Erster Titel vergeben: SLR gewinnt Privatteamwertung

, 29.06.2016

Sebastien-Loeb-Racing entscheidet vorzeitig die Wertung für die WTCC-Privatteams - Das Duell zwischen Bennani und Chilton in der Trophy-Wertung setzt sich fort

Die ersten sieben Rennwochenenden der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC sind absolviert und der erste Titel steht bereits fest. In Vila Real sicherte sich Sebastien-Loeb-Racing den Sieg in der Privatteamwertung. Obwohl noch zehn Einzelrennen zu fahren sind, hat SLR 147 Punkte Vorsprung auf Münnich Motorsport und kann somit nicht mehr eingeholt werden.

SLR setzt in der laufenden Saison drei Citroen C-Elysee für Mehdi Bennani, Tom Chilton und Gregoire Demoustier ein. "Das ist sicherlich verdient, denn es ist ein sehr professionelles Team", lobt Bennani, der seit 2015 bei diesem Privatrennstall ist. "Ich glaube, ihre Arbeitsweise ist nicht viel anders als die eines Werksteams. Tom und ich genießen die Wochenenden, denn es geht nur in eine Richtung."

"Es geht sehr professionell zu, und auch wir Fahrer steigern uns stetig. Wir arbeiten an uns und wollen so gut wie die Werksfahrer werden. Und manchmal klappt es, dann können wir gegen sie kämpfen. Das ist für uns der größte Erfolg, der sicherlich vielerlei Gründe hat. Und einer davon ist das Team Sebastien-Loeb-Racing."

Da für das Team die Meisterschaft im Sack ist, können nun die Fahrer ihr Duell auf der Strecke austragen. Bennani und Chilton kämpfen noch um die WTCC-Trophy. "Mein Ziel ist der Gewinn der Meisterschaft", sagt Bennani klar. "Im Vorjahr war es gegen Michelisz eng. Ich hoffe, dass ich es diesmal schaffe." Vor Argentinien hat Bennani 27 Punkte Vorsprung vor Chilton, der in Vila Real auf das Podest fuhr.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Nicky Catsburg sammelte in der laufenden Saison schon fünf Pokale

Aufatmen bei Lada: Pokal statt Schrott in Vila Real

Lada setzt die Erfolgsserie in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC fort. Nach seinem Sieg in Russland fuhr Nicky Catsburg in den Straßen von Vila Real im Eröffnungsrennen als Dritter auf das …

Thed Björk fuhr bei seinem Debüt in Vila Real zweimal in die WM-Punkte

Vila Real: Volvo-Fahrer Björk zweimal in den Top 10

Das Volvo-Team eroberte beim Stadtrennen in Vila Real (Portugal) in beiden Rennen WM-Punkte. Beide Male schaffte das Thed Björk, während sich Teamkollege Robert Dahlgren, der nach langer Pause ein …

Honda gewann für sein Art-Car in Goodwood den ersten Preis

Art-Cars in Goodwood: Honda von Fans zum Sieger gewählt

Honda war am vergangenen Wochenende sowohl auf als auch neben der Strecke erfolgreich - und das in zwei verschiedenen Ländern. Nachdem Tiago Monteiro in Portugal seinen WTCC-Heimsieg in Vila Real feiern …

Tom Coronel war nach dem Eröffnungsrennen der gefeierte Sieger

Tom Coronel: "Letztlich war es ziemlich einfach"

Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) hat wieder einmal auf einem Stadtkurs zugeschlagen. Wie Anfang Mai in Marrakesch gewann der Niederländer auch gestern in Vila Real das Eröffnungsrennen und feierte …

Tiago Monteiro gewann sein Heimrennen in Vila Real

WTCC: Tiago-Monteiro-Party in Vila Real

Party-Alarm in Vila Real: Lokalmatador Tiago Monteiro (Honda) hat vor den Augen seiner Landsleute das Hauptrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) gewonnen. Von der Pole-Position aus fuhr der …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo