WTCC-Star Loeb: Zwei Überschläge bei erster Marathon-Rallye

, 12.10.2015

Sebastien Loeb erlebte eine turbulente Vorbereitung auf die Rallye Dakar 2016: Zwei Überschläge bei der Rallye Marokko, aber viele Erfahrungen gesammelt

Für Sebastien Loeb begann in der vergangenen Woche ein neues Abenteuer. Der Citroen-Pilot nutzte die Rennpause der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC), um sich auf seinen Start bei der Rallye Dakar 2016 vorzubereiten. Bei der Rallye Marokko ging der Franzose erstmals mit einem Peugeot 2008 DKR an den Start. Nach einer turbulenten Rallye erreichten Loeb und sein Beifahrer Daniel Elena nach fünf Etappen das Ziel auf Gesamtrang 44.

"Das war mein erster Einsatz bei einer Marathon-Rallye. Das Ergebnis ist durchaus positiv", bilanziert Loeb. "Auf den ebenen Passagen, wo es auf die fahrerischen Qualitäten ankommt, haben wir gezeigt, dass wir mithalten können." Das unterstrich Loeb mit der drittschnellsten Zeit bei der vierten Etappe.

Allerdings lernte der neunmalige Rallye-Weltmeister auch die Tücken der Wüste kennen. Bei der zweiten Etappen überschlug er sich zweimal mit seinem Auto und erreichte das Ziel erst spät in der Nacht. Dennoch findet Loeb: "Wir haben in dieser Woche viel über unsere Stärken und Schwächen gelernt und wissen jetzt, wo wir ansetzen müssen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Hugo Valente verschafft sich auf dem Kurs von Buriram einen Erfahrungsvorsprung

Hugo Valente: Sondertraining bei Gaststart in Thailand

Campos-Pilot Hugo Valente absolviert für sein Team am Ende des Monats einen Gaststart in der Tourenwagen-Serie TCR. Am 24. und 25. Oktober wird der Franzose bei den Rennen im thailändischen Buriram …

Dusan Borkovic gewann mit einem SEAT Leon die Markenpokal-Wertung der ETCC

Dusan Borkovic: Nach ETCC-Titel zurück in die WTCC?

Dusan Borkovic hat sich am vergangenen Wochenende im italienischen Pergusa den Meistertitel in der Single-Make-Trophy (SMT) des europäischen Tourenwagen-Cups (ETCC) gesichert. Dem Serben, der nach dem …

Tin Sritrai startete beim Race of Champions 2012 für das Team Thailand

Buriram: WTCC-Premiere in Thailand mit Lokalmatador

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) gastiert in drei Wochen (30. Oktober bis 1. November) zum ersten Mal in Thailand. Auf dem Chang International Circuit in Buriram stehen die Saisonläufe 21 und 22 …

Denn Chevrolet-RML und Ladas wird es in Thailand leicht gemacht

WTCC Buriram: Kein Ballast für Lada und Chevrolet-RML

Die Lada Vesta und Chevrolet-RML Cruze werden am vorletzten Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2015 im thailändischen Buriram (31. Oktober und 1. November) erneut ohne …

Nicolas Lapierre erlebte in China ein turbulentes WTCC-Rennen

Nicolas Lapierre und die harte Schule der WTCC

In den vergangenen Jahren war die Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) die sportliche Heimat von Nicolas Lapierre. Die Rennen mit den Le-Mans-Prototypen sind zwar auch hart umkämpft, Lackaustausch ist …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo