Yvan Muller: "Das beste Auto ist das, mit dem ich gewinne"

, 14.12.2016

SEAT, Chevrolet oder Citroen: Auf die Frage, welches WTCC-Auto in seiner Karriere das beste war, fällt Yvan Muller die Antwort schwer

Yvan Muller ist der einzige Fahrer, der die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) für zwei verschiedene Hersteller gewann. 2008 holte der Franzose seinen ersten Titel mit SEAT, 2010, 2011 und 2013 triumphierte er mit Chevrolet, um im Anschluss mit Citroen noch elf Rennen zu gewinnen. Doch welcher dieser erfolgreichen Tourenwagen war nun der Beste? "Das beste Auto ist das, mit dem ich gewinnen. Daher waren es alle drei Marken", weicht Muller auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' zunächst aus.

Objektiv betrachtet stellt Muller fest: "Der Citroen war das beste Auto, denn hinsichtlich der Performance des Autos war dieses Reglement das beste", sagt der Rekordchmpion über das TC1-Reglement. "Es war auch schön, den SEAT mit dem Dieselmotor oder den Chevrolet zu fahren, aber das war ein anderes Reglement. Man kann da keine Reihenfolge erstellen."

Auf konkretere Nachfrage, welches der drei Autos man meisten Spaß gemacht habe, gibt WTCC-Rentner Muller eine Antwort, wie man sie von einem Profi erwartet: "Ich war nicht hier um Spaß zu haben, sondern um zu arbeiten und gewinnen. Deshalb habe ich aufgehört, weil ich nicht mehr arbeiten will."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Jose-Maria Lopez sicherte sich auch in diesem Jahr den Titel in der WTCC

Jose-Maria Lopez: "Letzter WTCC-Titel war der schwerste"

Der dritte Titelgewinn in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft war für Jose-Maria Lopez die härteste Aufgabe während seines dominanten Gastspiels in der WTCC. 2017 geht Lopez in der Formel E …

Alexander Murdzevski Schedvin (li.) spricht über die Premierensaison von Volvo

Volvo-Motorsportchef: WM-Titel 2017 ist das Ziel

Mit Volvo stieg 2016 ein neuer Hersteller in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft ein - und das mit Erfolg. Denn das Lernjahr wurde in Schanghai von Thed Björk mit dem ersten Sieg gekrönt. Aus Sicht …

Norbert Michelisz mit Fan bei der Preisverleihung

Norbert Michelisz ist ungarischer Fahrer des Jahres

Auszeichnung für Norbert Michelisz. Der Honda-Werksfahrer aus der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) wurde in seinem Heimatland Ungarn zum zweiten Mal in Folge zum Rennfahrer des Jahres gewählt. …

Der Name Yvan Muller wird so schnell nicht in die WTCC zurückkehren

Yvan Muller: Keine WTCC-Rückkehr mit eigenem Team

Vor gut zwei Wochen hat Yvan Muller seine Karriere als Fahrer in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) beendet, dabei aber angedeutet, dass er in anderer Funktion ins Fahrerlager zurückkehren …

In der Formel E ist Jose-Maria Lopez noch kein Überflieger

Jose-Maria Lopez: Formel E ist keine instinktive Serie

Er kam, sah, und siegte: In der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) fuhr Jose-Maria Lopez seit seinem Debüt bei fast jedem Rennen um den Sieg, doch nach seinem Wechsel in die Formel E muss der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo