorsportbühne zurück und wird am 13. und 14. Dezember auf der Karibikinsel …

Neue Wege: Das Race of Champions in der Düsseldorfer Esprit-Arena 2011

Exklusiv: Race of Champions 2014 auf Barbados

Das Race of Champions soll dieses Jahr auf der Karibikinsel Barbados stattfinden. Laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' wurde ein entsprechender Deal zwischen den Veranstaltern und den …

Daniel Keilwitz und Andreas Wirth pokerten sich am Nürburgring zum Sieg

Wirth/Keilwitz siegen im Reifenpoker auf dem Nürburgring

Ein Regenschauer kurz vor dem Rennen, ein Reifenpoker mit Slicks und Regenreifen und eine Safety-Car-Phase in der zweiten Rennhälfte waren die Zutaten zu einem der spannendsten GT-Masters-Rennen des …

Alon Day fuhr den Zakspeed-Mercedes auf die Pole des Samstagsrennens

Mercedes-Benz und Audi im Wetterroulette auf Pole

Sonne und Regen, trockene und nasse Strecke: Das Wetter zeigte sich beim Qualifying des GT-Masters auf dem Nürburgring von seiner launischen Seite. Nach einem trockenen Beginn des Zeittrainings für …

Heinz-Harald Frentzen muss auch die Rennen am Nürburgring absagen

Frentzen setzt auch auf dem Nürburgring aus

Nachdem er schon die Rennen am Slovakiaring auslassen musste, wird Ex-Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen auch auf dem Nürburgring pausieren müssen. Das GT-Masters-Wochenende in der Eifel findet …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo