WTCC-Premiere in Vila Real: Weltmeister Lopez mit Bestzeit

, 10.07.2015

Tourenwagen-Weltmeister Jose-Maria Lopez hat bei der WTCC-Premiere auf dem Stadtkurs in Vila Real die Bestzeit erzielt - Unterbrechung für Reparaturarbeiten

Auf Stadtfahrt in Portugal: Fahrer und Teams der Tourenwagen-WM (WTCC) haben am Nachmittag ihre ersten Runden auf dem 4,6 Kilometer langen Circuito de Vila Real. Am schnellsten war dabei wieder einmal Weltmeister Jose-Maria Lopez (Citroen). Er meisterte den schwierigen Stadtkurs in der halbstündigen Testsession mit dem Fallen der Zielflagge in 2:01.455 Sekunden und schnappte so Norbert Michelisz (Zengö-Honda) noch die Bestzeit weg - um acht Zehntel.

Michelisz war allerdings der einzige Nicht-Citroen-Fahrer unter den Top 5. Hinter ihm klassierten sich Rekordchampion Yvan Muller (Citroen), Sebastien Loeb (Citroen) und Mehdi Bennani (SLR-Citroen). Die restlichen Plätze unter den schnellsten Zehn gingen an Gabriele Tarquini (Honda), Hugo Valente (Campos-Chevrolet), Tiago Monteiro (Honda), Nestor Girolami (Nika-Honda) und Qing-Hua Ma (Citroen). Die Lada-Fahrer Jaap van Lagen, Rob Huff und Nick Catsburg landeten geschlossen auf den Positionen zwölf, 13 und 14.

Größere Zwischenfälle blieben aus, allerdings musste die Einheit nach zwölf Minuten für eine halbe Stunde unterbrochen werden: In Kurve 19 hatten sich Teile der Streckenbegrenzung gelöst, sodass Reparaturmaßnahmen erforderlich waren.

Die Rundenzeiten auf der anfangs noch "grünen" Rennstrecke fielen im Verlauf der Testsession kontinuierlich, zugleich stellten sich die Piloten besser und besser auf den Stadtkurs ein. Die Topzeit wurde daher von anfangs 2:07.529 Minuten von Loeb um rund sechs Sekunden verbessert.

Weiter geht's in Vila Real am Samstagvormittag mit den beiden Freien Trainings und anschließend mit der Qualifikation für die beiden letzten Europa-Rennen der WTCC-Saison 2015.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

WTCC-Serienchef Francois Ribeiro baut den Rennkalender der WM weiter um

WTCC-Kalender: Bald nur noch vier Europa-Veranstaltungen

Hinaus in die weite Welt: Die Tourenwagen-WM (WTCC) soll in Zukunft deutlich weniger Rennen in Europa fahren als bisher. Das hat WTCC-Serienchef Francois Ribeiro vor dem Europa-Finale der WTCC-Saison 2015 in …

WTCC in Porto 2013: In diesem Jahr kehrt die Rennserie zurück nach Portugal

Vorschau: WTCC 2015 in Vila Real

Ein letztes Mal reisen die Teams mit ihren Lastwagen an eine Rennstrecke. Dann ist die Europa-Saison der WTCC 2015 vorbei. Doch diese letzte Station vor der Übersee-Tournee hat es noch einmal in sich: …

Citroen regiert: Seit dem Einstieg zur Saison 2014 hat die Marke die WTCC im Griff

Citroen erklärt WTCC-Dominanz: "Wir stehen nicht still"

Von null auf Weltmeister im ersten Jahr. Das ist Citroen in der WTCC-Saison 2014 gelungen. Und auch in der WTCC-Saison 2015 wird die französische Marke sehr wahrscheinlich alle WM-Titel in der Rennserie …

Weniger Gewicht, größere Chancen? Honda-Fahrer Tiago Monteiro darf hoffen

Autogewichte in Vila Real: Honda-Chancen steigen

Im Westen nichts Neues: Citroen reist auch zum achten Rennwochenende der WTCC-Saison 2015 als Favorit. Und das mit den schwersten Autos im Starterfeld. Denn aus der Rundenzeit-Berechnung der Rennserie geht …

Nicht optimal: Ein Schrägheck ist aus aerodynamischer Sicht ungünstig

WTCC-Serienchef: Honda-Automodell nicht effizient genug?

Honda geht in der WTCC seinen ganz eigenen Weg. Und der führte im Duell gegen Citroen bisher nicht zum Erfolg. Was auch daran liegt, dass Honda in der Tourenwagen-WM auf das falsche Automodell setzt. …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Audi A6 2018 Test: Der begleicht mit BMW eine Rechnung
Audi A6 2018 Test: Der begleicht mit BMW eine …
So geht es: Günstige Ersatzteile für Volvo und Saab
So geht es: Günstige Ersatzteile für Volvo und …
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo