WTCC-Champion Lopez: 2015 ist nun das Maß der Dinge

, 08.12.2015

Jose-Maria Lopez konnte sich 2015 nochmals steigern und glaubt, dass er mit seiner Leistung in dieser Saison Maßstäbe für die Zukunft gesetzt hat

Jose-Maria Lopez ist davon überzeugt, dass er in der Saison 2015 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft Maßstäbe gesetzt hat, die in Zukunft nur noch schwer zu toppen sein werden - auch von ihm selbst. Nach einer dominanten ersten Saison 2014 gelang dem Citroen-Piloten in diesem Jahr auf dem Weg zu WM-Titel Nummer zwei eine Leistungssteigerung, die auch ihn selbst ein wenig überraschte.

"Das Jahr 2014 war fast unmöglich zu wiederholen", sagt der Argentinier. Doch genau das gelang ihm. "In diesem Jahr habe ich genau so viele Rennen gewonnen und genau so viele Pole-Position geholt, habe aber trotz eines stärkeren Wettbewerbs sowohl von Seiten meiner Teamkollegen als auch von den anderen Teams, mehr Runden angeführt und mehr Punkte gewonnen", so Lopez.

Vor allem durch die Aufstockung des WTCC-Engagements von Citroen seit es 2015 schwierig gewesen, die zehn Rennsiege und sieben Pole-Positions aus dem Jahr 2014 zu wiederholen. "Statt drei hatten wir fünf Citroens, daher wird es das Jahr sein, an das ich mich immer erinnern und das ich in jedem Jahr wiederholen möchte", so Lopez.

"Aber ich weiß, dass das schwierig wird", meint der Argentinier. Dennoch richte sich nach dem Abschluss der Titel-Feierlichkeiten seine Konzentration schon auf das nächste Jahr, in dem Lopez als erster Fahrer überhaupt einen dritten WTCC-Titel in Folge gewinnen will. "Ab heute will ich nur noch an das nächste Jahr denken und daran, was ich tun kann, um meine Rivalen zu schlagen und meine Meisterschaft zu verteidigen", sagte er am Freitag am Rande der FIA-Preisverleihung in Paris.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Im 360-Grad-Video wird man zum virtuellen Beifahrer von Tiago Monteiro

360-Grad-Video: Beifahrer bei Monteiro und Tarquini

360-Grad-Videos, in denen der Betrachter mit der Maus ganz einfach den Blickwinkel verändern kann, erfreuen sich im Internet zunehmender Beliebtheit. Nur hat das WTCC-Team von Honda ein solches Video …

Bei SLR ist man vom Potenzial von Gregoire Demoustier überzeugt

Weshalb sich Sebastien Loebs Team für Demoustier entschied

Nach einer weitgehend unauffälligen Premierensaison in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) wechselt Gregoire Demoustirer in der kommenden Saison von Craft/Bamboo zu Sebastien-Loeb-Racing, wo er …

Bei Citroen ist man mit dem höheren Kompensationsgewicht nicht einverstanden

Citroen: Neues Kompensationsgewicht soll uns schaden

In der Saison 2016 wird sich in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) einiges ändern. So wird das Kompensationsgewicht von bisher maximal 60 Kilogramm auf 80 Kilogramm erhöht. Ein Schritt, der …

So soll der neue Streckenverlauf in Marrakesch aussehen

WTCC-Strecke in Marrakesch wird umgebaut

Wenn die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) im kommenden Mai nach Marrakesch zurückkehrt, wird die Fahrer eine völlig neue Rennstrecke erwarten. Der Circuit Moulay El Hassan wird in den kommenden …

Tom Coronel ist ein waschechtes WTCC-Urgestein

Tom Coronel: "Ich weiß, dass ich für eine gute Show sorge"

Tom Coronel ist der "Showman" der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Mit seinen Videoclips und kreativen Fotos, die er über die verschiedensten Social-Media-Kanäle verbreitet, setzt der …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab 2022
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab …
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der Preis
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo