WTCC Motegi: Tarquini-Festspiele gehen weiter

, 12.09.2015

Honda-Pilot Gabriele Tarquini gibt auch im zweiten Freien Training der WTCC in Motegi den Ton an - Sebastien Loeb im Citroen übernimmt Verfolgerrolle

Bei der WTCC-Premiere auf dem Twin Ring Motegi in Japan ist auch die dritte Session des Wochenendes mit Bestzeit für Gabriele Tarquini im Honda Civic zu Ende gegangen. Mit einer Rundenzeit von 1:56.968 Minuten im zweiten Freien Training schraubte der Italiener den Richtwert weiter nach unten.

Nachdem es in den beiden vorangegangenen Sessions (Test am Freitag und erstes Freies Training am Samstagmorgen) jeweils Norbert Michelisz im Zengö-Honda war, der Tarquini am nächsten kam, übernahm in der letzten Session vor dem Qualifying nun Sebastien Loeb (Citroen) die Rolle des Jägers. Der Franzose war mit seinem mit 60 Kilogramm Ballast ausgestatteten C-Elysee 0,294 Sekunden langsamer als Tarquini.

Die Top 5 wurden von Tiago Monteiro im zweiten Honda Civic des Werksteams, Michelisz und Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) vervollständigt. Monteiro war einmal kurz neben der Strecke, fand aber sofort wieder den Weg auf den Asphalt. Rob Huff (Lada) rollte nach zehn der 30 Minuten ohne Vortrieb aus und sorgte auf der langen Gerade nach der Haarnadelkurve für eine lokale Gelbphase. Somit wurde für den Briten nur die 17. und damit langsamste Zeit im Feld notiert.

Das dreigeteilte Qualifying beginnt um 8:30 Uhr MESZ.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Kein Werksfahrer, sondern Privatier Norbert Michelisz holte für Honda die Motegi-Pole

WTCC Motegi: Norbert Michelisz holt die Pole-Position

Als es beim Test am Freitag und während der beiden Freien Trainings am Samstagvormittag um nichts ging, hielt sich Citroen zurück, doch als es im Qualifying der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) …

Gabriele Tarquini macht beim Honda-Heimspiel in Motegi weiter das Tempo

WTCC Motegi: Gabriele Tarquini auch im ersten Training vorn

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) gastiert an diesem Wochenende erstmals auf dem Twin Ring Motegi. Am Freitag hatten sich die Piloten im Zuge der 30-minütigen Testsession einen ersten Eindruck …

Honda-Pilot Gabriele Tarquini begann das Heimspiel des Werksteams auf Platz eins

WTCC Motegi: Gabriele Tarquini setzt erste Bestzeit

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ist nach zweimonatiger Sommerpause wieder unterwegs - und das mit einer Premiere. Nachdem das Japan-Gastspiel in den vergangenen Jahren stets in Suzuka stattfand und …

Norbert Michelisz hat nicht nur auf der Rennstrecke etwas drauf

Norbert Michelisz: Vom Konsolenspieler zum WTCC-Star

Die GT-Academy von Nissan ist mittlerweile eine feste Institution. Alljährlich startet der japanische Hersteller einen Wettbewerb, der aus Konsolenspieler echte Rennfahrer machen soll. Doch schon lange …

2014 konnte Gabriele Tarquini in Suzuka überraschend den Sieg einfahren

WTCC Motegi: Wiederholt Tarquini den Honda-Heimsieg?

Gabriele Tarquini dürfte gute Erinnerungen an den Besuch der WTCC in Japan im vergangenen Jahr haben. In Suzuka holte der Routinier in seinem Honda Civic im ersten Rennen einen guten sechsten Platz, den …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo