WTCC-Pilot Sebastien Loeb startet bei der Rallye Dakar

, 29.09.2015

Citroen-Pilot Sebastien Loeb kehrt im Januar 2016 auf die Rallye-Piste zurück und geht für die Konzernschwester Peugeot bei der Rallye Dakar an den Start

Dass das Engagement für Citroen in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) Sebastien Loeb nicht ganz auslastet, hat der Franzose in diesem Jahr mit Gaststarts in der Rallye-WM, dem Porsche-Supercup oder GT-Serien bewiesen. Nun nimmt der neunmalige Rallye-Weltmeister ein neues Abenteuer in Angriff: Im Januar 2016 wird er zum ersten Mal bei der Rallye Dakar starten.

"Ich denke, es ist eine große Herausforderung daran teilzunehmen und in der Wüste zu fahren", sagt Loeb. "Sie wird sehr lang sein, und man benötigt die Ausdauer, um auf den Fahrer und das Auto aufzupassen. Es ist ein anderer Rennansatz, aber ich werde das im Januar entdecken."

Bei der Marathon-Rallye, die in Argentinien und Chile ausgetragen wird, geht Loeb für die Citroen-Konzernschwester Peugeot mit einem 2008DKR an den Start. Seine Teamkollegen werden Carlos Sainz senior sowie die Dakar-Größen Stephane Peterhansel und Cyril Despres sein.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Rubrik Rallye.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

An Gabriele Tarquinis Fahrweise schieden sich in Schanghai die Geister

"Du bist zu alt!" Kämpfer Gabriele Tarquini polarisiert

In der WTCC-Saison 2015 konnte man stellenweise den Eindruck gewinnen, bei dem lange aus "Raubein" bekannten Gabriele Tarquini sei eine gewisse Altersmilde eingetreten. Doch bei den Rennen in Schanghai …

Für Lada war Schanghai in der Saison 2015 eine Reise wert

WTCC Schanghai: Lada macht trotz Zwischenfällen fette Beute

Trotz einiger Zwischenfälle blickt Lada zufrieden auf das zehnte Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2015 zurück. Mit Platz vier durch Nick Catsburg im ersten und Platz …

Aufgebockt auf dem Hinterrad endete das Rennen für Tom Coronel

Coronel "angepisst": Pechsträhne in der WTCC geht weiter

Mit Platz neun im Qualifying zu den Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Schanghai hatte sich Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) eine gute Ausgangsposition erarbeitet, denn in der umgekehrten …

Citroen feierte in Schanghai die Titelverteidigung in der Herstellerwertung

Citroen in Feierlaune: Weltmeistertitel ist ein Teamerfolg

Die erste Titelentscheidung der WTCC-Saison 2015 ist am Sonntag in Schanghai gefallen. Bereits fünf Rennen vor dem Saisonende sicherte sich Citroen zum zweiten Mal in Folge die Herstellermeisterschaft …

Da erste Rennen von Schanghai endete für Rob Huff schon nach der ersten Runde

Huff zürnt Tarquini: "Er muss mich fünfmal getroffen haben"

Während das erste Rennen des Wochenendes in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC), nicht zuletzt mit Blick auf die kurze Reparaturpause vor dem zweiten Lauf, üblicherweise recht gesittet …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo