Mehdi Bennani: Der Citroen fährt sich wie ein Formelauto

, 11.08.2015

Fahrspaß reloaded: Mehdi Bennani erinnert das Fahrverhalten seines Citroen C-Elysee an ein Formelauto, was dem Marokkaner sehr behagt

Seit dieser Saison gehört Mehdi Bennani zum erlauchten Kreise von fünf Fahrern, die das unumstritten beste Auto in der Tourenwagen-WM fahren dürfen. In seinem siebten Jahr in der WTCC geht der 31-Jährige mit einem Citroen C-Elysee an den Start, der vom Team von Sebastien Loeb eingesetzt wird. Und dieser C-Elysee sorgt bei Bennani für deutlich mehr Fahrspaß als alle anderen Autos, die er zuvor in der WTCC gefahren ist.

"Man spürt, dass man am Limit unterwegs ist, aber das Auto reagiert sehr gut und aggressiv. Jetzt habe ich wieder dieses sensationelle Gefühl aus dem Formelauto", sprudelt es aus Bennani heraus. "Aus diesem Grund musste ich lächeln, als ich in Argentinien zum ersten Mal mit diesem Auto fuhr", erinnert er sich an seine ersten Runden zurück.

Dieses Fahrgefühl hatte Bennani in den Jahren nach seinem Umstieg vom Formelsport in die WTCC vermisst. "Ich beendete meine Formelkarriere in der Formel 3000, weil ich das WTCC Rennen in Marrakesch als Gaststarter bestritt", blickt Bennani auf seinen ersten Start in der Saison 2009 zurück.

Doch weder der zunächst von ihm gefahrene SEAT Leon noch der später von Wiechers oder Proteam eingesetzte BMW 320 waren so recht nach Bennanis Geschmack. "Zunächst war ich mit dieser Entscheidung nicht glücklich, denn ich glaubte, dass mir das Formelauto besser liegt", sagt er. "Mit dem Citroen aber ist es ganz anders. Es kommt dieses Gefühl auf, dass mich viel mehr an ein Formelauto als an einen Tourenwagen erinnert."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Citroen und dann lage nichts: Seit 2014 ein gewohntes Bild in der WTCC

Citroen-Teamchef: "Wir dominieren vielleicht zu sehr"

Bei bisher 39 Rennen 31 Siege und genau so viele schnellste Rennrunden, dazu 18 von 20 möglichen Pole-Positions: Seit dem Einstieg in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in der Saison 2014 …

Jose-Maria Lopez und Citroen haben vor der Sommerpause ebenfalls getestet

Auch Citroen testet in Aragon

Nicht nur das Honda-Werksteam war dieser Tage auf der Teststrecke unterwegs. Auch die klaren Spitzenreiter der WTCC-Saison 2015, die Werksmannschaft von Citroen, hat weitere Probefahrten absolviert. Und …

China war 2014 Schauplatz von gleich zwei Rennwochenenden der Tourenwagen-WM

WTCC-Saison 2016: Zweimal China - für Citroen?

Entweder WTCC oder WRC, aber nicht beides. Das ist das Programm von Citroen in der Motorsport-Saison 2017. Wie die französische Marke dieser Tage angekündigt hat, wird sie sich im Anschluss an das …

Immer wieder Qing-Hua Ma: Der Citroen-Fahrer fiel im Vila-Real-Qualifying auf...

WTCC-Eklat: Honda wirft Citroen unsportliches Verhalten vor

Es knistert im Fahrerlager der Tourenwagen-WM (WTCC). Denn nach dem Qualifying auf dem Stadtkurs in Vila Real hat Honda offiziell Protest gegen Citroen eingelegt. Der Grund: Die japanische Marke fühlte …

Citroen regiert: Seit dem Einstieg zur Saison 2014 hat die Marke die WTCC im Griff

Citroen erklärt WTCC-Dominanz: "Wir stehen nicht still"

Von null auf Weltmeister im ersten Jahr. Das ist Citroen in der WTCC-Saison 2014 gelungen. Und auch in der WTCC-Saison 2015 wird die französische Marke sehr wahrscheinlich alle WM-Titel in der Rennserie …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo