Goldgelb: Lada präsentiert neue WTCC-Farben

, 02.01.2015

Rot war einmal: Lada zeigt ein erstes Bild von den Farben des neuen Vesta-Modells, mit dem das russische Team in der WTCC-Saison 2015 antreten wird

Alles neu bei Lada in der WTCC-Saison 2015: Das russische Team hat das Granta-Modell beim Saisonfinale 2014 in Macao mit einem Sieg in die Rennrente geschickt und bringt nun den neuen Vesta an den Start. Auch die rote Lackierung fällt weg, denn künftig tritt der Rennstall um Rob Huff, Michail Koslowskii und James Thompson in goldgelben Farben an, wie ein nun veröffentlichtes Foto zeigt.

Auf dem Bild zu sehen ist der im Sommer 2014 präsentierte Konzept-Rennwagen samt den Stickern von Neusponsor Rosneft, der zur Saison 2015 Lukoil ablöst - daher auch die neue Kolorierung in den Firmenfarben des russischen Energiekonzerns. Neben dem dominierenden Goldgelb erhält der Lada Vesta auch noch Farbtupfer in Orange und Schwarz. Und noch im Januar soll er so erstmals fahren.

Bereits im Dezember 2014 hatte das Lada-Team bekanntgegeben, schon im ersten Monat des neuen Jahres mit drei Vesta-Fahrzeugen in den Testbetrieb einsteigen zu wollen. Es ist das vierte Lada-Rennauto in der WTCC: 2008 und 2009 trat das Team mit 110-Modellen an, schickte ab 2009 zusätzlich den Priora ins Rennen, ehe 2012 der Granta debütierte und 2014 in der TC1-Version fuhr.

Mit dem TC1-Granta erzielte die Lada-Mannschaft um Teamchef Wiktor Schapowalow in der WTCC-Saison 2014 ihre bisher größten Erfolge: Ex-Champion Huff siegte sowohl in Peking als auch in Macao und machte Lada damit zur WTCC-Siegermarke. Davor hatte Huff bereits in Termas de Rio Hondo den ersten Lada-Podestplatz erreicht. Daran will die russische Marke 2015 anknüpfen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Lada schickt das Vesta-Modell schon im Januar 2015 zu Tests auf die Strecke

Lada plant Vesta-Testauftakt im Januar 2015

Schon im Januar 2015 will Lada mit dem neuen Vesta auf die Strecke gehen. Und dann gleich mit drei Fahrzeugen. Das hat der russische Hersteller nun bekanntgegeben. "Die Ingenieure und die Mechaniker arbeiten …

Rob Huff hat es wieder einmal geschafft: Siebter Sieg beim Stadtrennen in Macao

Verrücktes Macao: Huff siegt überraschend für Lada

Rob Huff (Lada) hat das WTCC-Saisonfinale in Macao gewonnen und damit seinen siebten Sieg auf dem legendären Guia Circuit gefeiert. Und das sehr überraschend, denn bis zur vorletzten Runde hatte …

Wiktor Schapowalow ganz nachdenklich: In Peking ist ihm aber eher nach feiern zumute

Lada-Teamchef: "Ein sehr spezielles Gefühl"

Wiktor Schapowalow strahlte über das ganze Gesicht. Und in den Jubel mischten sich auch einige Freudentränen. Denn der Lada-Teamchef hat in Peking den bisher größten Erfolg seiner …

Rob Huff hat es geschafft: In Peking hat er den ersten WTCC-Sieg für Lada erzielt

Die Sensation ist perfekt: Huff holt ersten Sieg für Lada

Es ist der bisher größte Erfolg für Lada: Die russische Marke hat in Peking ihr erstes WTCC-Rennen gewonnen. Verantwortlich für diesen Triumph zeichnete Rob Huff. Er profitierte von der …

Auf feuchter Strecke gab die WTCC am Morgen ihr Debüt in Peking

Auftakt in Peking: Honda vor Citroen und Lada

Tiago Monteiro (Honda) ist der erste WTCC-Spitzenreiter auf dem Goldenport Motor Park in Peking. Er hat die 30-minütige Testsession auf der etwa 2,4 Kilometer langen Strecke im Nordosten der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo