Jose-Maria Lopez setzt erste Bestzeit auf der Nordschleife

, 14.05.2015

Weltmeister Jose-Maria Lopez ist beim Test der WTCC auf der Nürburgring-Nordschleife der Schnellste - Keine schnelle Runde von Sabine Schmitz

WTCC-Champion Jose-Maria Lopez hat das vierte Rennwochenende der WTCC-Saison 2015 auf der Nürburgring-Nordschleife mit einer Bestzeit eröffnet. Der Citroen-Pilot fuhr in der 60-minütigen Test-Session gleich zu Beginn eine Zeit von 8:41.193 Minuten, die keiner seiner Konkurrenten unterbieten konnte. Auf den Positionen zwei und drei folgten mit Sebastien Loeb (+0,787 Sekunden) und Yvan Muller (+1,202 Sekunden) zwei weitere Citroen-Piloten.

Schnellster Nicht-Citroen-Pilot war Hugo Valente (Campos-Chevrolet), der mit einem Rückstand von 2,684 Sekunden Vierter wurde. Hinter dem Franzosen platzierten sich die beiden Honda-Werksfahrer Gabriele Tarquini und Tiago Monteiro. Jaap van Lagen, der bei Lada James Thompson vertritt, meldete sich mit einem guten neunten Platz in der WTCC zurück.

Die Nordschleifen-Routiniers im Feld konnten sich beim Test nicht in Szene setzen. Rob Huff (Lada) beendete die erste Trainingssitzung auf Rang 13, direkt hinter ihm platzierte sich Tom Coronel (ROAL-Chevrolet). Gaststarterin Sabine Schmitz (Münnich-Chevrolet) fuhr nur zwei Runden und landet daher auf dem 17. und letzten Platz.

Der erste offizielle Auftritt einer Automobil-Weltemeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife seit 32 Jahren verlief ohne große Zwischenfälle. Lediglich Monteiro erlitt einen Reifenschaden. Lopez hielt einmal kurz in Sektor vier an, setzte seine Fahrt kurz darauf aber wieder fort.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Sebastien Loeb und die WTCC gastieren erstmals auf der Nürburgring-Nordschleife

Vorschau: WTCC auf der Nürburgring-Nordschleife

Es ist das Rennen des Jahres. Ganz ohne Zweifel. Denn so etwas hat die Tourenwagen-WM (WTCC) noch nicht gesehen: Erstmals in ihrer noch jungen Geschichte befährt sie an diesem Wochenende die …

Tourenwagen-Urgestein Rickard Rydell fehlt auch beim Rennen des Jahres

Ohne Rydell: 17 WTCC-Starter am Nürburgring

Rickard Rydell und Nika-Racing werden auch am kommenden Wochenende beim WTCC-Gastspiel in Deutschland fehlen. Der Schwede sammelte beim Saisonauftakt in Argentinien in beiden Rennen WM-Punkte, fehlte aber …

Dusan Borkovic saß nur an zwei Wochenenden bei Proteam im Auto

Wegen Nichtteilnahme: Borkovic/Proteam droht Ärger

Dusan Borkovic hat Proteam-Honda vor dem dritten Rennwochenende der WTCC-Saison 2015 im Streit verlassen. Sein Fahrzeug sei nicht im gleichen Zustand wie die Honda-Werksautos, außerdem passe er - mit …

Ab geht die Post: Tom Coronel wird am Nürburgring einen neuen Motor erhalten

Tom Coronel erhält stärkeren Motor für Nordschleifen-Rennen

Mit mehr Leistung zum Höhepunkt der WTCC-Saison 2015: Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) erhält pünktlich für die Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife nun ebenfalls den von RML …

Tiago Monteiro im Honda Civic mit umfangreicher modifizierter Frontpartie

Update erfolgreich: Honda hofft auf WTCC-Aufschwung

Vieles neu, macht der Mai. Zumindest bei Honda in der WTCC. Denn der japanische Hersteller und sein italienischer Partner JAS haben zum Auftakt des zweiten Drittels der WTCC-Saison 2015 in Budapest einen …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo