Mercedes Viano Vision Diamond: Van tritt Nachfolge von Maybach an

, 26.04.2012


Den ultimativen Luxus für Passagier und Chauffeur bietet nicht mehr der auslaufende Maybach, sondern der Mercedes Viano Vision Diamond. Bereits auf den ersten Blick setzt das als Chauffeurfahrzeug ausgerichtete Show Car eindrucksvolle Zeichen durch eine exklusive Außenlackierung, während im Interieur bis ins kleinste Detail extravaganter Luxus herrscht, der bis zum gekühlten Champagner reicht. Ihre Weltpremiere feiert die Studie auf der Auto China 2012 in Peking (25.04.2012 - 02.05.2012).


Optisch besticht der Mercedes Viano Vision Diamond durch einen schwarz lackierten Kühlergrill, chromumrandete Kühlergrilllamellen und eine zweifarbige Außenlackierung. Eine feine, goldglänzende Linie markiert den Übergang der Karosseriefarben Schwarz und Diamantweiß. An der B-Säule befindet sich derweil ein aufgemalter Diamant. Zweifarbig zeigen sich ebenfalls die 5-Speichen-Felgen, während die Bremse einen goldfarbenen „Mercedes-Benz“-Schriftzug auf weist.

Der Innenraum unterstreicht die extravagante Erscheinung: Die luxuriöse Ausstattung im Fondbereich mit einer speziellen Multimedia-Anlage lässt das Fahrzeug wahlweise zum Business-Mobil oder zum komfortablen Rückzugsort werden. Die Seitenscheiben des Fahrgastraumes, die Heckscheibe und die Trennscheibe zwischen Cockpit und Fahrgastraum statteten die Macher darüber hinaus mit dem System „Magic Sky Control“ aus: Auf Knopfdruck verändern sich die Scheiben von hell auf dunkel und verändern so die Lichtdurchlässigkeit. Erreicht wird dies durch eine Flüssigkeit in den Glasscheiben, die unter der Wirkung von elektrischem Strom entsprechend reagiert.

Ganz in Schwarz hielt Mercedes-Benz den Chauffeurbereich. Sitze und Türverkleidungen bestehen aus feinstem Nappaleder. In Leder eingefasst sind die Instrumententafel, das Lenkrad, der Schalthebel sowie die A- und die B-Säule. Komplett in Porzellanweiß, vom Teppichboden über Sitze und Sicherheitsgurte bis hin zum Himmel, präsentiert sich währenddessen das Passagierabteil.

Im Innenraum verfügt der Luxus-Vinao über zwei Sitzgelegenheiten der Extraklasse. Die Sitze übernahmen die Macher aus der CL-Klasse und erweiterten die Funktionen. So umfassen die Sitze fortan Heiz-, Kühl- und Massagefunktionen sowie eine Wadenbank und eine Fußstütze.


Zwischen den Sitzen befinden sich Cup-Holder und Champagnerglas-Holder für die Sektkelche aus Silber, die auf Knopfdruck sichtbar werden. Gleich fünf Flaschenhalter sind in der Seitenverkleidung untergebracht. Die für die Champagnerflasche vorgesehene Halterung ist mit einem Kühlsystem ausgestattet. Acht in die Zierleiste eingelassene Diamanten greifen die chinesische Glückszahl auf und unterstreichen das wertvolle Ambiente.

Zur Ausstattung gehört ebenso das High-End-Soundsystem „BeoSound Viano“ von Bang & Olufsen, das sich über zwei iPad 2 oder iPhone 4 steuern lässt. Auch den Sound des 40-Zoll-Bildschirms - geeignet von TV über Internet bis hin zu Videokonferenzen - und alle Lichteinstellungen können die Insassen mit den mobilen Kommunikationsgeräten regeln. Exklusiv für die Steuerung entwickelte Mercedes-Benz eine spezielle App.

Die Geräte brachten die Macher in einer Docking-Station der Mittelkonsole unter. Der Bildschirm mit schwarzem Aluminiumrahmen erhielt seinen Platz vor dem Chauffeurbereich. Via Knopfdruck lassen sich Bildschirm und Trennwand nach unten fahren und unsichtbar versenken. Zur Kommunikation zwischen Cockpit und Fahrgastraum sorgt eine Sprechanlage. Das Fahrzeug ist außerdem mit WLAN ausgestattet, so dass beispielsweise Videokonferenzen über das Internet möglich sind.

Zur Motorisierung machte Mercedes-Benz keine Angaben. Doch eine Klasse für sich stellt der Viano 3.5 mit einem V6-Benzinmotor dar, der 285 PS und 340 Nm mobilisiert. So ausgestattet, beschleunigt der herkömmliche Viano 3.5 in 8,7 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Maybach-News
Im Jubiläumsjahr des Automobils präsentiert Maybach die Edition 125 als Einzelstück.

Maybach Edition 125: Erlesene Ausstattungen zum Jubiläum

Im Jubiläumsjahr des Automobils präsentiert Maybach auf der Frankfurter IAA (15.09.2011 - 25.09.2011) die Edition 125 als imposantes Einzelstück. Die Luxus-Limousine zeigt erlesene neue Möglichkeiten zur …

Die Zukunft der urbanen Mobilität aus Sicht der Maybach-Designer: eine Elektro-Rikscha.

Maybach DRS: Elektrische Luxus-Rikscha als Stadtauto …

Wie sieht die Zukunft der urbanen Mobilität aus, wenn diese den Köpfen der Maybach-Designer entspringt? Das Ergebnis: die Maybach DRS - „Den-Riki-Sha“ (= elektrisch angetriebene Rikscha). Die Luxus-Rikscha …

Maybach 57 S Coupé: Xenatec baut den neuen Luxus-Dynamiker

Maybach 57 S Coupé: Xenatec baut den neuen Luxus-Dynamiker

Atemberaubend luxuriös, mächtig stark und mit einem sportlichen Design präsentiert sich das neue Maybach 57 S Coupé mit einem 630 PS starken V12-Motor. Wozu sich die Konzernmutter Daimler nicht durchringen …

Maybach 57 und 62: Modellpflege auf höchstem Niveau

Maybach 57 und 62: Modellpflege auf höchstem Niveau

Zur Elite der Luxusfahrzeuge gehören zweifelsohne die Limousinen von Maybach. Mit einem markanteren Design und erweiterten hochklassigen Ausstattungs- und Individualisierungsmöglichkeiten baut die …

Maybach Zeppelin: Die Krönung mit dem Duft des Geldes

Maybach Zeppelin: Die Krönung mit dem Duft des Geldes

Maybach krönt die Modellpalette seiner Luxus-Limousinen mit dem neuen Zeppelin, der auf dem Genfer Automobilsalon (05.03.2009 - 15.03.2009) seine Weltpremiere feiert. Das neue Modell soll die absolute …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo