Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition: Extra-Power zum Jubiläum

, 15.07.2014


Noch mehr Kraft und eine noch exklusivere Ausstattung: Zum 25. Geburtstag seiner TDI-Technologie (Dieselmotoren mit Direkteinspritzung und Turboaufladung) legt Audi ein echtes Heißblut auf: den Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition, der im Gewand eines dynamischen Luxus-Schiffes mit Sportwagen-Ambitionen nun richtig loslegen darf. Die Auslieferung beginnt im Herbst. Der Grundpreis beträgt 72.000 Euro, die Auslieferung erfolgt im Herbst 2014.


Der Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition hebt das Potenzial der TDI-Technologie geradezu hervor: 326 PS gepaart mit kraftvollen 650 Nm Drehmoment, die von 1.400 bis 2.800 U/min anliegen, sorgen für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur in 5,1 Sekunden. Der Vortrieb endet leider bei elektronisch limitierten 250 km/h. Mit den Schaltwippen hinter dem Multifunktionssportlenkrad lässt sich die Achtstufen-Tiptronic manuell steuern.

Als Basis dient der 3.0 TDI Biturbo Clean Diesel mit 2.967 cm³ Hubraum. Modifikationen an der Aufladung und an den Nockenwellen steigern die Leistung um 7 PS gegenüber dem Serienmodell auf 326 PS. Wenn der Fahrer Vollgas gibt, kommen kurzzeitig über eine Boost-Funktion weitere 20 PS dazu. Selbstredend, dass dieser Sportler die Euro-6-Norm erfüllt.

Passend zu seinem dynamischen Charakter bringt der Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition das „S line“-Sportpaket mit, das unter anderem eine Tieferlegung der Karosserie um 20 Millimeter beinhaltet. Die 20 Zoll großen Räder im 5-Speichen-W-Design besitzen schwarz lackierte Flanken. Rote Bremssättel und Scheiben im 17-Zoll-Format an Vorder- und Hinterachse unterstreichen die Sportlichkeit des Editionsmodells.


Das „S line“-Exterieurpaket und das „Glanzpaket Schwarz“ verleihen der Karosserie eine sportive Eleganz. Dafür sorgen ein angriffslustig gestalteter Stoßfänger, seitliche Kühlergitter, dynamisch gezeichnete Seitenschwellerleisten und ein neuer Stoßfänger mit einem platinumgrau lackierten Diffusoreinsatz. Ergänzend gibt es „V6 T“-Embleme an den Kotflügeln sowie schwarze Außenspiegelgehäuse und schwarz hochglänzende Endrohrblenden. Das Editionsmodell offeriert Audi in den Lackierungen „Daytonagrau“, „Misanorot“, „Nardograu“ und „Sepangblau“.

Im Stil des „S line“-Sportpakets hielten die Macher den Innenraum des Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition in Schwarz. Die Sportsitze sind mit Leder bezogen und mit „S line“-Prägungen dekoriert. Optional bietet Audi die S-Sportsitze mit Kontrastnähten in Misanorot beziehungsweise Achatgrau an - in diesem Fall gibt es außerdem belederte und mit Kontrastnähten versehene Armauflagen. Die Dekoreinlagen bestehen aus „Aluminium Holz Beaufort schwarz“. Dabei handelt es sich um eine besonders hochwertige Metall/Holz-Kombination.

Serienmäßig besitzt der Audi A7 Sportback 3.0 TDI Competition unter anderem LED-Scheinwerfer und das coole Blinklicht mit dynamisierter Anzeige. Auf Wunsch liefert Audi Matrix-LED-Scheinwerfer, die noch leistungsfähiger gewordene „MMI Navigation plus“ und weiterentwickelte Fahrerassistenz-Systeme wie den Nachtsicht-Assistenten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Die leichten GFK-Fahrwerksfedern gehen im Herbst 2014 im Audi A6 in Serie.

Audi GFK-Fahrwerksfedern: Jetzt kommt Kunststoff statt Stahl

Sie erstrahlt hellgrün, ihr Faserstrang ist dicker als der Draht einer Stahlfeder - und dennoch ist die neue GFK-Feder von Audi robuster und gut 40 Prozent leichter als eine konventionelle Stahlfelder. In …

Audi A3 Sportback e-tron

Audi A3 Sportback e-tron: Elektro-Mobilität kann …

Urbanisierung, Digitalisierung und eine verbrauchseffiziente Mobilität: Die Antwort von Audi auf diese Herausforderungen lautet Audi A3 Sportback e-tron - und das ohne Verzicht; denn auf sportliches Fahren …

Audi TTS 2015 - Der erste Check

Audi TTS 2015: Erster Check - Fast alles lässt sich …

310 PS stark und es kribbelt intensiv, das Gaspedal durchzutreten und mit dem neuen Audi TTS loszufahren, der im Herbst 2014 auf den Markt kommt. Leider gibt es jetzt keine Chance, mit dem schnellen Audi TTS …

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2014 - Start

24-Stunden-Rennen Nürburgring: Audi gewinnt mit …

Wenn die Luft vibriert und sich der Geruch verbrannten Gummis mit dem Duft von Holzkohle-Grills vermischt, dann findet das legendäre 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring statt. Doch dieses Jahr hatte es das …

Audi RS5 TDI Concept

Audi RS5 TDI Concept: Elektrischer Extra-Turbo für …

Auf mächtig Power möchte Audi bei effizienten Motoren keineswegs verzichten und geht daher neue Wege: Der Audi RS5 TDI Concept zeigt erstmals als Antrieb einen leistungsgesteigerten V6 3.0 TDI Biturbo, der …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo