Volvo feiert in Japan bestes Wochenende der Saison 2016

, 08.09.2016

Thed Björk und sein neuer Teamkollege Nestor Girolami punkten für Volvo in Motegi jeweils in beiden Rennen und feiern damit das bisher beste Wochenende des Jahres

Bei Volvo kann man mit dem Ausflug der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nach Japan auf jeden Fall zufrieden sein. Auf dem Twin Ring Motegi holte Thed Björk im Eröffnungsrennen Platz sechs, Teamkollege und Neuzugang Nestor Girolami wurde im anschließenden Hauptrennen sogar starker Fünfter. Die Schweden gehen davon aus, dass die guten Ergebnisse in den beiden Läufen in Japan auch auf das kürzlich gestartete Testprogramm zurückzuführen sind.

"Wenn du dein Testprogramm so ausweitest wie wir, dann erwartest und hoffst du auf so eine Entwicklung", sagt Polestar-Motorsportchef Alexander Murdzevski Schedvin und erklärt: "Das ist die kompetitivste Meisterschaft, an der wir je teilgenommen haben. Wir freuen uns über die Ergebnisse, aber wir werden weiterhin hart arbeiten und geduldig bleiben."

"Es war ein sehr gutes Wochenende für mich", freut sich derweil Girolami und berichtet: "Wir haben für das zweite Rennen viele Änderungen am Auto vorgenommen und es enorm verbessert. Als ich Chilton überholt hatte, konnte ich wirklich Boden auf die Topautos vor mir gutmachen. Ich bin sehr stolz und dankbar für das Resultat und die Chance, die mir das Team gegeben hat."

Auch Teamkollege Björk sieht das Japan-Wochenende "insgesamt positiv" und erklärt: "Das war ein produktives und interessantes Wochenende, an dem wir einige Schritte nach vorne gemacht haben. Mein Auto war zu Beginn des ersten Rennens gut, bevor es leider etwas beschädigt wurde." Im Hauptrennen reichte es für den Schweden immerhin noch zu Platz sieben.

Insgesamt nahm Polestar 40 Punkte aus Motegi mit. Noch wichtiger: Erstmals in diesem Jahr brachte man in beiden Rennen an einem Wochenende jeweils beide Autos in die Punkte. Diesen Aufwärtstrend möchte man bei den kommenden beiden Läufen am Wochenende in China (23. bis 25. September) ganz sicher bestätigen .

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Thed Björk bekommt in Japan wieder einen neuen Teamkollegen

WTCC Japan: Volvo will vom Test profitieren

Volvo geht mit veränderter Fahrerpaarung in das neunte Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016 im japanischen Motegi. Robert Dahlgren kehrt nach zwei Rennwochenenden in der WTCC in …

Seit der vergangenen Woche hat auch Volvo ein WTCC-Testauto

Volvo: Testauto ein "entscheidender Teil unseres Plans"

Mit einem Testprogramm neben den Rennwochenenden an die Spitze der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) kommen: Das ist der Plan von Volvo, in dessen Rahmen der schwedische Hersteller in der vergangenen …

Robert Dahlgren fuhr die ersten Meter mit dem Testauto von Volvo

WTCC-Testauto rollt: Entwicklung bei Volvo nimmt Fahrt auf

Volvo kämpft ab sofort in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) mit gleichen Waffen gegen die Konkurrenz - zumindest was die Testmöglichkeiten betrifft. In der vergangenen Woche wurde endlich …

Nestor Girolami wird in Japan für Volvo an den Start gehen

Volvo: Nestor Girolami ersetzt Robert Dahlgren in Japan

Nestor Girolami wird beim kommenden Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Motegi eine Einsatzchance bei Volvo erhalten und an der Seite von Thed Björk für Polestar an den Start gehen. Bei …

Die beiden Volvo fuhren in Termas de Rio Hondo hinterher

Volvo: Außer Erfahrung in Argentinien nichts gewonnen

Das Polestar-Volvo-Team erlebte ein schwieriges Wochenende in Argentinien. Schon im Qualifying war für Thed Björk und Robert Dahlgren in Q1 Schluss. Nur der Zengö-Youngster Daniel Nagy war …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo