WTCC-Champions von Eurosport Events in Paris geehrt

, 04.12.2015

Promoter Eurosport Events lud die erfolgreichen Fahrer der abgelaufenen Saison zur Pariser Motorcycle Show und ehrte Jose-Maria Lopez und Co.

Die erfolgreichen Fahrer der Tourenwagen-WM wurden bei der Pariser Motorcycle Show ausgezeichnet. Promoter Eurosport Events veranstaltete zum ersten Mal diese Ehrung, bei der auch die siegreichen Fahrer des Europäischen Tourenwagencups, der Rallye-Europameisterschaft und der FIM Langstrecken-WM für Motorräder ausgezeichnet wurden. Unter den Gästen befanden sich unter anderem FIA-Präsident Jean Todt und FIM-Präsident Vito Ippolito.

"Es fühlt sich gut an, die Familien aus dem Tourenwagen-Sport, der Rallye-Szene und der Langstrecken-WM an einem Abend in Paris versammelt zu haben", findet Francois Ribeiro, der Chef von Eurosport Events. Im Mittelpunkt stand die Preisverleihung für WTCC-Champion Jose-Maria Lopez. "Ich hätte mir nie gedacht, dass mir solch großartige Dinge passieren würden", freut sich der zweimalige Weltmeister über seinen Aufstieg zum internationalen Star. "Mit diesem guten Team habe ich auch Glück. Ich war sehr glücklich als ich es in die WTCC geschafft habe und bin es immer noch."

Citroen-Motorsportchef Yves Matton stand stellvertretend für den erfolgreichen Hersteller auf der Bühne. Er verweist auf das Können seiner Fahrer: "Für uns ist es ein Traum, aber man braucht auch die Fahrer, um so erfolgreich zu sein. Es ist fantastisch, dass wir die ersten vier Plätze in der Fahrer-WM belegen." Norbert Michelisz wurde für seinen Gewinn der Yokohama-Trophy ausgezeichnet. Es war in diesem Jahr der einzige Preis für einen Honda-Fahrer.

Hugo Valente erhielt das neue Goldene Lenkrad der Fachzeitschrift 'Auto Bild' für seine beeindruckende Qualifying-Runde auf der Nürburgring Nordschleife. Der 23-jährige Franzose wurde von Vertretern der Fachzeitschrift, dem ADAC, dem DMSB und von Eurosport Events zum Sieger in dieser Kategorie gekürt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Gabriele Tarquini will noch mindestens ein Jahr bei Honda in der WTCC dranhängen

Tarquini will 2016 WTCC fahren: "Möchte so nicht aufhören"

53 und kein bisschen müde: WTCC-Urgestein Gabriele Tarquini denkt noch lange nicht ans Aufhören und möchte auch in der nächsten Saison für Honda in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft …

Yvan Muller gibt den Kampf gegen Jose-Maria Lopez noch nicht auf

Yvan Muller: WTCC-Titel Nummer fünf ist 2016 das Ziel

Zweimal musste sich Yvan Muller (Citroen) in den vergangenen beiden Jahren im Kampf um den Meistertitel in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) seinem Teamkollegen Jose-Maria Lopez geschlagen geben, doch …

Francios Ribeiro verspricht für 2017 einen neuen Hersteller

WTCC: 2017 kommt der nächste neue Hersteller

Der Ausstieg von Citroen, die Ende 2016 die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) verlassen, wird offenbar nahtlos kompensiert. Denn laut Serienchef Francois Ribeiro wird 2017 ein neuer Hersteller in die …

Wo die WTCC-Saison 2016 beginnen wird, steht offiziell noch nicht fest

WTCC-Kalender 2016 bestätigt - Auftaktrennen noch offen

Bei seiner heutigen Sitzung in Paris hat der Motorsportweltrat des Automobilweltverbands FIA den Kalender für die Saison 2016 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft genehmigt. Dieser deckt sich in weiten …

Mehdi Bennani verpasste nur knapp die Privatfahrerkrone

Bennani: Trotz Niederlage im Titelkampf "sehr zufrieden"

Der Kampf um den Titel in der Privatfahrerwertung war die spannendste Entscheidung in der Saison 2015 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Die beiden Titelrivalen Norbert Michelisz (Zengö-Honda) …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo