Superspecial in Karlstad: Östberg schlägt Ogier

, 12.02.2015

Mads Östberg besiegt Sebastien Ogier im direkten Duell beim Auftakt zur Rallye Schweden - WRC2-Fahrer Pontus Tidemand gewinnt Superspecial in Karlstad

Die Rallye Schweden startete am Donnerstagabend mit einer kurzen Superspecial in Karlstad. Traditionell traten die WRC-Asse auf einem insgesamt 1,90 Kilometer kurzen künstlichen Parcours paarweise gegeneinander an. Das mit Spannung erwartete Duell lautete am Ende Volkswagen gegen Citroen - Sebastien Ogier gegen Mads Östberg. Im Ziel hatte Östberg knapp die Nase vorne. "Ich wollte Ogier zeigen, wie es an diesem Wochenende sein wird", strotzt der Norweger vor Selbstvertrauen. "Hoffentlich geht es so weiter. Es wird aber nicht einfach, die gesamte Rallye einen guten Rhythmus zu halten."

Weltmeister Ogier war um 0,8 Sekunden langsamer und sortierte sich nach WP1 nur an der siebten Stelle ein. "Es wird eine lange Rallye", blickt der Franzose auf die nächsten drei Tage voraus. "Für mich wird es schwierig, weil ich die Prüfungen eröffnen muss. Wenn er gut fährt, wird es für ihn nicht so schwer werden mich zu schlagen. In der Superspecial habe ich alles beim Start verloren. Es war aber eine schöne Stage." Ogier muss die Prüfungen am Freitag und Samstag als Erster eröffnen.

Östberg war in WP1 aber nicht der Schnellste, denn diese Ehre ging an Lokalmatador Pontus Tidemand. Der Schwede war schon einer der ersten Fahrzeuge und seine Zeit von 1:32,1 Minuten wurde nicht mehr geschlagen, Östberg war als Zweiter um 0,3 Sekunden langsamer. Bemerkenswert an Tidemands Bestzeit: Er ist mit einem Ford Fiesta RRC am Start und ist für die WRC2 eingeschrieben.

Im zweiten Duell Volkswagen gegen Citroen hatte der Polo die Nase vorne. Jari-Matti Latvala besiegte Kris Meeke und sortierte sich als Dritter ein. "Mein Start war schlecht, Jari hat mir da schon 1,2 Sekunden abgenommen", ärgert sich Meeke, der nur Rang 13 belegte. Bester Hyundai-Fahrer nach WP1 ist Thierry Neuville auf Platz vier. Der Belgier behielt im Duell mit Elfyn Evans (M-Sport Ford) die Oberhand.

Evans Teamkollege Ott Tänak setzte sich gegen Ford-Privatier Robert Kubica durch. "Es war okay, am Start hatte ich einen kleinen Nachteil", sagt der Pole zu seiner Fahrt, die ihn auf Rang acht brachte. "In dieser Prüfung kann man viel verlieren und nichts gewinnen." Keinem Fahrer unterliefen in Karlstad grobe Schnitzer, weshalb das Feld sehr eng beisammen liegt. Evans hat als 21. nur 4,7 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Somit endete der kurze Show-Auftakt in Schweden mit einem WRC2-Boliden an der Spitze.

Am Freitag startet die Rallye so richtig. Insgesamt stehen zunächst sieben Prüfungen auf dem Programm, die die WRC-Asse auch über die Grenze ins benachbarte Norwegen führt. Am Nachmittag geht es wieder zurück nach Schweden, wo am Abend erneut die Superspecial in Karlstad absolviert wird. Die unterlegenen Fahrer können bereits in 24 Stunden Revanche nehmen.

Gesamtwertung nach WP1 (Top 10):

01. Pontus Tidemand (Ford) - 1:32,1 Minuten

02. Mads Östberg (Citroen) +0,3 Sekunden

03. Jari-Matti Latvala (Volkswagen) +0,4

04. Thierry Neuville (Hyundai) +0,6

05. Andreas Mikkelsen (Volkswagen) +0,7

06. Ott Tämak (Ford) +1,0

07. Sebastien Ogier (Volkswagen) +1,1

08. Robert Kubica (Ford) +2,0

09. Juri Protasow (Ford) +2,2

10. Kevin Abbring (Hyundai) +2,5

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Sebastien Ogier stellte in seinem vierten Versuch die Shakedown-Bestzeit auf

Rallye Schweden: Bestzeit für Ogier im Shakedown

Der sportliche Aspekt geriet beim Shakedown zur Rallye Schweden in den Hintergrund. Als der Pole Michael Solowow auf der ersten von zwei aufeinanderfolgenden Sprungkuppen die Kontrolle über seinen Ford …

Volkswagens Jari-Matti Latvala hofft auf freie Straßen in Schweden

Rallye Schweden: Latvala hofft auf faire Chance

Schwerer Schneefall war auf den Freitagsetappen in Norwegen und den Straßen in Schweden angesagt - und am Donnerstag könnte es in der Nacht noch weiteren Schnee geben. Jari-Matti Latvala wird in …

Hyundai will bei der Rallye Schweden mit drei Autos für Furore sorgen

Hyundai in Schweden: Abbrring wird schockgefrostet

Mit dem Selbstvertrauen, das das Monte-Carlo-Ergebnis mit zwei Autos unter den Top 6 Hyundai eingeimpft hat, reist die Truppe um Michel Nandan am kommenden Wochenende zur zweiten Saisonstation der Rallye-WM …

Mads Östberg: Fliegt der Skandinavier im hohen Norden endlich zum Erfolg?

Östberg vor dem Beinahe-Heimspiel: "Will gewinnen!"

Schnee, Eis und noch mehr Schnee erwartet die Citroen-Piloten in der Region Hagfors: Die zweite Saisonstation der Rallye-WM in Schweden bietet mit ihren Tiefsttemperaturen allen voran für Mads …

Die WRC macht erstmals seit 2008 (Foto: 2007) wieder auf Korsika Station

Offiziell: Rallye Frankreich kehrt nach Korsika zurück

Also doch: Die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) gastiert in diesem Jahr erstmals seit 2008 wieder auf Korsika. Weil man im Elsass, wo der französische WRC-Lauf seit 2009 ausgetragen wurde, die …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mercedes-AMG Project One mit 1,6 Liter V6 und 1000 PS
Mercedes-AMG Project One mit 1,6 Liter V6 und …
Brabus Rocket 900 Cabrio: Brutal! 900 PS und über 350 km/h
Brabus Rocket 900 Cabrio: Brutal! 900 PS und …
Auto-Zukunft: thyssenkrupp sorgt für die Revolution
Auto-Zukunft: thyssenkrupp sorgt für die …
VW T-Roc: Alle Infos und der erste Check
VW T-Roc: Alle Infos und der erste Check
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo