Yvan Muller holt auf: Wackelt die Dominanz von Lopez?

, 23.06.2015

Der viermalige Weltmeister Yvan Muller kommt immer besser in Form und holt auf: Muss sich WTCC-Spitzenreiter Jose-Maria Lopez allmählich Sorgen machen?

Es sind kleine Schritte. Doch ein Trend ist nicht zu übersehen: Yvan Muller (Citroen) ist auf dem Vormarsch. Der viermalige Tourenwagen-Weltmeister hat an den beiden jüngsten Rennwochenenden der WTCC-Saison 2015 insgesamt 21 Punkte auf Jose-Maria Lopez (Citroen) aufgeholt und zeigt sich wieder in alter Stärke. Sein Rückstand in der Gesamtwertung schrumpfte auf 30 Punkte.

Und Muller zeigt sich erleichtert: "Endlich konnte ich das Auto wieder dahinbewegen, wo ich es haben wollte", sagte er am Slovakiaring, wo er seinen vierten Saisonsieg erzielte. Dort fuhr er auch mit einer neuen Rekordrunde auf die Pole-Position. Eine Leistung, die er früher Wochenende für Wochenende abrufen konnte. Jetzt ist "Mister Konstanz" zurück und meint: "Ich glaube nicht, dass es schneller gegangen wäre."

Dabei hieß es noch vor wenigen Wochen, Muller gehöre zum alten Eisen und könnte alsbald zugunsten eines jüngeren Piloten ausgemustert werden. Mullers französischer Landsmann Hugo Valente (Campos-Chevrolet) kann darüber nur müde lächeln. Er sagt: "Man sagte ja schon, Yvan wäre eingerostet. Nun aber hat er seine Kritiker verstummen lassen." Denn er hat WTCC-Dominator Lopez bereits wiederholt geschlagen.

"Yvan", sagt Citroen-Teamchef Yves Matton, "hatte zu Saisonbeginn etwas Pech und auch ein paar Probleme. Doch das hat ihn noch einmal neu motiviert." Schon im Winter, nach der WM-Niederlage gegen Lopez, habe Muller seine Arbeitsweise umgestellt. Diese Bemühung trage inzwischen ihre Früchte. "Und jetzt scheint es richtig gut bei ihm zu laufen", meint Matton. In seinen Augen bewegen sich Muller und Lopez nun "auf einem Niveau".

Lopez wirkt (noch) nicht beunruhigt, sagt aber selbst: "Ich brauche gar nicht nach Ausreden zu suchen. Yvan ist derzeit einfach sehr stark. Er ist ein viermaliger Weltmeister und sollte auch da vorn mitmischen. Wäre das nicht der Fall, liefe etwas falsch. Ich jedenfalls freue mich darüber, dass wir uns auf diesem Level duellieren, auch wenn er zuletzt die bessere Leistung erbracht hat. Das ist einfach so. Ich habe das Jahr gut begonnen, doch nun wird Yvan immer stärker."

Und zum zweiten Mal in der WTCC-Saison 2015 blieb Lopez an einem Rennwochenende ohne Laufsieg. Doch auch das stört ihn nur bedingt. "Ich bin zufrieden mit meinen Podestplätzen", sagt der WM-Spitzenreiter. "Denn das bedeutet, ich habe am Slovakiaring nur wenige Punkte verloren. Und mir ist klar: Es ist ein Kampf, der erst zum Schluss entschieden wird. Positiv ist allerdings, dass ich zur Saisonhälfte an der Spitze liege und über einen guten Vorsprung verfüge. Das ist extrem motivierend."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Langstrecken-Spezialist Nicols Lapierre testet in Kürze den TC1-Lada

Langstrecken-Spezialist Nicolas Lapierre vor WTCC-Test

Nach dem siebten Rennwochenende der WTCC-Saison 2015 darf sich ein weiterer prominenter Rennfahrer ein Bild von einem aktuellen TC1-Tourenwagen machen: Nicolas Lapierre testet in Paul Ricard für das …

Rennen fahren am Freitag? Das Finale der WTCC-Saison ist anders als erwartet...

Kurios: Finale der WTCC-Saison 2015 an einem Freitag!

Für die Nürburgring-Nordschleife hat die Tourenwagen-WM (WTCC) schon eine Ausnahme gemacht und ihre Rennen samstags ausgetragen. Doch beim Finale der WTCC-Saison 2015 muss die Serie wohl erneut von …

Sebastien Loeb hat das zweite WTCC-Rennen am Slovakiaring gewonnen

WTCC Slovakiaring: Sebastien Loeb wiederholt Vorjahressieg

Sebastien Loeb (Citroen) hat seinen Vorjahressieg am Slovakiaring wiederholt. Der WTCC-Superstar gewann das zwölfte Saisonrennen 3,1 Sekunden vor WM-Spitzenreiter Jose-Maria Lopez (Citroen) und weitere …

Yvan Muller fuhr von der Pole-Position zum Sieg im ersten Rennen am Slovakiaring

WTCC Slovakiaring: Yvan Muller besiegt Jose-Maria Lopez

Yvan Muller (Citroen) ist wieder da. Und wie! Im elften Rennen der WTCC-Saison 2015 gab es kein Halten für den viermaligen Weltmeister. Er flog von der Pole-Position zum Sieg nach elf Runden und war nie …

Yvan Muller jubelt: Er hat im Qualifying die WTCC-Pole-Position herausgefahren

Neuer Rekord: Yvan Muller auf Pole-Position am Slovakiaring

"Es war an der Zeit, dass ich wieder zu Hochform auflaufe", sagt Yvan Muller (Citroen). Und genau das ist dem viermaligen Weltmeister im Qualifying zum sechsten Rennwochenende der WTCC-Saison 2015 gelungen. …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo