Cadillac BLS Wagon 1,9 TiD - Der Ami aus Schweden im Test

, 19.08.2008


Automatik mit Tücken

Doch es gibt auch Kritik und die betrifft explizit die mangelhafte Sechsgang-Automatik. Lässt sich der Cadi auf Landstraßen und Autobahn gemütlich oder forsch fahren, geht die Automatik in der Stadt regelmäßig in die Knie. Bedenkt man, dass hier ein Bi-Turbo arbeitet, der theoretisch im Teamwork die gesamte Drehzahl bedienen kann, ist das eher unverständlich.

Schnell anfahren aus der Parklücke bei nahendem Verkehr im Rückspiegel? Nach einer unendlich langen Gedenksekunde lässt der Turbo Diesel die Frontachse gehörig leiden. Die Automatik ist überfordert und lässt erstmal die Elektronik arbeiten. Auch im Stopp and Go Verkehr leistet sich die Automatik schwere Defizite. Kommt der Wagen unter 50 km/h zieht der Motor träge die Gänge bis zum unerwünschten und unangenehmen Drehmoment hoch. Hier ist dringend eine Überarbeitung nötig. Nehmen wir also erst einmal an, dass dies eine Kinderkrankheit des neuen Cadi Kombis ist.

Wer trotzdem auf Automatik schwört, dem sei die Tip Tronic am Lenkrad im Stadtverkehr zu empfehlen. Der zusätzliche Sport-Modus kostet zwar Sprit, bringt aber mehr Spurtkraft, da die Gänge etwas länger in der Drehzahl gehalten werden.

Fazit: Markanter Kombi mit Optimierungsbedarf

Die 180 Pferde lassen den Kombi in 9,1 Sekunden mit einem Drehmoment von 370 Nm von 0 auf 100 schnellen. Daran hat der Frontantrieb besonders bei schnellen Sprints ordentlich zu arbeiten. Es wäre schön gewesen, die Allradoption von Saab gleich mit anzubieten. Immerhin, der Bordcomputer beließ es bei 7-8 Liter Durchschnittsverbrauch, trotz zügiger Fahrweise.

Alles in allem hat Cadillac einen komfortablen, gut verarbeiteten und markanten Kombi geschaffen. Doch bis die Edelmarke Cadillac hier auf Augenhöhe mit Audi, Mercedes und BMW kommt, sind noch einige Optimierungen nötig.

Es wäre sehr zu begrüßen, wenn sich der BLS Wagon in seiner nächsten Generation noch mehr vom Saab-Kollegen in seiner Seitenlinie abgrenzt und die Automatik von Grund auf neu überarbeitet wird. Zumindest in der Top-Version des Benziners wird schon über eine Allradoption nachgedacht. Das ist doch schon mal ein Anfang.

Datenblatt BLS Wagon 1.9D:

Frontantrieb | Hubraum: 1.910 cm³ | 132 kW (180 PS) bei 4.000 U/min | 370 Nm bei 1.750- 3.250 | V-Max 210 km/H (abgeriegelt) | Beschleunigung 0-100 km/H : 9,1 s | Co2 Emission g/km: 202 g | Durchschnittsverbrauch: 6,9 l/100 km | Preis: ab - € 41.880,00

Lesen Sie hier weiter:

Seite 2 von 2 1 2

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Cadillac-Testberichte

Cadillac CTS: Der kantige Charakterkopf

Es gibt sie also doch noch: Die Automarken, die ihren eigenen Weg gehen, sich nicht am allgemeinen Geschmack orientieren und gerade deshalb so sympathisch sind. Eine dieser Marken ist Cadillac. Geigercars.de …

Fahrbericht Cadillac Escalade

Der 6,2 Liter-V8 des Escalade leistet 409 PS und beschleunigt den 2,6 Tonnen schweren Caddy in unter sieben Sekunden auf Hundert. Der Verbrauch schnellt dabei allerdings in irrationale Regionen. Der …

Cadillac BLS 1.9 D: Mittelklasse-Diesel auf amerikanisch

Wer in der bedieselten Mittelklasse nach Alternativen zum europäischen Angebot sucht, schaut sich bei den Asiaten um. Und neuerdings auch bei den amerikanischen Herstellern. Denn Cadillac bietet mit seinem …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo