WTCC-Riese Borkovic: Zu groß für den kleinen Honda?

, 14.02.2015

Mit seiner Körpergröße von 2,07 Metern ist Dusan Borkovic noch zu groß für den Honda Civic, doch nächste Woche soll das Fahrzeug umgebaut werden

Dusan Borkovic wechselt zur WTCC-Saison 2015 die Automarke. Doch dabei ergibt sich ein großes Problem - buchstäblich. Denn der serbische Rennfahrer ist mit seiner Körpergröße von stattlichen 2,07 Metern schlichtweg zu groß für den vergleichsweise kleinen Honda Civic. Das haben Borkovic und Honda-Konstrukteur JAS bei einer Sitzprobe festgestellt. Und deshalb konnte Borkovic bisher auch nicht testen.

"Ich habe versucht, im Auto Platz zu nehmen. Es siegt aber ganz danach aus, als hätte JAS das Auto nicht für Fahrer meiner Größe entworfen", meint Borkovic, der seine Honda-Markenkollegen um mehr als einen Kopf überragt. Schon im von RML gebauten Chevrolet Cruze hatte der Serbe kaum Platz gefunden, musste sich regelrecht ins Cockpit falten. Und im Civic ist die Situation offenbar noch schwieriger.

Ein Umbau ist nötig, um den Sitz so zu positionieren, dass Borkovic einerseits seine langen Beine unterkriegt, andererseits braucht er aber auch noch genügend Platz über seinem Fahrerhelm, um im Falle eines Unfalls nicht mit dem Helm gegen das Autodach zu stoßen. "Es gibt also noch ein paar Baustellen", sagt der Zwei-Meter-Mann. "Ich hoffe einfach, ich kann das Auto noch vor Argentinien testen."

Schon in der kommenden Woche wollen sich die Techniker von Honda-JAS in Arluno bei Mailand noch einmal mit Borkovic und dessen Sitzproblemen befassen, damit er auch tatsächlich in der WTCC-Saison 2015 an den Start gehen kann. Borkovic hatte im vergangenen Jahr in der WTCC debütiert, war oft in Zwischenfälle verwickelt gewesen, hatte aber auch einen zweiten Platz erzielt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Tom Chilton absolvierte schon 2014 (Foto) die Wintertests mit dem RML-TC1-Cruze

Viele neue Teile: Zieht Chevrolet 2015 an Honda vorbei?

Vieles ist neu am Chevrolet Cruze. Und mit diesen Neuteilen könnten Privatteams wie ROAL in der WTCC-Saison 2015 für eine Überraschung sorgen. Gegen den neuen Klassenprimus Citroen wird der …

Ein weißer WTCC-Honda (Archivbild) drehte unlängst in Valencia seine Runden

WTCC-Saison 2015: Honda mit "guten Fortschritten" bei Tests

"Unser Programm verläuft nach Plan und die Ergebnisse sind positiv." So fasst Honda-Teamchef Alessandro Mariani die jüngsten Aktivitäten des japanisch-italienischen Werksteams zusammen. Der …

Dusan Borkovic wechselt für seine zweite WTCC-Saison Team und Fahrzeug

Borkovic setzt auf Honda: Wechsel zu Proteam

Am Steuer eines Chevrolet Cruze des Campos-Teams ging Dusan Borkovic in der abgelaufenen Saison 2014 erstmals in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an den Start. Mit 41 Punkten beendete der Serbe seine …

Der Honda-Civic-Testträger bei den Probefahrten diese Woche in Jerez

Honda mit Fortschritten beim WTCC-Wintertest in Jerez

Das Honda-Werksteam hat seine finalen Testfahrten der WTCC-Saison 2014 abgeschlossen. Nach jeweils mehrtägigen Tests in Aragon und zuletzt in Jerez zieht sich die Mannschaft um Tiago Monteiro und …

Tiago Monteiro und Gabriele Tarquini wollen 2015 wieder voll angreifen

Honda: Monteiro und Tarquini schließen Aragon-Test ab

Nur rund zwei Wochen nach dem Saisonfinale 2014 in Macao haben Tiago Monteiro und Gabriele Tarquini bereits die Testfahrten für die Saison 2015 aufgenommen. Von Samstag bis Montag testeten die beiden …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo