Robert Wickens vor dem Auftakt: Sieg wäre "ein Schock"

, 23.04.2015

Der Kanadier sieht Mercedes als Top-5-Kandidaten und ist froh, in der DTM seinen Platz gefunden zu haben - Er trauert der Formel 1 nicht hinterher

Obwohl er zu den Laufsiegern der Saison 2014 gehörte, musste Robert Wickens das vergangene DTM-Jahr als Enttäuschung abhaken. Im Gespräch mit 'Auto123.com' zeigt sich der Kanadier nur zaghaft optimistisch, wenn es um Erfolgsaussichten beim Neustart in Hockenheim geht. "Es wäre ein Schock, sollten wir beim Saisonauftakt um den Sieg kämpfen", sagt der Mercedes-Pilot über sich und die Markenkollegen. "Ich glaube, dass wir in der Verlosung um einen Platz unter den Top 5 sind."

Mit dem neuen C63 AMG sieht will er dennoch angreifen und sich von den vielen Enttäuschungen der Vorsaison erholen. "Mit dem Auto aus dem vergangenen Jahr war nichts grundlegend falsch. Wir haben einfach den Wagen, den wir gebaut haben, nicht verstanden", erklärt Wickens das Mercedes-Dilemma, das die Stuttgarter auch mit den Zugeständnissen der Konkurrenz überwunden haben könnten. "Als wir es verstanden hatten, wussten wir nicht, in welche Richtung wir entwickeln sollten. Und zu diesem Zeitpunkt wurde die Entwicklung eingefroren", so Wickens.

Trotzdem zweifelt der 26-Jährige nicht daran, in der DTM seinen Platz gefunden zu haben. "Ich genieße mein Leben als Spitzenfahrer. Ich habe nicht davon geträumt, aber ohne viel finanzielle Unterstützung und aus anderen Gründen habe ich es nicht in die Formel 1 geschafft", blickt er auf seine Laufbahn, die 2011 mit dem Titelgewinn in der Renault-World-Series (WSbR), einem Lotus-Test und einem Engagement als dritter Fahrer bei Marussia auf einen Einstieg in die Königsklasse zusteuerte. "Wenn ich sehe, wie wichtig die DTM ist, bereue ich nichts. Es war der klügste Schritt meiner Karriere."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Die drei Hersteller werden 2015 in insgesamt 18 Wertungsläufen kämpfen

Norbert Haug: "Es ist das Jahr der Wahrheit"

Die DTM startet am ersten Maiwochenende in die Saison 2015. Wenn die Szene in Hockenheim ihren ersten Auftritt des Jahres hat, dann stehen die neuen Regeln im Fokus. Die DTM bietet in diesem Jahr deutlich …

BMW-Pilot Maxime Martin ist in Estoril und Oschersleben am meisten gefahren

DTM 2015: Und was sind die Testzeiten wert?

Wer geht als Favorit in die DTM-Saison 2015? Diese Frage kann nach den finalen Testfahrten der drei Hersteller Audi, BMW und Mercedes noch nicht beantwortet werden. Denn die Beteiligten sind sich einig: Eine …

Mit diesem Fahrzeug markierte Pascal Wehrlein am Donnerstag die Tagesbestzeit

DTM 2015: Mercedes wiedererstarkt?

Mercedes hat sich mit der Bestzeit von den finalen Testfahrten vor dem Beginn der DTM-Saison 2015 verabschiedet. War das etwa ein erster Fingerzeig, dass in diesem Jahr wieder verstärkt mit den acht …

Mit diesem Abt-Audi erzielte Adrien Tambay in Oschersleben die beste Audi-Rundenzeit

DTM 2015: Audi beim Test mit außerplanmäßigen Reparaturen

Mehr als ein dritter Platz war nicht drin: Beim finalen Test vor dem Auftakt zur DTM-Saison 2015 hat Audi keine Bestzeit aufgestellt. Für die schnellsten Runden in der Motorsport-Arena Oschersleben …

DTM-Champion Marco Wittmann fuhr in Oschersleben die schnellste Runde

DTM 2015: BMW glänzt mit schnellen Runden

"Wir sind durchweg positiv gestimmt", sagt DTM-Champion Marco Wittmann (RMG) nach den finalen Testfahrten vor dem Auftakt in die DTM-Saison 2015. Und das ist auch kein Wunder: Der BMW-Pilot und seine …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo