Startech Jaguar F-Type: Jetzt mit coolem Feature aus der Formel 1

, 01.03.2015


So emotional wie der Jaguar F-Type zeigte sich schon lange keine britische Raubkatze mehr. Heiß im Design und bis zu 550 PS stark, landete Jaguar mit dem F-Type einen ganz großen Wurf. Doch das reichte Startech, einem Unternehmen von Brabus, noch lange nicht und fährt jetzt die Krallen aus. Dabei setzt sogar ein Feature aus der Formel 1 neue Akzente.


Neue Schärfe und pures Carbon im 3D-Look

Die dynamischen Linien des Zweisitzers mit einem Aerodynamik-Kit aus Sichtcarbon noch sportlicher zu betonen, stellt zweifellos eine Herausforderung dar. Doch das gelang Startech im Rahmen der Tuning-Maßnahmen mit Bravour. Durch eine Lackierung mit 10 Schichten Klarlack erhielten die Startech-Teile sogar einen faszinierenden 3D-Look.

Das neue Frontelement konzipierte Startech so, dass es das serienmäßige Unterteil der Frontschürze komplett ersetzt. Es ist nicht nur tiefer nach unten gezogen und bildet eine noch ausgeprägtere Spoilerlippe - an den Seiten läuft das Aerodynamikteil in hochgezogenen Spoilerflaps aus, die dem Sportwagen eine gehörige Prise Racing-Look verleihen und bei hohem Tempo den Auftrieb an der Vorderachse weiter reduzieren. Das Gesicht des Jaguars akzentuierte Startech außerdem mit Lufteinlässe auf der Motorhaube.

Die Seitenpartien des Jaguar F-Type wertete der Veredeler nicht nur mit Spiegelblenden auf. Startech entwickelte passgenaue, betont sportlich gestylte Kotflügel aus Carbon. Eine senkrechte Sichtcarbon-Lamelle hinter dem Radausschnitt deutet einen Luftauslass an, während die „Union Jack“ Flagge und das Startech-Logo, in beide Kotfügel integriert, die Herkunft des veredelten Sportwagens dokumentieren. Für die serienmäßigen Schwellerleisten entwickelte der Tuner außerdem Einsätze aus Sichtcarbon, die wie hochgezogene Side-Flaps geformt sind und dem Zweitürer ein noch aggressiveres Seitenprofil verleihen.

Sogar die Formel 1 stand Pate beim Startech Jaguar F-Type

Den herkömmlichen Heckschürzeneinsatz des Jaguars tauschte Startech gegen einen Carbon-Diffusor aus. Das Aerodynamikteil besticht durch eine ausgefeilte Luftführung und eine sichtbare Carbon-Struktur. Darüber hinaus integrierten die Macher Auspuffblenden, die sich mit der Serienauspuffanlage des Jaguar F-Type verknüpfen lassen, und eine zentrale LED-Nebelschlussleuchte in Formel-1-Optik.


Die exklusive Optik des Startech Jaguar F-Type prägen ferner maßgeschneiderte „Startech Monostar S“-Schmiederäder. Die einteiligen Räder heben sich durch ihre konkave Formgebung des Mittelteils, das besonders bei den extrem breiten Hinterachsrädern stark zur Geltung kommt, von der Masse ab. Das trifft auch für die Wahl der Radgrößen zu: In den vorderen Radhäusern füllen 9 x 21 große Räder mit Reifen im Format 255/30 ZR 21 den vorhandenen Platz voll aus. Hinten bemühen sich Gummis im Format 305/25 ZR 21 auf 10,5 Zoll breiten Rädern um maximale Traktion.

Innenraum: Feinstes Leder und exklusive Ideen

Selbstredend, dass Startech den Innenraum ebenfalls unter seine Fittiche nahm. Als Kontrast zur weißen Außenhaut und den Sichtcarbon-Elementen kreierten die Macher eine Volllederausstattung aus feinstem, besonders weichem Nappa-Leder. Das überarbeitete Cockpit besticht durch die Kombination aus braunem und rotem Leder. Eine Rautensteppung ziert die Sitzflächen und Türverkleidungen als auch den komplett mit Leder ausgeschlagenen Fahrzeugboden und den Fahrzeughimmel. Ein markantes Detail bei der Lederverarbeitung stellt der als umlaufende Biese ausgeführte Keder dar.

Die Mittelkonsole des Jaguar F-Type veredelte Startech mit einer hochglänzenden Klavierholzeinlage. Alternativ gibt es andere Edelhölzer oder Echtcarbon-Einlagen mit unterschiedlichen Gewebestrukturen und Farben. Weitere exklusive Ideen für das Interieur stellen die Einstiegsleisten mit beleuchtetem „Startech“-Logo und die hochwertigen, mit farblich abgestimmtem Lederkeder eingefassten Fußbodenschoner dar.

Motor: So mächtig ist bereits der V8 aus der Serie

Am Triebwerk legte Startech noch nicht Hand an. Mit einem 5,0 Liter großen V8-Triebwerk, das serienmäßig 550 PS und 680 Nm Maximaldrehmoment generiert, ist das Jaguar F-Type R Coupé als Topmodell bereits serienmäßig bestens ausgerüstet. Für den Spurt von 0 auf 100 km/h vergehen mit dem Hinterradantrieb nur 4,2 Sekunden. Mit Allradantrieb sind es sogar nur 4,1 Sekunden für den klassischen Sprint. Der überaus lebhafte Vortrieb des Jaguar F-Type R Coupés wird bei 300 km/h elektronisch eingebremst.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jaguar-News
Der neue Performance-SUV von Jaguar kommt 2016 und trägt den Namen ''F-Pace''.

Jaguar F-Pace 2016: Neuer Performance-SUV geht in Serie

Jetzt ist es offiziell: Heute gaben die Briten bekannt, dass 2016 ein neuer Performance-Crossover auf den Markt kommen und den Namen „F-Pace“ tragen wird. In diesem Segment ist Jaguar bislang noch nicht …

Hennessey Jaguar XFR-S HPE650

Hennessey Jaguar XFR-S HPE650: Die böse Katze aus dem Sack

Es ist noch gar nicht so lange her, da wirbelte Hennessey noch mit dem Jaguar F-Type durch das Netz. Über 600 Pferdchen verpasste der Tuner dem Verkaufsschlager aus Großbritannien. Nun gibt es neue …

Der Bloodhound SSC will 2016 die Schallmauer von 1.000 Meilen pro Stunde durchbrechen.

Jaguar F-Type R AWD unterstützt Angriff auf neuen …

Es geht um nicht weniger als einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Landfahrzeuge. Die aktuelle Bestmarke wird gehalten von Andy Green, der im Oktober 1997 am Steuer des Thrust SSC in der amerikanischen …

Arden Jaguar F-Type R Coupé: Heiße Krallen mit 700 PS

Arden Jaguar F-Type R Coupé: Heiße Krallen mit 700 PS

Einen ganz heißen Wurf landeten die Briten mit dem Jaguar F-Type R Coupé, um mit 550 PS und einem scharfen Design höchst emotional gegen Porsche & Co. anzutreten. Doch es geht noch mehr: Um für noch mehr …

Jaguar F-Type R Coupé Tour de France 2014

Jaguar F-Type R Coupé: Keiner ist schneller auf der …

Eigens für die Zeitenjagd in sanfter Hügellandschaft entwickelte die für Spezialaufträge zuständige „Special Vehicle Operations“ von Jaguar ein weltweit einzigartiges F-Type R Coupé, das bei der Tour de …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo