WTCC China: Citroen-Defekt beschert Honda MAC3-Sieg

, 24.09.2016

Honda gewinnt in Schanghai das WTCC-Team-Zeitfahren MAC3, nachdem Citroen-Pilot Mehdi Bennani in der Aufwärmrunde mit technischem Defekt liegen blieb

Das Team-Zeitfahren MAC3 wurde am zehnten Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Schanghai unfreiwillig zu einem Duell zwischen Honda und Lada, bei dem die Japaner um 0,295 Sekunden die Oberhand behielten. Citroen konnte in China nicht in den Kampf um die zehn Punkte für die Herstellerwertung eingreifen, da es Mehdi Bennani nicht einmal bis zur Startlinie schaffte.

In seiner Aufwärmrunde blieb der C-Elysee des Marokkaners, der von Citroen erstmals seit dem Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife wieder für MAC3 nominiert worden war, am Ausgang von Kurve 4 stehen. Ein Problem mit dem elektronischen Gaspedal legte nach Angaben des Teams das Auto lahm. Nach einiger Zeit bekam Bennani seinen C-Elysee wieder in Gang, konnte aber nur mit Standgas um den Kurs rollen.

Jose-Maria Lopez und Yvan Muller waren unterdessen bereits gestartet, sahen aber rasch die Sinnlosigkeit ihres Unterfangens ein und steuerten nach einer Runde die Box an. In MAC3 müssen alle drei Fahrer innerhalb von 15 Sekunden ins Ziel kommen, damit ein Hersteller Punkte gewinnen kann. Diese verpasste Citroen, was die Franzosen allerdings verschmerzen konnten. Denn schon nach dem Qualifying war der vorzeitig Titelgewinn in der Herstellermeister perfekt.

Der Sieg in MAC3 ging so an Honda, womit sich die Japaner ein wenig für das schwache Qualifying rehabilitierten. Tiago Monteiro, Norbert Michelisz und Rob Huff feierten den sechsten MAC3-Sieg in dieser Saison, das Lada-Trio Hugo Valente, Gabriele Tarquini und Nick Catsburg hatte einmal mehr das Nachsehen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Citroen ist WTCC-Herstellermeister der Saison 2016

WTCC China: Citroen erneut Hersteller-Weltmeister

Citroen steht vorzeitig als Herstellermeister der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) fest. Die erneute Titelverteidigung machte der französische Hersteller bereits im Qualifying des zehnten …

Citroen steht dicht vor dem Titelgewinn in der Herstellerwertung

WTCC-Rennvorschau China: Die nächste Party bei Citroen

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zu Gast im Reich der Mitte: An diesem Wochenende macht die Serie für die Saisonrennen 19 und 20 auf dem Schanghai International Circuit in China Station. Nachdem …

Citroen gewann in Motegi das Team-Zeitfahren MAC3 (Archivbild)

WTCC Japan: Citroen gleicht im MAC3-Duell mit Honda aus

Nach der starken Vorstellung im Qualifying war Citroen auch im Team-Zeitfahren MAC3 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) im japanischen Motegi klar das Maß der Dinge. Das Citroen-Trio in der …

Yvan Muller war mit den Ergebnissen des Tests in Barcelona zufrieden

Trotz WTCC-Rückzug: Citroen testet in Barcelona

Noch fünf Rennwochenenden, dann wird sich das Werksteam von Citroen aus der Tourenwagen-Weltmeisterschaft zurückziehen. Wer aber glaubt, dass die erfolgsverwöhnten Franzosen angesichts des …

Citroen liegt in der Tourenwagen-WM weiterhin in Front

Halbzeit-Fazit von Citroen: "Wir liegen auf Kurs"

Auch ein höheres Ballastgewicht, eine Umstellung des Rennformats und deutlich stärkere Konkurrenten ändern in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nichts daran, dass der Weg zum Titel nur …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos der Welt
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos …
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo