WTCC-Rekordchampion Yvan Muller mit Rallye-Cross-Ausflug

, 14.07.2015

"Das wollte ich schon immer einmal ausprobieren": Der viermalige Tourenwagen-Weltmeister Yvan Muller versucht sich im Herbst als Rallye-Cross-Pilot

Yvan Muller (Citroen) nutzt die lange Sommerpause der Tourenwagen-WM (WTCC) zu einem Ausflug in die Rallyeszene. Aber im Gegensatz zu seinen früheren Gaststarts hat sich der Franzose dieses Mal nicht die Rallye-WM (WRC), sondern die Rallye-Cross-WM ausgesucht. Dort wird er bei seinem Heimspiel im französischen Loheac am 4. September 2015 an den Start gehen.

Muller fährt für das Albatec-Team, das bereits mit dem früheren Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve angetreten ist. "Es ist klasse für uns, dass wir nun mit Yvan zusammenarbeiten können", sagt Teamchef Andy Scott. Bei einem ersten gemeinsamen Test habe Muller auf Anhieb überzeugt. "Wir sind daher sehr zuversichtlich, dass er gleich auf Tempo sein wird. Er ist fest entschlossen, unheimlich schnell und sehr professionell."

In Loheac und bei einem vorher zu absolvierenden Test sitzt Muller in einem 600 PS starken Peugeot 208 RX und freut sich schon sehr auf seine weiteren Ausfahrten: "Rallye-Cross wollte ich schon immer einmal ausprobieren. Ich habe das bereits seit fünf Jahren im Hinterkopf, aber es ergab sich nie eine gute Gelegenheit. Jetzt ist sie da und ich bin gespannt auf Loheac. Denn bei meiner Probefahrt habe ich erste Erfahrungen gesammelt. Das war großartig."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Lada hat nach den Unfällen von Jaap van Lagen und Nick Catsburg ein Problem

Unfälle zerstören Testplanung von Lada

Nachdem Lada im ersten Lauf von Vila Real noch eine dreifache Top-10-Ankunft feiern konnte, gab es für die Russen in Lauf zwei wenig zu lachen. Aus Startreihe zwei hatten Jaap van Lagen und Nick …

Sebastien Loeb erhielt nach der Kollision im zweiten Rennen eine Verwarnung

Sebastien Loeb nach WTCC-Crash verwarnt

Nach dem sehr geordneten ersten Rennen der WTCC in Vila Real ging es im zweiten Lauf der Tourenwagen-WM deutlich turbulenter zur Sache. Mehrere Unfälle sorgten für eine Safety-Car-Phase und …

Ein heißer Ritt: Qing-Hua Ma entschied das zweite WTCC-Stadtrennen für sich

Nach heftigen Unfällen: WTCC-Rennen vorzeitig abgebrochen

Qing-Hua Ma (Citroen) hat das turbulente zweite WTCC-Rennen auf dem Stadtkurs in Vila Real gewonnen. Allerdings ging der Lauf nicht über die volle Distanz: Nach mehreren Unfällen brach die …

Immer wieder Qing-Hua Ma: Der Citroen-Fahrer fiel im Vila-Real-Qualifying auf...

WTCC-Eklat: Honda wirft Citroen unsportliches Verhalten vor

Es knistert im Fahrerlager der Tourenwagen-WM (WTCC). Denn nach dem Qualifying auf dem Stadtkurs in Vila Real hat Honda offiziell Protest gegen Citroen eingelegt. Der Grund: Die japanische Marke fühlte …

Jose-Maria Lopez hat die erste Stadtfahrt durch Vila Real für sich entschieden

WTCC in Vila Real: Wenig Action bei Lopez-Triumph

Jose-Maria Lopez (Citroen) hat das erste WTCC-Stadtrennen in Vila Real für sich entschieden und seinen bereits sechsten Sieg in der WTCC-Saison 2015 erzielt. Für den WM-Spitzenreiter aus …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo