Es wird ernst: WTCC-Test in Vallelunga

, 02.03.2016

Mit einem zweitägigen Test im italienischen Vallelunga geht die Saisonvorbereitung der WTCC in die heiße Phase - Volvo trifft erstmals auf die Konkurrenz

Genau einen Monat vor dem Saisonstart in Le Castellet (1. bis 3. April) treffen sich die Teams der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zu offiziellen Testfahrten in Vallelunga. Am Mittwoch und Donnerstag sind auf dem Kurs in der Nähe der italienischen Hauptstadt Rom 14 Fahrer von fünf Rennställen im Einsatz.

Mit Spannung erwartet werden vor allem die beiden Schweden Thed Björk und Fredrik Ekblom mit ihren Volvo S60 Polestar. Für den schwedischen Autobauer ist der Test in Vallelunga eine echte Standortbestimmung, denn erstmals trifft Volvo auf die unmittelbare Konkurrenz. Ein problemloses Rollout in Schweden war aus Sicht von Volvo eine gute Generalprobe für den Test in Italien.

Citroen ist in voller Mannschaftsstärke vertreten. Neben den Werksfahrern Jose-Maria Lopez und Yvan Muller sind auch die drei Sebastien-Loeb-Racing-Piloten Mehdi Bannani, Tom Chilton und Gregoire Demoustier im Einsatz. Für Chilton, einen der führenden Privatfahrer der WTCC, ist es nach dem Wechsel von ROAL ebenso wie für seinen jungen Teamkollegen Demoutier der erste ernsthafte Test mit dem C-Elysee.

Die Werksteams von Lada (Gabriele Tarquini, Nick Catsburg und Hugo Valente) und Honda (Rob Huff, Tiago Monteiro und Norbert Michelisz) sind mit allen drei Fahrern in Vallelunga. Im Fokus werden dabei vor allem die WTCC-Routiniers Huff und Tarquini stehen, die in dieser Saison die Cockpits getauscht haben. Außerdem wird der Test einen ersten Anhaltspunkt geben, ob es beiden Herstellern gelungen ist, die Lücke zu Citroen ein wenig zu schließen.

Aus dem Chevrolet-Lager hat sich einzig Campos-Pilot John Filippi für den Test angekündigt. Damit sind in Vallelunga exakt die 14 Piloten im Einsatz, die auch schon für die Saison 2016 bestätigt wurden. Am Mittwoch wird von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr getestet, am Donnerstag teilt sich die WTCC die Strecke mit den Teilnehmern der Formel-3-EM.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Mehdi Bennani war am ersten Tag in Vallelunga der Schnellste

WTCC-Test Vallelunga: Bestzeit für Citroen-Privatier Bennani

Citroen wie gewohnt an der Spitze, aber Volvo in Schlagdistanz: Das ist das Ergebnis des ersten Tages des offiziellen Tests der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) im italienischen Vallelunga. Nachdem am …

Fredrik Ekblom war am Vormittag erster Verfolger der schnellsten Citroen

WTCC-Test Vallelunga: Citroen am Mittag vor Volvo

Weltmeister Jose-Maria Lopez (Citroen) führt am ersten Tag des offiziellen Tests der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) im italienischen Vallelunga das Feld zur Mittagspause an. Bei strahlendem …

Die Citroen C-Elysee des Werksteams sind ab sofort mehrheitlich rot

Citroen geht mit roter Lackierung in letzte WTCC-Saison

Mit frischen Farben in die letzte Saison in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) : Auf dem Autosalon in Genf haben Jose-Maria Lopez und Yvan Muller am Dienstag die neuen Lackierung des …

So wird der Citroen von Tom Chilton 2016 in der WTCC aussehen

Tom Chilton zeigt die Lackierung seines WTCC-Citroen

Neben dem Citroen-Werksteam hat am Dienstag auch das Team von Sebastien Loeb (SLR) Autos für die Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2016 präsentiert, darunter auch das von Neuzugang Tom Chilton. Der …

Der neue Volvo S60 Polestar lief beim Rollout tadellos

Problemloses Rollout: Volvo bereit für offiziellen WTCC-Test

Gelungene Generalprobe für Volvo vor dem ersten Kräftemessen mit der Konkurrenz in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Auf der Rennstrecke im schwedischen Knutstrop absolvierte das …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo