Seat Leon Cross Sport: Keine Show! Diese Kracher gehen in Serie

, 20.09.2015


Mehr als ein Showcar: Hinter dem neuen Seat Leon Cross Sport verbergen sich bereits zwei Serienneuheiten. 2016 stellt Seat einen neuen Kompakt-SUV vor - und wenn der Crossover so kommt, bietet Seat den optisch heißesten SUV im Volkswagen-Konzern an. Damit nicht genug: Der Seat Leon Cross Sport lässt es mit einem 300 PS starken Turbo-Benziner und permanentem Allradantrieb richtig krachen. Zweifel an der Serie? Wann und in welchem Modell diese Komponenten in Serie gehen dürften, ist jetzt klar.


Hochleistungsathlet in Hightech-Trekkingschuhen

Nicht nur der neue VW Tiguan kommt 2016 auf den Markt. Der Seat Leon Cross Sport gibt klare Hinweise, wie sich die spanische Marke in den kommenden Jahren mit neuen Produkten im Crossover- und im SUV-Bereich bewegen wird. Das Concept Car basiert auf dem Seat Leon SC Cupra, so dass die zweitürige Karosserie der Studie an ein Sportcoupé erinnert. Die klaren Linien und die spannungsvollen Flächen der Cupra-Version ergänzten die Macher um robuste Komponenten. Genug Erfahrungen mit dem Bau von SUV besitzt Seat: Der Audi Q3 wird im Seat-Werk Martorell gebaut.

Das neue, in „Ultra orange“ lackierte Show Car wirkt enorm kompakt und kraftvoll, wie ein durchtrainierter Cross-Läufer. 4,1 Zentimeter mehr Bodenfreiheit gegenüber dem Serienmodell verschaffen dem Seat Leon Cross Sport einen stattlichen Auftritt. Die 19 Zoll großen Räder im exklusiven Y-Speichen-Design sind zweifarbig, teilweise glanzgedreht und schwarz lackiert. Dazu passen die dominanten Radhäuser mit ihren kraftvollen Kunststoff-Verbreiterungen und den kräftigen Schwellern.

Auch an Front und Heck betont Seat die charakteristischen Cupra-Elemente wie das typische Gitter im Kühlergrill noch stärker. Die großen Lufteinlässe unterstreichen die Potenz dieses Sportlers ebenso wie die vierflutige Abgasanlage und der große Dachspoiler am Heck. Selbstverständlich sorgen beim Seat Leon Cross Sport Voll-LED-Scheinwerfer ebenfalls für einen entschlossenen Gesichtsausdruck und für beste Sicht.


300 PS und Allradantrieb: Der noch stärkere Seat Leon Cupra bahnt sich an

Das leistungsstarke 2.0-TSI-Triebwerk des Seat Leon Cross Sport sorgt bereits im Seat Leon Cupra 290 für viel Furore, etwa mit Rekordfahrten auf der legendären Nürburgring-Nordschleife. Im Seat Leon Cross Sport leistet das Triebwerk allerdings 300 PS. Das maximale Drehmoment von kraftvollen 380 Nm steht bereits ab 1800 U/min zur Verfügung - und das ist genau die Leistung des aktuellen VW Golf R. Derweil sorgt das Doppelkupplungsgetriebe DSG für schnelle und präzise Gangwechsel.

Mit dieser Power und dank Allradantrieb spurtet der Seat Leon Cross Sport in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. So schnell ist bislang kein Serienmodell von Seat. Der permanente Allradantrieb besitzt eine neu entwickelte Lamellenkupplung mit hydraulischer Betätigung und elektronischer Regelung, die extrem schnell auf alle erdenklichen Antriebseinflüsse reagieren und damit ein deutliches Plus an aktiver Sicherheit und Fahrdynamik liefern soll. Den Seat Leon Cross Sport führen damit auch ausgesprochen hindernisreiche Wege zum Ziel.

Einen Kompakt-SUV mit 300 PS wird Seat vermutlich nicht in Serie bringen. Aber Seat machte auf einer Veranstaltung bereits Andeutungen, dass eine noch stärkere Version des Leon Cupra mit Allradantrieb kommen könne, der nun in der Studie steckt. Da der Cupra 2016 seinen 20. Geburtstag feiert, wäre das der ideale Zeitpunkt zur Präsentation einer noch kompromissloseren Performance-Version.


Innenraum: Ein Wink reicht zum Telefonieren und Navigieren

Im Innenraum des Seat Leon Cross Sport setzt sich das leuchtende Orange ebenso fort. Die fein gearbeiteten Nähte an den Sitzen, dem Cockpit oder dem Lenkrad, aber auch die Flächen auf den Sitz-Mittelbahnen oder in den Türen akzentuierten die Spanier mit der kraftvollen Farbe. Dazu besticht das Interieur durch hochwertiges Leder in Kombination mit feinem Alcantara in Orange und mit in glänzendem Schwarz lackierten Oberflächen.

Wie bei allen aktuellen Seat-Modellen, vom Ibiza bis zum Alhambra, rüsteten die Macher den Leon Cross Sport mit der Konnektivitäts-Technologie der jüngsten Generation aus. Über die „Full Link“-Verbindung von Seat lassen sich Smartphones verschiedener Hersteller und Betriebssysteme (Apple Car Play, Android Auto und MirrorLink) komfortabel mit dem Infotainment-System des Fahrzeugs verbinden und vom Touchscreen aus bedienen.

Mit der „Seat ConnectApp“ reichen einfache intuitive Gesten, um zu telefonieren, die Navigationsfunktion zu bedienen oder „Social Media“-Anwendungen durchzuführen. Eingehende Nachrichten liest die „Connect App“ vor, Antworten lassen sich währenddessen per Spracherkennung diktieren, so dass die Konzentration beim Verkehrsgeschehen bleibt.

Die Assistenzsysteme für den Großstadtdschungel

Elektronische Sicherheits- und Assistenzsysteme unterstützen den dynamischen Antrieb des Seat Leon Cross Sport. Ein speziell abgestimmtes, elektronisches Stabilitätssystem und die Progressivlenkung verbessern die Handlichkeit und den Fahrspaß. Dank der Progressivlenkung benötigt der Fahrer kleinere Lenkbewegungen, um die gewünschten Kurvenradien zu erzielen - er braucht bei engen Kurven weniger umzugreifen. Schließlich sind die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage „Adaptive Cruise Control“ mit dem Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“, eine Verkehrszeichenerkennung und der Spurhalteassistent nicht nur im Stadtverkehr, sondern auch auf längeren Touren sehr von Vorteil.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
Seat Ibiza Cupra 2016

Seat Ibiza Cupra Facelift 2016: Der stärkste Ibiza …

Schluss mit Downsizing: Der kleine Seat Ibiza Cupra bekommt zum Modelljahr 2016 einen größeren, noch stärkeren Motor, mit dem es das spanische Heißblut richtig krachen lassen kann. Doch das Schönste ist: Die …

Seat Leon Cupra 290 (2016)

Seat Leon Cupra 290 (2016): Neue Top-Version - alle …

Noch mehr Power: Der Seat Leon Cupra 290 ist die neue Top-Version des rassigen Kompaktsportlers, der mit seiner Leistung nun ganz nah an den VW Golf R rückt. Damit nicht genug: Neue Features kommen ebenso …

Die italienische Polizei setzt jetzt auf den Seat Leon aus Spanien.

Autsch! Italiens Polizei kehrt Fiat den Rücken und …

Mamma mia! Das ist das Aus für Fiat - und Alfa Romeo ist es schon länger nicht mehr: Die italienische Polizei setzt jetzt auf den Seat Leon aus Spanien. Selbstredend, dass dieser Seat für die Polizei einige …

Der Seat Leon ST Cupra holte einen neuen Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife.

Seat Leon ST Cupra: Neuer Rekord auf …

Erneut fiel auf der legendären Nürburgring-Nordschleife ein Rekord: Der neue Seat Leon ST Cupra bezwang in einer Zeit von nur 7:58,1 Minuten die 20,832 Kilometer lange Nordschleife - so schnell wie kein …

Seat Alhambra 2015 Facelift

Seat Alhambra 2015: Facelift mit dicken Preisvorteilen

Neuer Rekord: Im vergangenen Jahr verkaufte sich der Seat Alhambra so gut wie nie zuvor. Das hielt Seat nicht davon ab, den durchgestylten Familien-Van mit neuen Design- und Technikhighlights sowie der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo