WTCC 2015 Le Castellet: Tarquini setzt Bestzeit im Test

, 26.06.2015

Starke Vorstellung der Honda beim Test der WTCC in Le Castellet: Gabriele Tarquini Schnellster vor Qing-Hua Ma, Lada erneut in den Top 5

Zum Auftakt des siebten Rennwochenendes der WTCC-Saison 2015 in Le Castellet präsentierte sich Honda gut in Form. Im Verlauf der 30-minütigen Testsession, die am Freitagmittag bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von knapp 30 Grad Celsius stattfand, tauchten mehrere Civic-Piloten an der Spitze der Zeitenliste auf. Und auch bei Fallen der schwarz-weiß-karierten Flagge lag mit Gabriele Tarquini ein Honda-Fahrer vorne.

In seiner zwölften Runde auf der 3,841 Kilometer langen Variante des Circuit Paul Ricard verbesserte der Italiener seine Zeit auf 1:30.227 Minuten und verdrängte damit Qing-Hua Ma (Citroen, +0,112 Sekunden) auf Position zwei. Dritter war mit Tiago Monteiro (+0,198) ein weiterer Honda Werksfahrer, dahinter reihte sich Weltmeister Jose-Maria Lopez (Citroen, +0,380) auf Rang vier ein.

Mit den Positionen fünf durch Rob Huff (+0,806) und sieben durch Nicky Catsburg (+0,933) bestätigte auch Lada wieder einmal seine gute Form. Die Chevrolet-Piloten belegten beim Test die hinteren Ränge. Schnellster Fahrer in einem Cruze war Hugo Valente (Campos, +1,243) auf Rang zehn. Ungewohnt weit hinten lag Yvan Muller (Citroen), der nur auf Position zwölf (+1,257) fuhr.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

WTCC in Le Castellet 2014: Auf leicht feuchter Strecke ging es munter zur Sache

Vorschau: WTCC 2015 in Le Castellet

Diese Rennpause war kurz: Bereits an diesem Wochenende ist die Tourenwagen-WM (WTCC) wieder unterwegs. Schauplatz für den Auftakt in die zweite Hälfte der WTCC-Saison 2015 ist der Circuit Paul …

Tom Coronel fuhr am Slovakiaring nur mit Glück in die Punkteränge

Tom Coronel im "Überlebenskampf": Nichts geht voran

Von Platz zwei im zweiten Rennen von Budapest einmal abgesehen, erlebt Tom Coronel bisher eine WTCC-Saison zum Vergessen. Daran änderte sich auch bei der sechsten Saisonstation auf dem Slovakiaring …

Der Tourenwagen-Weltmeister von 2012, Rob Huff, denkt an einen Macao-Start

Nach Kalender-Update: Rob Huff erwägt Gaststart in Macao

Die Enttäuschung war groß bei Rob Huff, als er vom WTCC-Kalender 2015 erfuhr. Denn erstmals in der Geschichte der Meisterschaft endet die Saison nicht auf dem Guia Circuit in Macao. Doch eine …

Ex-Champion Yvan Muller bringt sich zurück in den WTCC-Titelkampf 2015

Yvan Muller holt auf: Wackelt die Dominanz von Lopez?

Es sind kleine Schritte. Doch ein Trend ist nicht zu übersehen: Yvan Muller (Citroen) ist auf dem Vormarsch. Der viermalige Tourenwagen-Weltmeister hat an den beiden jüngsten Rennwochenenden der …

Langstrecken-Spezialist Nicols Lapierre testet in Kürze den TC1-Lada

Langstrecken-Spezialist Nicolas Lapierre vor WTCC-Test

Nach dem siebten Rennwochenende der WTCC-Saison 2015 darf sich ein weiterer prominenter Rennfahrer ein Bild von einem aktuellen TC1-Tourenwagen machen: Nicolas Lapierre testet in Paul Ricard für das …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo