Video: Tiago Monteiro heizt Motorrad-Star Marc Marquez ein

, 23.01.2016

Der Honda-Pilot traf kürzlich die Zweirad-Asse seines Arbeitgebers, um ihnen eine Kostprobe der Leistung der Straßenversion des Civic Type R zu geben

Honda-Pilot Tiago Monteiro, die MotoGP-Asse Marc Marquez und Dani Pedrosa sowie der Trial-Ausnahmekönner Toni Bou zeigten auf dem Castelloli Circuit vor den Toren Barcelonas, was der neue Civic für die Straße kann. Dazu gab es für Journalisten schnelle Runden auf dem Beifahrersitz.

Das Quartett erhielt im Anschluss die Schlüssel für ihre eigenen Civic Type R, die sie im Jahre 2016 als Dienstwagen fahren dürfen. Monteiro war angetan, den Zweirad-Kollegen das WTCC-Gefühl nahezubringen: "Die Erfahrung, den Type R zu steuern, ist unglaublich", schwärmt der Portugiese von schnellen Runden hinter dem Steuer der japanischen Rennsemmel. "Als Rennfahrer weiß ich, worüber wir reden, wenn es um den Reiz geht, auf der Rennstrecke Gas zu geben."

"Es ist faszinierend, dass ein Straßenauto etwas liefert, was einem Rennwagen so ähnlich ist", so Monteiro weiter. Der Ex-Formel-1-Pilot wird Teil des dreiköpfigen Pilotenkaders von Honda sein, der in der Saison 2016 in der WTCC zum Angriff bläst - an der Seite seiner neuen Teamkollegen Rob Huff und Norbert Michelisz, die von Lada respektive einer ungarischen Privatmannschaft kommen. 2015 gelangen Monteiro zwei Rennsiege und Platz sieben in der WM-Gesamtwertung.

Motorrad-Stars auf vier Rädern sind übrigens keine neue Erscheinung: MotoGP-Legende Valentino Rossi absolvierte einst eine Reihe von Formel-1-Tests, der aktuelle Champion Jorge Lorenzo war schon bei mehreren Langstrecken-Rennen am Start. Im vergangenen Jahr war zudem davon die Rede, dass Marquez anlässlich des Honda-Comebacks in der Königsklasse eine Proberunde im McLaren drehen könnte.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Volvo erwartet vom S60 Polestar nicht auf Anhieb Siege

Volvo: Rennsiege in erster WTCC-Saison kein Muss

Volvo geht die Herausforderung Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) mit der gebotenen Demut an. Im Hause der Schweden gibt man sich keinen Illusionen hin, dass Volvo ein ähnlich fulminanter Einstieg in …

Jose-Maria Lopez und Yvan Muller müssen 2016 noch enger zusammenarbeiten

Citroen: Teamchef fordert engere Zusammenarbeit der Piloten

Citroen wird in der WTCC-Saison 2016 mit einem verkleinerten Kader an den Start gehen. Nach dem Aus für Sebastien Loeb und Qing-Hua Ma gehen in diesem Jahr mit Jose Maria Lopez und Yvan Muller nur noch …

Thed Björk und Fredrik Ekblom fahren 2016 die beiden Volvos in der WTCC

Volvo: Warum man sich für Björk und Ekblom entschied

Als Volvo im Dezember bekannt gab, dass Thed Björk und Fredrik Ekblom in der Saison 2016 für den schwedischen Hersteller in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) fahren werden, sorgte diese …

Nicht mit der 60, sondern mit der 61 und 62 fahren die Volvos in der WTCC

Volvo: Ekblom und Björk fahren mit den Nummern 61 und 62

Gut zwei Monate vor dem Start der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016 steht fest, mit welchen Startnummern die beiden Fahrer des Neueinsteigers Volvo antreten werden. Nachdem das Einsatzfahrzeug auf …

Nach Norbert Michelisz will Zengö nun ein neues ungarisches Talent fördern

Zengö will mit ungarischem Talent in der WTCC weitermachen

Das Jahr 2016 ist für das ungarische Zengö-Team eine Zäsur. Nach sechs gemeinsamen Jahren in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) verlässt Norbert Michelisz den Rennstall und …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo