Wiesmann MF4 und MF5: Motorenwechsel zu neuer V8-Biturbo-Power

, 22.10.2010

Wiesmann wechselt die Motoren: Mit dem Jahreswechsel setzt die deutsche Sportwagen-Manufaktur bei den Modellreihen MF4 und MF5 auf die Twin-Turbo-Power von BMW, die im GT und im Roadster bis zu 555 PS leisten. Der V10-Sauger geht in Rente; denn die neuen Biturbo-Motoren sind stärker und agiler sowie gleichzeitig effizienter und verbrauchsärmer. Mit dem neuen Motor wird die Modellreihe MF5 damit sogar zum stärksten Wiesmann aller Zeiten. Ein Blickfang bleiben die typischen Formen und Linien: Klassisch und modern zugleich.


Im MF5 arbeitet nun ein 4,4 Liter großer V8-Twin-Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung, der 555 PS von 5.750 bis 6.250 U/min generiert. So ausgerüstet, spurtet der Wiesmann MF5 in nur 3,9 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erreicht eine Top-Speed von 311 km/h. Das Ganze bei einem Durchschnittsverbrauch von nur 10,7 Litern pro 100 Kilometer.

Auch MF4 setzt Wiesmann auf die Biturbo-Technologie von BMW. Hier mobilisiert der 4,4 Liter großer V8-Twin-Turbo-Benziner 407 PS von 5.500 bis 6.400 U/min. Das reicht für eine Spitzengeschwindigkeit von 291 km/h. In 4,6 Sekunden beschleunigt der Wiesmann MF4 aus dem Stand auf Tempo 100 und entwickelt dabei eine Symphonie aus Sound, Kraft und Fahrgefühl.


Der Klassiker, der Wiesmann Roadster MF3, bleibt mit seiner bisherigen Motorisierung, jetzt mit Euro 5, im Programm. Der 3,2 Liter große 6-Zylinder-Reihenmotor aus dem alten BMW M3 kommt auf 343 PS und ein maximales Drehmoment von 365 Nm bei 4.900 U/min. Performance-Daten: von 0 auf Tempo 100 in 4,9 Sekunden und eine Vmax von 255 km/h.

Zwingend notwendig war der Motorenwechsel im MF4 und MF5, da BMW mit dem Produktionsende des M5 und M6 auch die Produktion des 5,0 Liter großen V10-Saugmotors, der bisher bei den starken Modellen von Wiesmann zum Einsatz kam, einstellte. Auch der 367 PS kräftige, ebenfalls bei Wiesmann genutzte V8-Sauger mit 4,8 Litern dankt ab.

9 Kommentare > Kommentar schreiben

22.10.2010

Dann haben sie das Problem ja auch gelöst. Wollten wohl nicht auf den M5 warten :D

22.10.2010

Was schreibst du da für nen Unsinn?! Der V8 BiTurbo stammt aus der M Version des X6/X5 und wird auch im kommenden M5 (F10) und M6 kommen, allerdings mit round about 600 PS

22.10.2010

Sie hatten ja kurze Zeit lang keine Motoren, weil der M5 ja eingestellt wurde und es hieß, dass sie den neuen M5 Motor nehmen wollten. Aber Wiesmann verändert ja die Leistung der Motoren nicht. Und beim neuen M5 wären es ja mehr, als beim normalen V8.

22.10.2010

Checkst du es nicht? Das ist ein M Motor!!!!!! Den du meinst, ist der 407 PS V8 Turbo ...

22.10.2010

Ja klar ist es der M Motor, aber der im M5 wird ja noch mehr Leistung haben und die Wiesmänner sagten, dass sie den Motor aus dem neuen M5 auch haben wollen. Mit der selben Leistung wie der M5. Das der Motor der selbe ist, ist klar. Es ging mir nur um die Mehrleistung.

23.10.2010

Und wenn der M5 F10 kommt, dann wird Wiesmann auch sicher den neuen M5 Motor bekommen

23.10.2010

Ja das mein ich ja

24.10.2010

25.10.2010

Einfach nur wunderschön.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Wiesmann-News
Emotiondrive: Adrenalin-Kick im Wiesmann Roadster

Emotiondrive: Adrenalin-Kick im Wiesmann Roadster

Emotiondrive verwirklichte schon vielen Autoenthusiasten den Traum von der schnellen Fahrt im Sportwagen, wie z. B. im 316 km/h schnellen Ferrari F430 oder im 500 PS starken Lamborghini Gallardo. Dabei sitzt …

Wiesmann GT MF4-S: Das scharfe S geht in Serie

Wiesmann GT MF4-S: Das scharfe S geht in Serie

Wiesmann bringt den neuen Gran Tourismo mit dem aus dem Roadster MF4-S bekannten drehfreudigen V8-Motor mit 420 PS und 4,0 Litern Hubraum in Serie. Der Sportwagen ist ab sofort zu einem Verkaufspreis ab …

Wiesmann Roadster MF5: Die aufregend offene Leistungs-Explosion

Wiesmann Roadster MF5: Die aufregend offene …

Mit dem hochmotorisierten Wiesmann MF5 Roadster gibt es nun den Fahrspaß auch nach oben hin offen. Eine Spitzengeschwindigkeit von 311 km/h, eine Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 in 3,9 Sekunden und das …

Wiesmann Roadster MF5: Neuer Fahrspaß nach oben hin offen

Wiesmann Roadster MF5: Neuer Fahrspaß nach oben hin offen

Der Wiesmann GT MF5 bietet puren Vortrieb. Schon bald ist der Fahrspaß nach oben hin offen; denn der Wiesmann Roadster MF5 kommt zum Preis von 189.500 Euro. Seine Weltpremiere feiert der neue, auf nur 55 …

Wiesmann GT MF5: Das neue Safety Car der FIA GT

Wiesmann GT MF5: Das neue Safety Car der FIA GT

Gentlemen, start your engines! Wiesmann stellt für die acht Rennen der offiziellen FIA GT-Meisterschaft in diesem Jahr das offizielle Safety Car. Am kommenden Sonntag, dem 3. Mai 2009, wenn die FIA GT …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo