Lada nutzt WTCC-Sommerpause zum Test in Spanien

, 25.07.2016

Einsatz im Motorland Aragon: Gabriele Tarquini und Nick Catsburg haben in der vergangenen Woche drei Tage lang für Lada in Spanien getestet

Auch in der Sommerpause ruht die Arbeit beim WTCC-Team von Lada nicht. Nachdem das russische Werksteam unlängst auf der Hausstrecke in Magny-Corus getestet hatte, war man in der vergangenen Woche von Montag bis Mittwoch im Motorland Aragon in der Nähe des spanischen Alcaniz im Einsatz.

Gabriele Tarquini und Nick Catsburg teilten sich die Arbeit am Lenkrad des Testautos und absolvierten laut Mitteilung des Teams bei heißem und trockenen Wetter ein umfangreiches Programm. Im Mittelpunkt des Tests standen "Chassis-Arbeit und andere Entwicklungstests", teilt das Team mit.

Damit will Lada die noch vorhandenen Schwachstellen des Vesta ausmerzen, welche Catsburg unlängst wie folgt umrissen hatte: "Wir müssen mehr Tempo mit Ballast an Bord zu finden. Außerdem müssen wir bei trockenen Bedingungen schneller werden", hatte der Niederländer gesagt.

Mit zwei Siegen beim Heimrennen in Moskau und insgesamt sechs Podiumsresultaten fährt Lada seine bisher erfolgreichste Saison in der WTCC. Der Rennbetrieb geht in der nächsten Woche vom 5. bis 7. August im argentinischen Termas de Rio Hondo weiter.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Jaap van Lagen kehrte für einen Test ins Lada-Cockpit zurück

Für Test in Magny-Cours: Lada holt van Lagen zurück

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) befindet sich bis zu den Rennen in Argentinien (5.-7. August) zwar in der Sommerpause, doch das bedeutet nicht, dass die Teams auf der faulen Haupt liegen. Die …

Nicky Catsburg sammelte in der laufenden Saison schon fünf Pokale

Aufatmen bei Lada: Pokal statt Schrott in Vila Real

Lada setzt die Erfolgsserie in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC fort. Nach seinem Sieg in Russland fuhr Nicky Catsburg in den Straßen von Vila Real im Eröffnungsrennen als Dritter auf das …

Lada muss in Vila Real 70 Kilogramm Ballast zuladen

WTCC Vila Real: Lada und Honda müssen kräftig zuladen

Beim siebten Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016 in Vila Real werden die Karten neu gemischt, denn die Kompensationsgewichte werden im Vergleich zu den Rennen in Moskau deutlich …

Lada war im Regen von Moskau eine Klasse für sich

Lada: Wintertests im Nassen machen sich bezahlt

Nach vielen Jahren mit langen Durststrecken und nur wenigen Höhepunkten gelang Lada am vergangenen Wochenende beim Heimrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) der große Durchbruch. Ab dem …

Honda gewann das Team-Zeitfahren MAC3 am grünen Tisch

WTCC Moskau: Lada verliert MAC3-Sieg an Honda

Die Lada-Party beim sechsten Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf dem Moscow Raceway erhielt am späten Samstagnachmittag einen Dämpfer. Wegen eines Fehlstarts verlor der …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo