Kehrt die WTCC nach Macao zurück?

, 06.11.2016

Nach dem Rückzug der internationalen TCR-Serie könnte die WTCC 2017 im Rahmen eines Tourenwagen-Weltcups auf den Stadtkurs von Macao zurückkehren

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) könnte im nächsten Jahr auf den spektakulären Stadtkurs von Macao zurückkehren. Wie 'TouringCarTimes' berichtet, wird nach dem Rückzug der internationalen TCR-Serie im nächsten Jahr möglicherweise ein Tourenwagen-Weltcup auf dem Guia-Circuit ausgetragen werden, bei dem die WTCC die Top-Klasse stellen könnte.

"Wir haben nie gesagt, dass wir nicht nach Macao zurückkehren werden, denn es ist immer noch ein legendäres Rennen in Asien, das Medienvertreter aus aller Welt anzieht", teilt WTCC-Serienchef Francois Ribeiro gegenüber 'TouringCarTimes' mit.

Macao war traditionell das Saisonfinale der WTCC. Von 2005 bis 2014 fuhr die Tourenwagen-WM alljährlich im November auf dem Stadtkurs in der früheren portugiesischen Kolonie. Dann schlossen die Veranstalter jedoch einen Vertrag mit der TCR-Serie ab. Diese hatte in dieser Woche jedoch verkündet, 2017 nicht mehr in Macao zu fahren.

Das könnte die Türe für die WTCC öffnen, die anstelle von Macao ihr Saisonfinale nun im Rahmen eines Nachtrennens in Losail/Katar austrägt. Denn der Automobil-Weltverband FIA will die Bedeutung des Rennen in Macao aufwerten.

Nachdem schon im vergangenen Jahr das GT-Rennen offiziell den Status eines Weltcups bekam, gilt dies 2016 auch für den Formel-3-Grand-Prix. Ein Tourenwagen-Weltcup, bei dem neben den TC1-Autos der WTCC auch andere Fahrzeuge in einer jeweils eigenen Klasse teilnehmen könnten, wäre daher eine denkbare Ergänzung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Yvan Muller genießt hohe Wertschätzung von der Konkurrenz

Lob für scheidenden Yvan Muller: "Der Beste der Besten"

Mit Ablauf der WTCC-Saison 2016 wird Yvan Muller seine Karriere in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft beenden. Elf Jahre lang wird der Franzose dann in der Serie gewesen sein und diese mit vier WM-Titeln als …

Lada beendet nach dieser Saison seinen Werkseinsatz in der WTCC

Lada steigt Ende 2016 aus der WTCC aus

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) steht offenbar vor dem Verlust eines weiteren Herstellers. Wie das russische Sportportal 'Championat' berichtet, wird Lada sein Werksteam am Ende der Saison 2016 aus …

James Thompson behält das Cockpit des Münnich-Chevrolet

James Thompson fährt auch in Katar für Münnich

James Thompson wird auch beim Saisonfinale der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016 auf dem Losail International Circuit in Katar am Steuer des Chevrolet Cruze von Münnich Motorsport sitzen. Das …

Ist Honda-Werkspilot Norbert Michelisz ein zukünftiger Weltmeister?

Hohe Ziele: Norbert Michelisz will Weltmeister werden

Honda-Pilot Norbert Michelisz hat in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) noch einiges vor. Der 32-Jährige, der 2008 seinen ersten Start in der WTCC absolvierte und nach der Saison 2015 ins …

Tom Coronel ärgerte im privaten Chevrolet immer wieder die Werksteams

Tom Coronel: "Wir haben das Unmögliche möglich gemacht"

Nach dem Seuchenjahr 2015 hat sich Tom Coronel in diesem Jahr stark in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zurückgemeldet. Während das vergangene Jahr von Misserfolgen und Enttäuschungen …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo