Jaguar F-Type S British Design Edition: Noch britischer bis ins Mark

, 07.01.2016


Noch edler und noch sportlicher: In Verbindung mit dem 380 PS starken V6-Kompressor-Triebwerk legen die Briten den neuen Jaguar F-Type S British Design Edition auf. Das Sondermodell setzt sich durch optische Highlights, das Sport-Design-Pack und neue Ausstattungs-Features in Szene - und wird damit noch begehrenswerter. Denn für seine Performance und den puren Fahrspaß ist er bereits bekannt. Mit seinem verfeinerten Charakter kommt der Jaguar F-Type S British Design Edition im Frühjahr 2016 zu Preisen ab 96.600 in Deutschland auf den Markt.


Design: Noch schärfer durch sportliche Highlights

Der Jaguar F-Type S British Design Edition weiß seine Betrachter in den Bann zu ziehen. Das Sport-Design-Pack unterstreicht die charaktervolle Linienführung des Jaguar F-Type weiter. Das in der British Design Edition serienmäßige Paket umfasst einen schnittigen Frontsplitter in glänzendem Schwarz, stärker ausgestellte Seitenschweller und einen Heck-Venturi in Wagenfarbe. Für das Coupé gibt es außerdem einen feststehenden Heckspoiler, der den Auftrieb um bis zu 120 Kilogramm senkt und für zusätzliche Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten sorgt.

Dem Jaguar F-Type S British Design Edition vorbehalten bleiben die 20 Zoll großen Leichtmetall-Felgen im Design „Cyclone“ mit einem Finish in mattem Dunkelgrau. Jaguar bestückte die Räder mit „Pirelli P Zero“-Reifen der Dimension 255/35 R20 vorn und im Format 295/30 R20 hinten.

Durch die Speichen der Felgen schauen die rot lackierten Bremssättel des „Jaguar Super Performance“-Bremssystems hervor. Alternativ gibt es schwarze Sättel. Die Bremsen besitzen 380 Millimeter große, innenbelüftete Scheiben an der Vorderachse und hinten Pendants in 376 Millimetern, so dass das Sondermodell von einer größeren Verzögerungskraft profitiert.

Die Modifikationen an der Außenhaut komplettieren neue Embleme am Frontgrill und an der Heckklappe. Anstelle des rot-grünen „S"-Logos tritt bei der British Design Edition ein monochromes und gleichfalls rundes „Union Jack“-Motiv. Passend zum Status des Sondermodells lauten die an die britische Nationalflagge angelehnten Außenfarben: „Caldera Red“ (Rot), „Glacier White“ (Weiß) und als Novum für die F-Type-Palette „Ultra Blue“ (Blau). Als zusätzliche Alternative gibt es „Ultimate Black“ (Schwarz).


Innenraum: Noch feiner in Schale geworfen

Der Jaguar F-Type S besticht im Innenraum durch eine Kombination von stark fahrerorientiertem Cockpit, komfortablen und viel Seitenführung bietenden Sitzen sowie hochwertigen Materialien. Die British Design Edition baut auf diesen Stärken auf und veredelt das Interieur durch eine Volllederaustattung in „Premium Jet“ und Kontrastnähten in „Red“ (Rot), „Ivory“ (Elfenbein) oder „Blue“ (Blau) weiter. Die 14-fach verstellbaren Sportsitze tragen Kopfstützen mit eingeprägtem „British Design Edition“-Branding.

Anstelle der Aluminium-Optik rückt im Bereich der Mittelkonsole eine von oben bis in den Bereich rund um den Getriebewählhebel heruntergezogene Einlage in Carbon - auch hier ergänzt um ein „British Design Edition“-Logo. Die Maserung und das satinierte Finish des Kohlefaser-Materials passen ideal zur Premium-Anmutung der „Jet“-Lederausstattung. Zu guter Letzt bieten alle Jaguar F-Type Cabrios des Modelljahres 2017 zehn Liter mehr Kofferraumvolumen, ergo 70 Liter.

Die British Design Edition des Jaguar F-Type hebt sich vom herkömmlichen F-Type S außerdem durch hochwertige Infotainment-Systeme ab. So ist beispielsweise das „InControl Touch SD-Karten“-Navigationssystem und die 380 Watt starke Meridian-Anlage mit 10 Lautsprechern serienmäßig enthalten.

InControl Touch“ unterstützt verschiedene InControl-Apps und InControl-Remote-Features. Zugleich ist die InControl-Remote-App nun auch kompatibel mit einer Apple Watch. Wie schon bei der bisher existierenden InControl-Remote-Smartphone-App können Fahrer ihre Apple Watch zum Beispiel zum Öffnen und Schließen des Fahrzeugs nutzen, extern den Füllstand des Tanks prüfen oder sich den Standort des F-Type auf einer Karte anzeigen lassen.


Antrieb: Pure Performance - dazu sind 380 PS fähig

Für den Antrieb des Jaguar F-Type S British Design Edition sorgt ein 3,0 Liter großer V6-Kompressor-Motor mit 380 PS bei 6.500 U/min. Das maximale Drehmoment von 460 Nm steht zwischen 3.500 und 5.000 Touren zur Verfügung. Die Kraftübertragung erfolgt über eine 8-Stufen-Automatik.

Mit Hinterradantrieb spurten sowohl das Coupé als auch das Cabrio in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h (Allrad 5,1 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 275 km/h (Allrad 275 km/h). Dem gegenüber steht im Idealfall ein durchschnittlicher Spritverbrauch von 8,6 Litern auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 203 g/km. Beim Allradantrieb sind es im Mittel 8,9 Liter auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 211 g/km).

Die Preise des Jaguar F-Type S British Design Edition

Jaguar offeriert die British Design Edition des F-Type als Coupé und als Cabrio. Das Coupé kostet 96.600 Euro, das Cabrio steht mit 103.600 Euro in der Liste. Für die beiden allradangetriebenen Spielarten der British Design Edition erhöhen sich die unverbindlichen Preisempfehlungen auf 102.600 Euro beziehungsweise 109.600 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jaguar-News
Piecha Jaguar F-Type V6 Coupé

Piecha Jaguar F-Type Evolution: Performance trifft …

Eine aufregende Performance, ein unmittelbares Ansprechverhalten und ein präzises, agiles Handling - der Jaguar F-Type weiß zu begeistern. Jetzt folgt die Evolution durch Piecha, die das Jaguar F-Type V6 …

Piecha Jaguar F-Type V8 S Cabrio

Piecha Jaguar F-Type V8 S Cabrio: Das Muskelspiel …

Das Design atemberaubend und der Sound gewaltig: Das Jaguar F-Type V8 S Cabrio weiß seine Fahrer in den Bann zu ziehen. Doch das reichte Piecha noch nicht - und der Tuner verpasste der britischen Raubkatze …

Jaguar XF S 2016

Jaguar XF 2016: Großer Aufstand - Alle Details und Preise

Besonders sportlich und äußerst komfortabel: Der neue Jaguar XF (X260) der 2. Generation bietet für jeden Geschmack die richtige Linie und probt den Aufstand gegen eine deutsche Domäne. Bereits zur …

Startech Jaguar F-Type

Startech Jaguar F-Type: Jetzt mit coolem Feature aus …

So emotional wie der Jaguar F-Type zeigte sich schon lange keine britische Raubkatze mehr. Heiß im Design und bis zu 550 PS stark, landete Jaguar mit dem F-Type einen ganz großen Wurf. Doch das reichte …

Der neue Performance-SUV von Jaguar kommt 2016 und trägt den Namen ''F-Pace''.

Jaguar F-Pace 2016: Neuer Performance-SUV geht in Serie

Jetzt ist es offiziell: Heute gaben die Briten bekannt, dass 2016 ein neuer Performance-Crossover auf den Markt kommen und den Namen „F-Pace“ tragen wird. In diesem Segment ist Jaguar bislang noch nicht …

AUCH INTERESSANT
Porsche 911: Von 0 auf 1 Million

AUTO-SPECIAL

Porsche 911: Von 0 auf 1 Million

Diese Zahl ist magisch - und jetzt ist es tatsächlich passiert: der Porsche 911 knackte am 11. Mai 2017 die Millionenmarke mit einer ganz besonderen Ausführung des legendären Elfers. Eine Million …


TOP ARTIKEL
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim Rekord manipuliert?
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Hot Carbabes
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016

Die heißesten Carbabes, Messe Hostessen und Boxenluder zeigen Ihre Kurven.



Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • Prestige Cars Logo
  • autoaid Logo